#1 Planung unserer West-Kanada Reise von Reisetante 09.01.2010 15:33

Hallo Kanada Fans,

wir fahren im Juni 2010 das erste mal nach West Kanada (überhaupt Kanada).
Unsere (2 Erwachsene) Route ist nun geplant mit einem Wohnmobil von Fraserway.
Nun wüßte ich gerne, was ihr von unserer Planung haltet und ob sie so durchführbar ist. Ich habe viel in diesem Forum gelesen, viele tips erhalten und erfahren, dass ihr alle gut informiert seid.
Hier stelle ich Euch mal unsere Planung vor:

Motorhome C22,.03.06.-23.06.2010

Flug nach Calgary /Rückflug von Vancover

17 Tage zu Verfügung für die Rundreise
(Übernahme und Abgabe des Womo sind schon abgezogen als 2 Tage)

-Calgary: nur kurze Besichtigung bei Ankunft
-Banff Nationalpark
-Yoho Nationalpark
-Kootenay Nationalpark
-Columbia Icefield
-Jasper National Park
-Wells Grey Nationalpark, Clearwater
-Whistler
Geplant ca.10 bis 11Tage

Übersetzen von Horseshoebay nach Vancouver Island, ca. 5-6 Tage

Fähre zurück von Swartz Bay nach Tsawassen (Vancouver)21.06.2010

Besichtigung Vancouver:ca.1/12 Tage

Was meint Ihr? Ist die Reise so machbar? Wir sind keine Wanderer, daher wird es Tageswanderungen nicht geben.

Noch eine Frage: welchen Campingplatz würdet ihr uns in Vancouver empfehlen: Burnaby Cariboo RV Park oder Capilano RV Park?
Ist es auf beiden so laut, dass an Schlaf kaum zu denken ist? (das lese ich immer wieder)

Ich würde mich riesig freuen, wenn ihr mir antworten würdet.

Viele Grüße

#2 RE: Planung unserer West-Kanada Reise von BC Fan 06.04.2010 18:15

Zitat von Reisetante


Was meint Ihr? Ist die Reise so machbar? Wir sind keine Wanderer, daher wird es Tageswanderungen nicht geben.

Noch eine Frage: welchen Campingplatz würdet ihr uns in Vancouver empfehlen: Burnaby Cariboo RV Park oder Capilano RV Park?
Ist es auf beiden so laut, dass an Schlaf kaum zu denken ist? (das lese ich immer wieder)

Viele Grüße



Hallo,
wir haben 2004 auf dem Burnaby übernachtet - Geräuschpegel fand ich im RV ok.
Zur Strecke: Dürfte meiner Ansicht nach machbar sein. Glückwunsch zur Entscheidung von Whistler Richtung Vancouver zu fahren. In diese Richtung dürfte der Blick Richtung Pazifik noch schöner sein. Wir planen derzeit einen ähnlichen Reiseverlauf für Ende August diesen Jahres mit Start in Calgary.
Tipp von unserer Reise aus 2004: Die Gegend um Jasper und Jasper selbst fanden wir schöner als Lake Louise --- aber ihr wollt ja nicht wandern. Der RV-Platz in Lake Louise ist z.B. sehr laut und nicht schön. Für Vancouver Island solltet ihr Euch fragen, ob Whalewatching in Frage kommt und welche Arten ihr sehen wollt. Erst nach Torfino zu den Buckelwalen und dann noch auf die nördliche Ostseite zu den Orcas ist zeitaufwendig.

#3 RE: Planung unserer West-Kanada Reise von Finie 08.04.2010 14:37

Hi,

die Planung ist klasse, Ihr werde dann aber wenig Zeit für viele Eindrücke haben! Waren 2006 17 Tage unterwegs und haben die Route von Calgary nach Vancouver ohne Vancouver Island gemacht... Mein Tipp: ruhig angehen und wenn ihr wegen schlechtem oder gutem Wetter mal irgendwo mehr oder weniger Zeit verbringt, habt ihr mehr davon als den Reiseführer auf einen Rutsch zu absolvieren - Euer nächste Kanada-Urlaub ist nach der Infizierung mit dem Kanad-Virus eh in Planung....

#4 RE: Planung unserer West-Kanada Reise von Rebhuhn 11.04.2010 15:21

Hallo,
habe gerade eure Reiseplanung gelesen. Eigentlich ganz gut. Nur, wenn ihr absolut nicht wandern wollt (nicht mal so 2-3 Stunden?), solltet ihr den Wells Grey Provinz Park "links liegen lassen". Da Clearwater am südlichen Eingangstor zum Wells Grey liegt, werdet ihr vom Park selbst nichts sehen. Hängt die hier gewonnene Zeit lieber in Vancouver an. Lohnt sich allemal, etwas mehr von der Stadt mitzubekommen.
Im Jasper NP solltet ihr nach Möglichkeit die Bootstour auf dem Maligne Lake mitmachen. Lohnt sich.
Wir können den Burnaby RV Park empfehlen. Zwar enge Stellplätze, aber durch Hecken gut abgetrennt und ist nicht zu laut. Wir haben hier schon 2x am Ende unserer Tour gestanden und 1x auf dem Capilano RV Park (der ist lauter, durch den Verkehr). Im Office des Burnaby könnt ihr euch günstige Tages-Tickets für den Skytrain kaufen und sämtliche Verkehrsmittel nutzen (Bus/Bahn/Fähre nach Nord-Vancouver).
Wie schon unser Vorgänger geschrieben hat, werdet auch ihr vom Kanada-Virus infiziert werden. Und vielleicht auch feststellen, wie schön wandern sein kann. Ihr werdet die Landschaft viel intensiver erleben. Auch wir haben diese Erfahrung gemacht.

LG
Rebhuhn

#5 RE: Planung unserer West-Kanada Reise von Reisetante 11.04.2010 15:48

Hallo, vielen Dank für Eure Antworten.

Ich habe mich sehr gefreut, doch noch nach vielen Wochen ohne eine einzige Antwort, nun doch Beiträge zu erhalten.
Spaziergänge/wandern, so ca. 2-3 Stunden werden wir schon, denn sonst werden wir wohl nicht viel sehen. Aber halt keine richtigen Tageswanderungen.
Unsere Route mit geplanten Aktivitäten steht nun und wir freuen uns riesig. Nun ist es nicht mehr lange.

Vielen Dank nochmal an Euch.

#6 RE: Planung unserer West-Kanada Reise von spotted 14.04.2010 16:26

Zitat von Reisetante

Erst nach Torfino zu den Buckelwalen und dann noch auf die nördliche Ostseite zu den Orcas ist zeitaufwendig.



Kleiner Tip und sicher Ansichtssache:

Wenn ihr nach Tofino wollt, fahrt unbedingt nach Uclulet. Da waren wir ueber Ostern und finden die Natur NOCH schoener. G
anz bekannt ist der Long Beach zu dem alle fahren. Wenn ihr mehr die Ruhe sucht fahrt an den Florencia/Wreck Beach, traumhaft schoen und nicht so busy.

Gruss,
spotted

#7 RE: Planung unserer West-Kanada Reise von spotted 14.04.2010 16:30

Zitat von Rebhuhn
Nur, wenn ihr absolut nicht wandern wollt (nicht mal so 2-3 Stunden?), solltet ihr den Wells Grey Provinz Park "links liegen lassen".



Wells Gray hat wahnsinnig schoene Wasserfaelle und Aussichtspunkte zu bieten, viele in weniger als 10 Min. zu Fuss erreichbar. Ist absolut sehenswert wenn es die Zeit zu laesst.
Allerdings werdet ihr sowieso keine Zeit fuer ALLES haben und ihr werdet eure Zeit hier lieben und ganz sicher wieder kommen um NOCH mehr zu sehen

#8 RE: Planung unserer West-Kanada Reise von marc's 19.04.2010 18:32

avatar

Zitat von Reisetante

Noch eine Frage: welchen Campingplatz würdet ihr uns in Vancouver empfehlen: Burnaby Cariboo RV Park oder Capilano RV Park?



Hallo Reisetante

War letztes Jahr für 3 Tage im Capilano RV Park. Zuvor waren wir auch auf Vancouver Island und beim zurückfahren liegts gleich auf dem Weg.

Ich kann spotted nur zustimmen. Unbedingt Ucluelet besichtigen. Ist traumhaft dort.

Falls du noch andere Fragen zu dieser Route hast, kannst du mir gerne schreiben. Habe das gleiche abgefahren. Jedoch Calgary-Vancouver-Calgary, und dies auch in 20 Tagen

Grüsse

#9 RE: Planung unserer West-Kanada Reise von Reisetante 19.04.2010 21:02

Hallo,

ich danke Euch.
Tofino, Ucluelet, Long Beach und Victoria sind geplant.
Mal sehen, was wir schaffen.
Bisher sind unsere Reiseplanungen immer aufgegangen.

Bald gehts los , Viele Grüße

Xobor Forum Software von Xobor.de
Einfach ein Forum erstellen