#1 Wohnmobil Winnipeg-Vancouver von Morpheus 28.03.2010 12:43

Hallo,

wir wollen nächstes jahr mit dem Wohnmobil in Kanada urlaub machen.
amliebsten würden wir ein Wohnmobil in Winnipeg mieten und in Vancouver wieder abgeben.
leider habe ich bis jetzt noch keinen Vermieter gefunden bei dem das möglich ist.
hat das vieleicht schonmal einer gemacht oder kennt einen vermieter der in beiden städten fialen hat.

#2 RE: Wohnmobil Winnipeg-Vancouver von Struempfi 29.03.2010 12:29

Meines Wissens haben die gängigen Anbieter keine Station in Winnipeg.
Was es oft gibt: Man führt den Transfer von (neuen?) WoMos von Winnipeg nach Vancouver für eine Firma durch, dafür gibt es immer wieder Angebote, ob euch die Zeit passt, ist eine andere Frage.

Sehr schöne Strecke übrigens, auch von Winnipeg bis Calgary, wenn man die richtigen Abstecher macht (Riding Mountain NP, Grassland NP, Dinosaur PP und sicher noch mehr, wenn man Zeit hat).

#3 RE: Wohnmobil Winnipeg-Vancouver von hartiorka 30.03.2010 02:42

avatar

Hallo Morpheus!

Hast du dich hier schon durchgearbeitet?
http://www.canadamotorhomes.com/info_winnipeg1.html
Ich weis nicht ob die auch oneway anbieten.

Viel Glück.
Wenn ihr wirklich von Winnipeg starten solltet, können wir euch mit Sicherheit einige interessante Stellen mitteilen.

Alles Gute
Hartmut

#4 RE: Wohnmobil Winnipeg-Vancouver von möchtegern 02.04.2010 20:54

avatar

hallo morpheus,
deinetwegen habe ich mich auch noch in diesem Forum angemeldet.. ..aber das ist gut so. wir sind ja auch dauernd am informationen sammeln über irgendetwas was mit canada zu tun hat.
auch wir haben uns die gleiche route schon mal überlegt und sind auch dieses jahr der meinung, dass es sich nicht lohnt, die weite strecke von winnipeg bis calgary zu fahren. abgesehen dass du keinen vermieter findest, der das auch nur in einem halbwegs finanzierbaren bereich anbietet, muss euch schon klar sein, was ihr eigentlich von dem land alles sehen wollt.
ich denke, dass es sich vor allem lohnt in canada den osten und den westen anzuschauen. dazwischen ist nothing.
klar, wir gehen dieses jahr ebenfalls wieder nach winnipeg. weil wir unsere verwandten dort haben und weil es wunderschön mit ihnen ist. auch das ist canada. die leute eben mit denen man zeit verbringt. aber wenn ihr auf der durchreise seit, wird die landschaft das sein, was euch interessiert.
aus diesem grunde haben wir beschlossen bis calgary zu fliegen und das motorhome oneway to vancouver zu mieten. damit können wir die knappe zeit (3 wochen) so nutzen, das wir das sehen was uns wirklich interessiert.
aber schon klar; jeder ist anders und canada ist's sowieso. take care und viel spass

#5 RE: Wohnmobil Winnipeg-Vancouver von YYZ 03.04.2010 02:56

von wegen "dazwischen ist nothing." ............ doch etwas sehr stark verallgemeinert!

http://canadianbiodiversity.mcgill.ca/en...es/prairies.htm

http://www.manitobaphotos.com/

Aber es stimmt schon, wenn man Zeitmangel hat, dann würde ich auch Calgary als Startpunkt vorschlagen und das Mobil in Vancouver abgeben (oder umgekehrt). Mehr zu sehen und nicht so viel Geographie zu bewältigen.

Xobor Forum Software von Xobor.de
Einfach ein Forum erstellen
Datenschutz