#1 Uhrzeigersinn von goldfischli! 21.04.2010 10:50

Servus an Alle im Forum!

Bei uns geht’s im Juni für drei Wochen in den Westen Kanadas. Wir haben relativ kurzfristig, ohne große Ahnung einfach mal gebucht – frei nach dem Motto „da haben wir Zeit – tralala, was findet sich denn da“.
Inzwischen hab ich mich eingelesen und auch eine (grobe) Route überlegt, wobei mir das Forum hier treue Dienste geleistet hat. So solls etwa sein: Vancouver – Vancouver Island – Whistler – Clearwater (Wells Gray Park) – Jaspar - Banff, Lake Louise, Yoho – Calgary. Spannend wird auch die Geschichte mit dem Wohnmobil, das ist komplettes Neuland für uns.

Jetzt hab ich aber ganz oft gelesen, dass viele die Tour genau anders herum machen, bzw. wenns eine Rundreise ist, auch den Kreisel anders herum empfehlen. Gibt’s dafür eigentlich einen besonderen Grund?

Was meint Ihr dazu? Ratschläge jeglicher Art nehm ich sehr gerne an - als Greenhorn ist ja jede Info Gold wert!

Dann bedank ich mich schon mal ganz herzlich und sende viele Grüße ausm Altmühltal.
Gabi

#2 RE: Uhrzeigersinn von MArvin88288 21.04.2010 11:23

Hallo!

Kommt jeweils auf das Gesamtpacket an, also Komplettpreis.
Camper in Calgary übernehmen und in Vancouver abgeben ist meist preiswerter, weil eben die Mehrheit von Van nach Cal fährt und die Camper dann ja auch irgenwie wieder nach Van müssen. Und das durch Touris machen zu lassen ist besser als durch eine Überführungsfahrt, wird aber eben auch honorierd.

Ich persönlich würde sogar von Edmonton starten, dann Jasper Lake Louise, Banff (für einmal schauen ok, würde ich mir aber schenken), eine Schleife über Radium Hot Springs durch Kootenay und Yoho, Revelstoke, über die Seen (Kootenay und Upper Arrow)(siehe dazu hier:http://kanada.siteboard.eu/f9t10...g-2009.html bis kurz vor die US- Grenze und dann nach Van. VI, falls dann noch Zeit ist mit Air-Taxi und Leihwagen von Viktoria aus.

Für die großen Städte ist Wohnmobil eher hinderlich, selbst einen Leihwagen halte ich für Vancouver als überflüssig, da man mit ÖVPN sehr gut und günstig sich bewegen kann, keine Leihgebühr und zusätzliche Parkkosten (z.T. sehr extrem) hat.

Ist aber alles eine Einstellungssache und kommt darauf an was man sehen und machen will.

Gruss Torsten

#3 RE: Uhrzeigersinn von goldfischli! 21.04.2010 12:58

Das Wohnmobil haben wir schon, das war bei dem "Fliegen-Fahren"-Paket dabei. Ich darfs gar nicht laut sagen, wir haben so ein Komplett-Angebot von Tchibo genommen. Es wird quasi eine "Kaffeefahrt" Nachdem wir sehr kurzfristig dran waren, haben wir die Flüge nur noch so bekommen, Aufpreis fürn Camper-One way waren 39 Euro, also vernachlässigbar.

Thorsten, Du hast ja wunderschöne Bilder hochgeladen! Mein Kompliment! Da werd ich mich in einer ruhigen Minute mal reinschmökern.

Anstelle von Banff eine Schleife über Kootenay zu drehen, ist eine echte Option. Super, danke!

Vom Interesse her sind wir nicht die klassischen Aktivurlauber, also lange Trekking-Touren oder sowas werden wir eher nicht machen. An schönen Plätzen zum Fotographieren bin ich aber sehr wohl interessiert.

Viele Grüße,
Gabi

#4 RE: Uhrzeigersinn von Lucalina 22.04.2010 11:25

Zitat von goldfischli!
wir haben so ein Komplett-Angebot von Tchibo genommen. Es wird quasi eine "Kaffeefahrt" Nachdem wir sehr kurzfristig dran waren, haben wir die Flüge nur noch so bekommen, Aufpreis fürn Camper-One way waren 39 Euro



???? das musst du mir mal kurz erklären.. was zahlt ihr denn dann gesamt? *neugierigbin* mit welcher fluggesellschaft läuft das ganze? müsst ihr umsteigen. ...

warum weiss ich sowas nicht?????

#5 RE: Uhrzeigersinn von MArvin88288 22.04.2010 11:47

Hallo!

@ Lucalina

Weil du nicht googlem kannst !

Schaust du hier: http://reisen.tchibo.de/index...to_dates%2C8686

Und da hat goldfischli! wohl viel Glück mit ihrem Termin gehabt, jetzt sind nur noch welche im Mai oder Oktober frei.

Nachteil bzw weiterer Kostenfaktor ist natürlich die zusätzlichen km die über die 2000km hinausgehen, was auf der Route VAN-CAL schnell der Fall sein wird.

Gruss Torsten

#6 RE: Uhrzeigersinn von goldfischli! 22.04.2010 12:08

Servus Lucalina,

Thorsten hat recht, das ist die Seite.
http://reisen.tchibo.de/index.php/reise:...earch_result%2C

Für unsere drei Wochen finde ich den Preis von knapp 1600 Euro gar nicht so schlecht (bestimmt wäre es günstiger gegangen, aber wir wollten uns halt keinen großen Stress machen). Mit drin ist bei uns der Zubringerflug nach Frankfurt, der Gabelflug Fra-Vancouver, Calgary-Fra, das größere WoMo II mit 3000 km und One-Way mit Vollkasko und die erste Nacht im Hotel.

Viele Grüße ausm Altmühltal,
Gabi

#7 RE: Uhrzeigersinn von Lucalina 22.04.2010 14:16

danke ihr zwei. klar such ich normal immer alles über google, aber ich hab nichtmal gewusst, dass tchibo sowas anbietet.... wollte nur gern mal nen preis haben.

sorry, dass ich gefragt habe.

*seufz* alles nicht so einfach heute.

#8 RE: Uhrzeigersinn von MArvin88288 22.04.2010 17:57

Hallo!

Versteht denn heute keinen einen Spass ?

Die Reisen von Tchibo waren bisher immer gut. Mehrere Kurztrips von der Familie zu den verschiedenen Musical Städten, Hamburg, Berlin, Köln, Stuttgart, waren mit Hotel und Karten unschlagbar günstig. Ok, wer lange sucht findet sicher auch was preiswerteres, aber ohne großer Suchen sicher eine gute Alternative.

Und der Preis für die Kanadareise ist wohl auch i.O., mal eben meine Links durchgeschaut. Flug kostet ca. 700-750 Euro pro Person, Hotel ca. 80 Euro und 3 Wochen Camper fangen bei 1600 Euro an. Mit Frühbucherrabatt im Nov/Dez 2009 sicher preiswerter zu buchen, aber auf die Schnelle und als Komplettpacket nicht schlecht.

Gruss Torsten

#9 RE: Uhrzeigersinn von Lucalina 23.04.2010 16:21

war ja auch nicht böse gemeint. hat mich nur in dem moment so überrascht, da hab ich eben schneller gefragt als gegoogelt.

normal bin ich ja auch immer höflich.

war zudem gestern noch schlecht drauf.

aber heut ist alles gut!!



ich denke, das ist auf jeden fall ein gutes angebot.

#10 RE: Uhrzeigersinn von redcat 25.04.2010 19:08

Hallö Ihr Lieben,

öhm, Trans-Canada Touristik ebenso enmpfehlenswert. Preise ebenso günstig wie Tschibo und wenn man Wiederholungstäter ist kriegt man gleich noch nprima Reiseführer zugeschickt, als Goodie sozusagen

Gruß aus Berlin

PS: Wir starten am 6.6. freu !

#11 RE: Uhrzeigersinn von macstaub 26.04.2010 13:46

hallo

Unabhängig von allem was schon gesagt wurde ist eines zu beachten. Auf alle vor Ort gekauften Dienstleistungen wie Bikes, toaster, Stühle, zusätzliche kilometer usw muss die GST, also Steuer, bezahlt werden. Diese ist in Van doppelt so hoch wie in Cal. Aktuell in Van 12%, in Cal 5%.

Viel Spass

Xobor Forum Software von Xobor.de
Einfach ein Forum erstellen
Datenschutz