#1 Wohnmobil und Kindersitz von Hunki 01.06.2010 07:43

avatar

Ich wiess, das Thema mit den Kindersitzen ist schon an verschiedenen Stellen diskutiert worden... hab ich auch alles gelesen... meine konkrete Frage wurde mir aber so nicht beantwortet.

Ich will im nächsten Jahr mit der Familie wieder nach Kanada. Jetzt planen wir mit einem Wohnmobil von Fraserway unterwegs zu sein. Nach den Angaben der Firma ist lediglich ein MH22 oder MH24 für die Verwendung eines Kindersitzes geeignet, da sie vorwärts gerichtete Sitze am Tisch haben. Das MH20 hätte seitwärts gerichtete Sitze.

Jetzt meine konkrete Frage. Haben diese Sitze am Tisch nur einen Beckengurt? Wie werden dort dann Kindersitze fixiert, welche von Fraserway vermietet werden. Nach der Aussage von Fraserway sollte das möglich sein.

"Child seats can be installed in a motorhome but only if the motorhome has a forward facing dinette. The MH 20 has a sideways facing dinette so that would not be a suitable motorhome. A MH 22 or MH 24 would be fine. Childseats can be rented from us."

Hat jemand damit Erfahrungen gemacht? Mein Sohn wird im nächsten Jahr 3 Jahre alt sein...keine Ahnung wie schwer er dann sein wird... die Frage ist, ob ich dann einfach unseren Kindersitz mitbringen soll? So ein Sitz wird ja dann aber via ISOFIX oder mit einem 3-Punkt-Gurt montiert...

Vielleicht kann mir hier jemand weiterhelfen.

Hunki

#2 RE: Wohnmobil und Kindersitz von SwissCanadian 01.06.2010 11:12

avatar

Hallo Hunki

Das mit den Kindersitzen ist so eine Sache. Habe ich letztes Jahr durchgemacht und kann Dir deshalb folgendes dazu sagen:
Streng genommen darfst Du nur canadische Kindersitze verwenden - Siegel, runder weisser Kleber mit rotem Ahornblatt drauf. In den Reisebüros wird immer empfohlen, die eigenen aus CH mitzunehmen. Das kann man riskieren, kann aber teuer werden (Busse von ca. 120C$ und Einzug des Sitzes). Ob dies wirklich kontrolliert wird weiss ich nicht, habe es in der 3-monatigen Reise nicht erlebt. Hier im Forum gibt es aber welche, die es erlebt haben. Ich wollte es nicht riskieren und habe versucht über Fraserway vorgängig zwei Sitze zu reservieren. Dies wurde abgeleht, sei nich möglich. Wir hatten übrigens ein MH24. Mit einem Kind sollte ein MH22 reichen. Als wir dann vor Ort in Halifax unser Womo übernommen haben stand ein Kindersitz (sog. Boosterseat, für einen 3-jährigen das richtige) bereit. Jedoch nur ein Sitz, denn ein zweiter lässt sich schlichtweg nicht montieren. Die Bänke haben nur Beckengurten. Für unser zweites Kind (5 Jahre) kauften wir dann bei Walmart eine Sitzerhöhung und das hat damit gut funktioniert. Jedoch auch hier wieder: streng genommen ist in Canada für beide ein Kindersitz vorgeschrieben, für das grössere jedoch eine Sitzerhöhung mit Rückenlehne. Doch ohne Dreipunktgurt kannst Du den nicht richtig befestigen. Ich denke aber das dieser Kompromiss funktioniert.
Nun zur Befestigung: Der Boosterseat kann nur auf der hinteren Bank (Blick in Fahrichtung) auf der rechten Position (also zum Gang hin) befestigt werden. Dies geschieht einerseits durch den Beckengurt untenrum und zusätzlich mit einem Spanngurt von der Rückenlehne senkrecht hinunter zum Boden. So hält das recht gut, ist aber mit Isofix oder Dreipunktgurt nicht zu vergleichen...

Bei weiteren Fragen kannst Du Dich gerne wieder melden.

Gruss
Nick

#3 RE: Wohnmobil und Kindersitz von Hunki 01.06.2010 11:23

avatar

Also das heisst, wenn mir Fraserway bestätigt, dass sie Kindersitze vermieten, dann müsste das für unsere Sohn klappen. Wir haben nur ein Kind, von da her wäre das kein Problem.

Ich finde es immer etwas heikel, wenn man so ganz ohne Kindersitz dann beim Vermieter wegfährt in der Hoffnung, dass man in Walmart was kaufen kann, und dann dort nix findet... was macht man dann...

Danke für die Antwort.

Patrick

#4 RE: Wohnmobil und Kindersitz von Harry and Ute 02.06.2010 14:41

Zitat von SwissCanadian
Der Boosterseat kann nur auf der hinteren Bank (Blick in Fahrichtung) auf der rechten Position (also zum Gang hin) befestigt werden. Dies geschieht einerseits durch den Beckengurt untenrum und zusätzlich mit einem Spanngurt von der Rückenlehne senkrecht hinunter zum Boden. So hält das recht gut, ist aber mit Isofix oder Dreipunktgurt nicht zu vergleichen...



Richtig. Es gibt ab den Größen MH 22 für den Kindersitz einen zusätzlichen Gurt, der hinter der Sitzbank mit einem Hacken festgemacht wird.

Ich würde empfehlen, den Kindersitz zu bestellen, da dann sichergestellt wird dass auch welche bei der Akunft vorhanden sind.

#5 RE: Wohnmobil und Kindersitz von SwissCanadian 07.06.2010 15:12

avatar

Wenn Dir Fraserway einen Sitz bestätigt, kannst Du Dich darauf verlassen. Wenn nicht, was warscheinlich sein wird, kann es trotzdem sein, dass einer dort steht. Dies hängt vermutlich damit zusammen, dass sie sich einerseits nicht festlegen wollen und andererseits von der verfügbaren Anzahl Sitze.
Sollten sie dann tatsächlich keinen haben, so bleibt Dir nichts anderes als die Fahrt zum nächsten Supermarkt. Bei Walmart und Canadian Tire bekommst Du garantiert einen, die haben immer eine grosse Auswahl. Teilweise erhältst Du solche Sitze auch in grösseren Supermärkten der Ketten wie Atlantic Superstore, Real Canadian Superstore, Dominion, Sobeys usw.

Gruss
Nick

Xobor Forum Software von Xobor.de
Einfach ein Forum erstellen
Datenschutz