#1 fragen von sfia 14.06.2010 23:28

hello,

ich werde ab ende juni für 4 monate nach ostkanada reisen. ich war bis dato schon zweimal dort, heuer wirds etwas länger werden. da ich viel herumreisen möchte, hab ich mir im vorhinein ein auto gekauft (freunde haben es schon bei einer werkstatt kontrollieren lassen). nur stellt sich mir jetzt die frage:

1. wie hoch werden die versicherungsraten für 4 monate für einen 22jährigen sein? hab zwar schon angefragt, bis jetzt aber leider noch keine antwort erhalten.
2. wie ist die dortige wasserqualität in den nationalparks (wird wohl von park zu park variieren?)
3. darf man neben der strasse (nein, nicht der highway) campieren, wenn nein, was könnte passieren?
4. darf ich trampen bzw tramper mitnehmen
5. muss ich, wenn ich zu den niagarafällen fahre, in die usa einreisen (hab keinen pass mit fingerabdruck)

hab eine woche im august auf den PEI einkalkuliert, 6. ist es ratsam dort zu campieren oder ist eine unterkunft empfehlenswerter? (wind, sturm?)

das einzige was mir in meinen letzten urlauben in ca missfallen hat, war das brot. 7. gibt es bäckereiketten die ansatzweise an die deutsche/österreichische qualität herankommen?

aja, 8. gibts so etwas wie den adac/öamtc für nicht-kanadier?
und 9. kann man in den nationalparks seine digicam aufladen (umwandler ist schon besorgt)

freu mich über jede beantwortete frage und danke im vorhinein

#2 RE: fragen von Ezri 14.06.2010 23:36

avatar

Zu 5. Um die Niagarafälle zu sehen, muß man nicht in die USA einreisen. Die kanadische Seite der Fälle ist ohnehin die schönere Seite

Zu 8. ADAC gibts auch in Kanada, ÖAMTC mußte halt mal direkt bei denen ins Kleingedruckte schauen.

Xobor Forum Software von Xobor.de
Einfach ein Forum erstellen
Datenschutz