Seite 1 von 2
#1 Führerschein von Paddler 11.04.2011 08:34

Moin,

nun sind es nur noch knapp drei Monate bis es los geht, da ist mir noch eine Frage gekommen. Mein Führerschein ist gut 20 Jahre alt. Gibt das Probleme oder sollte ich mir lieber einen neuen besorgen?

Herzliche Grüße
Paddler

#2 RE: Führerschein von Harry and Ute 12.04.2011 03:51

Zitat von Paddler
Moin,

nun sind es nur noch knapp drei Monate bis es los geht, da ist mir noch eine Frage gekommen. Mein Führerschein ist gut 20 Jahre alt. Gibt das Probleme oder sollte ich mir lieber einen neuen besorgen?

Herzliche Grüße
Paddler



Wenn es noch der alte rosa Lappen (oder sogar noch älter) ist, empfehle ich schon mal eine englishe Übersetzung mitzunehmen, für den Fall, dass sich die Behörden beim Umtauschen quer stellen.

#3 RE: Führerschein von Amy22 12.04.2011 05:34

Hi, mein Rosa Lappen haben die hier in Manitoba ohne Probleme getauscht.Hier bekommst ja eh nur den für PKW . Ist aber in anderen Provinzen auch für Motorrad möglich.

#4 RE: Führerschein von sanne 12.04.2011 06:43

Zitat von Amy22
Hi, mein Rosa Lappen haben die hier in Manitoba ohne Probleme getauscht.Hier bekommst ja eh nur den für PKW . Ist aber in anderen Provinzen auch für Motorrad möglich.



Das Abkommen zwischen D und CA ist nur für den Autoführerschein. In welchen Provinzen soll das denn dann möglich sein ????
In Alberta haben die sich extra noch mal erkundigt —geht nicht. Und Bekannte in BC haben auch nur Auto überschrieben bekommen.

Wäre für eine Tipp sehr dankbar.
Sanne

#5 RE: Führerschein von Paddler 12.04.2011 07:50

Also, das Teil ist rosa, steht aber immerhin was vom Europäischer Gemeinschaft drauf. Es geht mir auch nur um eine Automiete in Alberta. Aber wenn es fraglich ist, dann tausche ich den hier noch ein.

Gruß Paddler

#6 RE: Führerschein von Amy 12.04.2011 14:12

avatar

Manchmal muss man vielleicht auch einfach Gleuck haben.
Wir hatten es nicht so unbedingt.
Bei uns haben sie zwar den rosa Schein anerkannt, das office wollte aber beide Fuehrerscheine, auch den internationalen den wir in D noch extra haben ausstellen lassen, uebersetzt haben.
Da hat dann auch verwirrt gucken nicht geholfen.
Es ist halt etwas laendlich hier bei uns und sie konnten vor allem mit den Fuehrerscheinklassen aus D nichts anfangen.
Die 'uebersetzten' Scheine wurden dann ohne Probleme umgeschrieben.
Allerdings, in Deutschland habe ich einen Roller gefahren, das darf ich hier jetzt nicht mehr, dazu braeuchte ich hier jetzt wiederum auch noch einen Motorradschein.....

#7 RE: Führerschein von RaMai 12.04.2011 15:34

Zitat von sanne

Zitat von Amy22
Hi, mein Rosa Lappen haben die hier in Manitoba ohne Probleme getauscht.Hier bekommst ja eh nur den für PKW . Ist aber in anderen Provinzen auch für Motorrad möglich.



Das Abkommen zwischen D und CA ist nur für den Autoführerschein. In welchen Provinzen soll das denn dann möglich sein ????
In Alberta haben die sich extra noch mal erkundigt —geht nicht. Und Bekannte in BC haben auch nur Auto überschrieben bekommen.

Wäre für eine Tipp sehr dankbar.
Sanne




In NB wird Auto und Motorrad umgeschrieben...ich muss dringend das Oel am bike wechseln

#8 RE: Führerschein von kraut 12.04.2011 18:24

Um ein Fahrzeug in Kanada zu mieten, braucht man theoretisch einen Internationalen Fuehrerschein. Ich weiss aber das die meisten Touristen auch ohne diesen Schein ihr Auto oder RV bekommen haben .... trotzdem sicher ist sicher, denn es gibt immer wieder Faelle in dem der Internationale Schein verlangt wird und ploetzlich sitzt man in der Zwickmuehle.

Meiner Erinnerung nach kostet der Internationale um die 30 Euro und ein paar Passbilder. Man bekommt ihn bei den meisten Gemeinden auch sofort vor Ort ausgestellt. Fuer mich ein "no brainer" da man dann immer auf der sicheren Seite ist.

Ansonsten ist der rosa Lappen ausreichend ... die "Scheckkarte" ist nicht zwingend hier.

#9 RE: Führerschein von lakota 12.04.2011 20:21

In B.C. brauchte ich noch nie einen internationalen Führerschein für einen Mietwagen.
Man bekommt ihn aber recht schnell im Heimatland, habe ich hier schon mal beschrieben.
Manchmal war er als Ausweisersatz nützlich, aber sonst hatte nie jemand danach gefragt.

Mir / uns fiel oft bei den Mietwagenfirmen auf, dass die Mitarbeiter (oft junge Leute /
Studenten / Aushilfkräfte) mich nach dem Führerschein kurz gefragt haben, um ihre
Checkliste kurz abzuhaken. Als sie ihn dann in der Hand hatten, sah man deutlich, dass
einige nicht viel damit anfangen konnten. Einige fragten mich dann: Ist das ein deutscher
Führerschein? Antwort: ja. Ok.

Das wars. Wagenübernahme 5-10 Minuten, Wagenrückgabe 2-5 Minuten.

#10 RE: Führerschein von Paddler 12.04.2011 21:45

Das waren jetzt genau die beiden Antworten auf meine Fragen!
Danke!

#11 RE: Führerschein von insulaner 13.04.2011 13:52

was lakota schreibt, kann ich so bestaetigen ausser dass meine fuehrerscheine aus anderen laendern stammen.

mit mietwagen gibt es nie probleme, da diese firmen in erster line geschaefte machen wollen und nicht verhindern.

anders sieht es bei einem umtausch aus, das ist von provinz zu provinz unterschiedlich geregelt. ich nehme an, das war aber auch gar nicht deine frage

#12 RE: Führerschein von foxkin 13.04.2011 15:15

Hallo

Wollte auch nochmal fix nachhaken, ob jemand hier Erfahrungen speziell in BC gemacht hat -
Wuerde beim Fuehrerscheintausch der neue Deutsche Kartenfuehrerschein (der neue), plus ggf auf Nachfrage eine beglaubigte Uebersetzung ausreichen? Also ohne den Internationalen?

Ich habe das Problem dass ich in Irland lebe, und bis zu meiner Abreise im Mai nicht mehr nach Deutschland komme, um mir einen Internationalen ausstellen zu lassen (und hab es vor ein paar Monaten ganz verschwitzt) Werde mindestens ein Jahr drueben bleiben, dh werde definitiv auch einen kanadischen brauchen bzw nutzen wollen..

Danke und LG

#13 RE: Führerschein von AMR 13.04.2011 15:54

Zitat von lakota
In B.C. brauchte ich noch nie einen internationalen Führerschein für einen Mietwagen.


Koennte daran liegen, weil es nicht fundiert ist was kraut da schreibt. Schau mal im Abschnitt 34 MVA fuer BC nach. Aehnlich sieht das in allen Provinzen und Territorien von Kanada aus. Findest u. a. auf meiner website lakota.

In keinem Punkt steht, dass du einen Internationalen FS brauchst, der ohnehin hinfaellig wurde mit der Einfuehrung der FS im Scheckkartenformat.

Das Einzige, das vielleicht zu beruecksichtigen ist beim Umtausch ist, dass die Uebersetzungsgebuehren fuer den alten FS evtl. hoeher sein koennen als einen neuen FS im Scheckekartenformat zu beantragen.

#14 RE: Führerschein von Kos 13.04.2011 17:12

Der Internationale Fuehrerschein wurde keinesfalls hinfaellig, der ist ebenso noetig oder unnoetig wie zuvor. Hier in Alberta konnte ich problemlos meinen Scheckkartenfuehrerschein mit meinen Internationalem in den hiesigen Fuehrerschein umtauschen. Meine Frau hatte keinen Internationalen und musste eine Uebersetzung herbeischaffen.

Gruss

Kos

#15 RE: Führerschein von kraut 13.04.2011 18:36

Nun meine Frau (Kanadierin mit damals deutschen Scheckkartenfuehrerschein) und ich (damals Tourist mit ScheckkartenFS) brauchten
2006 und 2008 einen Internationalen FS um in Kelowna BC bei National Car und in Vernon BC bei Budget ein Mietwagen zu
bekommen. Des weiteren hat vor ein paar Wochen ein verzweifelter Poster hier um Hilfe gebeten, da er in Edmonton AB, ohne Internationalen FS keinen Wagen bekommt.

So nun kann man zwei Dinge machen ... erstens auf Nummer sicher gehen und sich einen Internationalen FS ausstellen lassen oder man druckt sich die Post von AMR aus und wenn der unterbelichtete Mietwagen Agent einen Internationalen FS verlangt zeigt man ihm einfach den Ausdruck ... vielleicht noch uebersetzt und notariell Beglaubigt ... und alles wird gut !

Aber die Chancen stehen Gut, dass man tatsaechlich keinen der beiden "Scheine" braucht, da die Jungs ja vermieten wollen.

@foxkin
Der Umtausch ging bei mir bei ServiceBC recht problemlos. Die haben dort dicke Hefter mit Erklaerungen fuer allen moeglichen auslaendischen Fuehrerscheinen. Problem war das der "Issue Date" (Ausstellungsdatum) recht prominent auf der Vorderseite der Karte steht aber das Datum an dem man den Fuehrerschein wirklich gemacht hat (Erstellungsdatum), recht versteckt auf der Rueckseite seht. Somit glaubte die Dame bei ServceBC, dass ich erst seit einem Jahr Autofahren darf und somit nicht ohne weiteres
einen BC FS bekomme. Gluecklicherweise war ihr Supervisor eine etwas hellere Birne.

http://www.adac.de/infotestrat/ratgeber-...in/default.aspx

Xobor Forum Software von Xobor.de
Einfach ein Forum erstellen