#1 Mit travel trailer durch Alberta und BC von indiana 24.10.2011 21:06

Hallo,

wir haben uns entschlossen einen travel trailer mit Pickup zu mieten und damit 3 Wochen durch Alberta und BC zu fahren.
Wir finden das es praktischer ist als ein Camper, da wir immer mehrere Tage am gleichen Ort sein werden. Es ist zwar etwas teurer
aber das ist es uns wert.
Strecke wird ganz grob Calgary - Kelowna - Vancouver - Jasper - Calgary sein, genaueres legen wir noch fest.
Es ist unser dritter Trip in diese Ecke von dem her wissen wir was so alles auf der Strecke liegt.
Gibt es was zu beachten wenn wir bei einem Vermieter in Ca buchen, was soll unbedingt im Camper sein und
was kann ich zur Not im Walmart kaufen.
Am besten wohnt jemand in Calgary und kann anschl. mit den Dingen noch was anfangen? oder uns leihen?
Wir denken da an, Campingstühle, Toaster, Gasgrill...

Viele Grüße

Andreas

#2 RE: Mit travel trailer durch Alberta und BC von dbo73 26.10.2011 16:18

avatar

Hallo Andreas,

Wir haben dieses Jahr mit unserem Travel Trailer und Pickup 4 Monate lang fast ganz Kanada bereist. War fuer uns eine neue Erfahrung mit dem Travel Trailer anstatt Wohnmobil oder Truckcamper. Insgesamt war es aber nur die ersten paar Mal ungewohnt mit dem ab- und anhaengen.

Was gibt es zu beachten beim Vermieter? Schwierig zu sagen so auf Anhieb. Wahrscheinlich wie bekannt er ist (history), wie gut die Trailer in Schuss sind, was im Falle einer Reparatur zu tun ist, etc.. Da koennen dir andere vielleicht bessere Tipps geben.

Was brauchst Du: Ich denke Du kennst bereits diese mietbaren convenience kits wo Bettwaesche, ev. Campingstuehle , Geschirr etc. dabei ist. Es fragt sich halt, ob euch diese Miete wert ist. Wir haben dies jeweils gemacht, dann aber immer noch 1-2 Pfannen (fuer auf dem Feuer draussen), Kaffeefilter und einen Toaster gekauft (Handbetrieb fuer auf dem Gasherd - weisst ja nie ob du Strom hast). Generell musst Du bedenken, dass deine Batterien im Trailer fuer Licht, Heizung, etc. schneller zur Neige gehen als in einem Wohnmobil, da dieses ja oefter bewegt wird und somit die Batterien wieder aufgeladen werden. Ein Gasgrill erleichtert vieles (war aber bei unserem Trailer schon dabei).

Leider brauchen wir unsere Ausruestung naechsten Sommer selbst wieder - somit kommt ausleihen nicht in Frage (sorry).

Gruss aus Calgary

dbo73

#3 RE: Mit travel trailer durch Alberta und BC von indiana 26.10.2011 21:03

Hallo dbo73,

vielen Dank schon mal für die ersten Tips, den convenience Kit haben wir gebucht einen Gasgrill haben
wir nun auch dazu genommen. Den Rest entscheiden wir vor Ort oder holen wir uns im Walmart.
Toaster (Handbetrieb)? das höre ich zum ersten mal - also ein Gitter zum dazwischenklemmen?
So was habe ich zu Hause um Steaks über das offene Feuer zu bringen.
Laut Vermieter, Fordhändler in Airdrie sind die Autos neuste Pickups mit Turbodiesel. Die Trailer
sollen alle recht neu sein (was immer das bedeutet) und sind 5th Wheeler.
SUV mit Viehhänger fahre ich des öfteren von dem her denke ich ist die Größe kein Problem.
Zum Campground, ist der Calgary West Campground zu empfehlen?
Oder würdest mir in Calgary zu einem anderen raten?

Wie ist es den mit der Card von Safeway da muss ich ne Adresse in Canada angeben oder?
Bei diesem Urlaub werden da bestimmt viel einkaufen und die Angebote sind ja meist für Kartenbesitzer,
so habe ich das von den letzten Trips in Erinnerung. Da haben wir nicht viel gekauft und darauf verzichtet.


Viele Grüße Andreas

#4 RE: Mit travel trailer durch Alberta und BC von dbo73 26.10.2011 21:12

avatar

Hallo Andreas,

Also, der 'Handbetrieb-Toaster' (ich nenn den mal einfach so) ist ein klappbares Gestell, dass Du auf die Flamme des Gasgrills stellst. Darauf legst Du das Toastbrot und voila... klappt recht gut / einfach auf den Rauchmelder aufpassen.

Der Calgary West Campground ist der Stadtnaechste CG. Ideal fuer Tripps in die Stadt. Die Preise sind noch OK. Wir haben diesen Sommer etwa einen Monat dort gewohnt, bis wir unser Haus gefunden hatten. Nun benutzen wir noch den naheliegenden Trailerpark fuer die Ueberwinterung unseres Trailers. Alle anderen Campgrounds sind einiges weiter entfernt und nicht wirklich besser.

Bei der Safeway-Karte kannst Du irgendeine Adresse angeben, auch eine Nicht-Kanadische. Die Karte erhaeltst Du sofort und kannst auch sofort profitieren. Safeway ist aber nicht gerade guenstig. In groesseren Staedten hat es zum Beispiel den 'Superstore'. Dort gibt es wirklich gute Auswahl und tiefere Preise.

#5 RE: Mit travel trailer durch Alberta und BC von tux_on_tour 11.11.2011 21:14

So mancher dollar store hat auch lebensmittel da bekommt man dann eine dose essen fuer einen dollar.

Und wenn man in einen laden geht der eine kundenkarte anbietet dann rennt man zuerst zum service desk und holt sich eine je nach laden kann das eine ganze menge ausmachen beim einkaufen. Waere bei mir nicht das erste mal das es 2-30 dollar gespaart hat.

Wenn jemand unbedingt eine addresse haben will dann gib die von der Auto vermitung oder des letzten camping platz an welche das ist interessiert eigendlich keinen.

mfg

Sven

Xobor Forum Software von Xobor.de
Einfach ein Forum erstellen
Datenschutz