Seite 2 von 2
#16 RE: Erfahrungsbericht air transat von dudabt 07.12.2011 08:14

avatar

Guten Morgen aus D (aus dem Schnee).....

mit folgenden Airlines hatte ich bisher das Vergnügen:

KLM, Air France, Condor, Air Canada. Die Routen waren eigentlich immer fast gleich: Nürnberg-Vancouver und zurück.

Ab Nürnberg geht nichts ohne Zwischenstop.

KLM und Air France: Amsterdam und PDG
Condor und AC: Frankfurt

Meine Favoriten: KLM und Condor.

Klar, ich habe da offensichtlich eine andere Einstellung. Wenn ich schon 10 Stunden und mehr im Flieger sitze, dann bequem. Da bieten mir KLM und Condor bei rechtzeitiger Buchung ein günstiges Upgrade auf "Business Class". Bei KLM liegen die Preise zwischen 100 und 400 € bei Condor zwischen 130 und 600€. Auch das Upgrade auf eine Plus Klasse, wie Transat, ist möglich. Bei beiden Gesellschaften so um die 100€.
Air France und AC scheiden bei mir in alle Zukunft aus. Air France aufgrund der Sicherheitsmängel in der Vergangenheit und auch aktuell. AC weil meines Empfinden nach der Service einfach Mist ist. 10 Stunden auf einem Mittelsitz, zwischen Dauerschnarchern oder Alkoholikern bei nicht funktionierendem Monitor und der Unfähigkeit, es zuzulassen, dass man einen anderen Platz nehmen darf, ist für mich ein no go.

Brüllt jetzt nicht los wegen der Mängel bei Air France, googelt erst mal und es wird erschreckend. Denkt bitte an die letzten Unfälle die AF betrafen. Einige davon waren zu 100% vermeidbar, wenn die Franzosen nicht so hochnäsig wären. Meine Meinung........

Ein Flug in der Comfort Class bei Condor oder Business bei KLM und euch graut vor der Holzbrettklasse:-)

Schöne Woche noch.......

Matthias

#17 RE: Erfahrungsbericht air transat von mermaid 07.12.2011 09:34

Zitat von dudabt
Klar, ich habe da offensichtlich eine andere Einstellung. Wenn ich schon 10 Stunden und mehr im Flieger sitze, dann bequem.


Das sehe ich ähnlich, allerdings muß der Preis auch noch einigermaßen in mein Budget passen.
AirBerlin z.B. könnte ich bequem nonstop ab DUS buchen, aber die Sitze sind dermaßen eng und m.E. auch unbequem,
das möchte ich mir nicht nochmal antun und die XL Seats sind für meinen Termin schon ausgebucht.
Bei British Airways habe ich die Premium Eco vor 2 Jahren für rund 1200 EUR return bekommen, aktuell läge ich schon bei 1.800 EUR, da ist meine persönliche Schmerzgrenze schon deutlich überschritten. Bin ja schon bereit etwas mehr zu zahlen.
Aber mal schauen, da wir noch Meilen vom letzten Flug haben, könnte es mit einem Upgrade zumindest für den Rückflug evtl. passen.

Zitat von dudabt
Da bieten mir KLM und Condor bei rechtzeitiger Buchung ein günstiges Upgrade auf "Business Class". Bei KLM liegen die Preise zwischen 100 und 400 € bei Condor zwischen 130 und 600€. Auch das Upgrade auf eine Plus Klasse, wie Transat, ist möglich. Bei beiden Gesellschaften so um die 100€.

Ein Flug in der Comfort Class bei Condor oder Business bei KLM und euch graut vor der Holzbrettklasse:-)



Das glaube ich gerne.
Nur die Comfort Class bei Condor liegt preislich aber schon im Business Bereich, genau wie die von AirBerlin- da würde ich ja schon weit über 2.000 EUR bezahlen.
Oder meintest du, später upgraden, also nach Buchung wäre evtl. günstiger als direkt die Klasse zu buchen ??
Die Premium bei denen ist m.E. eher ne Mogelpackung mit gerade mal 91 cm Sitzabstand, da sieht CC bei Transat schon besser aus und WTP bei BA sowieso.
KLM nimmt mir leider auch zuviel Geld für mein Bikebag (300,00 return).

#18 RE: Erfahrungsbericht air transat von summer0280 07.12.2011 10:05

Zitat von dudabt
Ein Flug in der Comfort Class bei Condor oder Business bei KLM und euch graut vor der Holzbrettklasse:-)


Hehe - so'n Argument kann ich auch: Ein Flug im Privatjet und dir graust vor der KLM-Business-Class
Das bringt aber für die Diskussion genau so wenig wie dein Vergleich Business ./. Economy... Wer mehr bezahlt bekommt manchmal auch mehr. Nicht immer. Manchmal.

#19 RE: Erfahrungsbericht air transat von dudabt 07.12.2011 17:50

avatar

Zitat von summer0280

Zitat von dudabt
Ein Flug in der Comfort Class bei Condor oder Business bei KLM und euch graut vor der Holzbrettklasse:-)


Hehe - so'n Argument kann ich auch: Ein Flug im Privatjet und dir graust vor der KLM-Business-Class
Das bringt aber für die Diskussion genau so wenig wie dein Vergleich Business ./. Economy... Wer mehr bezahlt bekommt manchmal auch mehr. Nicht immer. Manchmal.




Klar, kann ich Dir nur Recht geben.

Der Flug im BizJet ist übrigens meist günstiger als ein FirstClass Flug.....aber genug davon:-)

#20 RE: Erfahrungsbericht air transat von FlyingMoose 07.12.2011 18:20

Zitat von dudabt
Guten Morgen aus D (aus dem Schnee).....

Klar, ich habe da offensichtlich eine andere Einstellung. Wenn ich schon 10 Stunden und mehr im Flieger sitze, dann bequem. Da bieten mir KLM und Condor bei rechtzeitiger Buchung ein günstiges Upgrade auf "Business Class". Bei KLM liegen die Preise zwischen 100 und 400 € bei Condor zwischen 130 und 600€. Auch das Upgrade auf eine Plus Klasse, wie Transat, ist möglich. Bei beiden Gesellschaften so um die 100€.
Matthias



100 EUR für ein Upgrade bei KLM in die Business ?? Return ?? Für 2 Personen ?? Das bekommt ja nicht mal Chuck Norris hin...
130 EUR für ein Upgrade bei Condor in die Comfort Class ? Auch return und sicher nicht in der Premium Eco ?
Wieso soll das Upgrade in eine "richtige" Business Class bei KLM günstiger zu haben sein als bei Condor in eine "pseudo" Business Class ??

Fragen über Fragen ...

TheFlyingMoose

#21 RE: Erfahrungsbericht air transat von dudabt 07.12.2011 21:38

avatar

Zitat von FlyingMoose

Zitat von dudabt
Guten Morgen aus D (aus dem Schnee).....

Klar, ich habe da offensichtlich eine andere Einstellung. Wenn ich schon 10 Stunden und mehr im Flieger sitze, dann bequem. Da bieten mir KLM und Condor bei rechtzeitiger Buchung ein günstiges Upgrade auf "Business Class". Bei KLM liegen die Preise zwischen 100 und 400 € bei Condor zwischen 130 und 600€. Auch das Upgrade auf eine Plus Klasse, wie Transat, ist möglich. Bei beiden Gesellschaften so um die 100€.
Matthias



100 EUR für ein Upgrade bei KLM in die Business ?? Return ?? Für 2 Personen ?? Das bekommt ja nicht mal Chuck Norris hin...
130 EUR für ein Upgrade bei Condor in die Comfort Class ? Auch return und sicher nicht in der Premium Eco ?
Wieso soll das Upgrade in eine "richtige" Business Class bei KLM günstiger zu haben sein als bei Condor in eine "pseudo" Business Class ??

Fragen über Fragen ...

TheFlyingMoose




Wenn Du mit Lachen fertig bist, dann melde Dich nochmal.

KLM bietet freie Plätz kurzfritig an. Vorallem den Kunden die über die Website buchen. Btw. ich sprache von mir und nicht von uns. Selbst ein Biz Ticket mit KLM war im günstigsten Fall für 950 € hin und zurück auf der CC Abrechnung belastet. Auch eine Condor 763ER hat eine 3 Klassen Konfiguration, wie eben die MD11 der KLM auch. Wenn Du die CFG als "pseudo" bezeichnest, gehe ich davon aus, dass Du diese noch nie genossen hast. Mal abgesehen von den Vorteilen in Sachen Gepäck und Check-In.

Tja, manchmal ist das Reisebüro halt hinten dran.....jetzt gehe ich lachen.

Xobor Forum Software von Xobor.de
Einfach ein Forum erstellen
Datenschutz