Seite 2 von 2
#16 RE: PrePaid Telefon & Internet von Bonobo 11.07.2012 19:17

avatar

Nochmal zu den Billiganbietern PETRO CANADA und SEVEN-ELEVEN.

Beide sind nur 2G-Netze, wie mir von denen selbst bestätigt wurde. Also eine veraltete Netztechnik, die allerhöchstens
minimale Cellphone Ansprüche abdeckt.

Du kannst damit keine MMS oder Videos versenden, nur einfache SMS. Und die Netzabdeckung ist ebenso reine Glückssache, wobei Petro Canada überall in Canada vertreten ist, wo sie auch Tankstellen betreiben.

Und eine Bemerkung zu den Roaming-Kosten mit der Deutschen SIM-Karte in Kanada.

Ich habe das früher auch so gemacht. Deutsche SIM-Karte im Auslandsurlaub benutzt.
Aber wowowow! - bis zu 2,50 € habe ich schon pro Minute abdrücken müssen. Wobei das SMS-Versenden unter denselben Bedingungen für "Peanuts" möglich war. Also - texten, was das Zeug hält.

#17 RE: PrePaid Telefon & Internet von Kokanee 24.07.2012 19:25

Kann mir bitte noch mal einer alles ganz langsam und deutlich erklären: wie geht telefonieren mit dt. Handy in Kanada - oder überhaupt telefonieren ... das gegeelte Vodafone-Jüngelchen konnte dazu nicht wirklich was sagen, etwa, welche Vorwahl ich nun nehmen muss, ob ich eine nehmen muss, kurz: er hatte keine Ahnung, der Filialleiter

Dann war ich in der Buchhandlung und habe vier Reiseführer verglichen - fast jeder schrieb was anderes ...

Stand meiner Annahme für den Anruf einer kanadischen Nr.: man wählt 001-Area Code-Tel.nr. (siebenstellig). - richtig?

Muss da noch eine 1 dazu - stand in allen Führern mit variierenden Angaben, dass man die insgesamt vorwählen muss, wenn man IN Kanada telefoniert (aber mein Handy ist zwar in Kanada, aber nicht kanadisch - oder doch ) mal in der einen Provinz aber nicht, mal doch bzw. das bezog sich auf den area-code... denke, es ist immer ein Ferngespräch.

Herzlichen Dank ... irgendwie ist Internet einfacher.

#18 RE: PrePaid Telefon & Internet von summer0280 24.07.2012 19:36

Zitat von Kokanee

Stand meiner Annahme: man wählt 001-Area Code-Tel.nr. (siebenstellig). - richtig?


Richtig. Du wählst die Nummer immer so, als würdest du von Deutschland aus telefonieren.

Zitat
Muss da noch eine 1 dazu - stand in allen Führern mit variierenden Angaben, dass man die insgesamt vorwählen muss, wenn man IN Kanada telefoniert (aber mein Handy ist zwar in Kanada, aber nicht kanadisch - oder doch ) mal in der einen Provinz aber nicht, mal doch bzw. das bezog sich auf den area-code... denke, es ist immer ein Ferngespräch.


Ja. Für dich ist es immer ein Auslandsgespräch. Also interessieren dich die inndercanadischen Vorwahl-Besonderheiten nicht.

Zitat
Herzlichen Dank ... irgendwie ist Internet einfacher.


Inzwischen: Ja. In passendes WLAN einbuchen und gut is'
Aber früher, per Modem... die passende Einwahlnummer wissen, irgendwo hinter dem Motel-Mobiliar nach der eingestaubten Telefondose suchen, Kabel einstöpseln...

#19 RE: PrePaid Telefon & Internet von Kokanee 24.07.2012 19:40

Aber das heißt doch dann, ich müsste 0011 wählen? Oder ist das mit der einen 1 schon geregelt?

Edit, okay, danke, heißt es wohl nicht, das Ja falsch gelesen. Ich werde mal 001 wählen und den area-code nicht weglassen

#20 RE: PrePaid Telefon & Internet von summer0280 24.07.2012 19:55

Zitat von Kokanee
heißt es wohl nicht, das Ja falsch gelesen.


Richtig. 001 (oder +1), area code, Telefonnummer.

#21 RE: PrePaid Telefon & Internet von Kokanee 24.07.2012 19:58

...
bzgl. Telefoninfos in Reiseführern kann ich mitteilen, dass der Michael-Müller der mit den meisten Sonderinfos war. Wobei ich das alles wieder vergessen habe, von wegen Ortsgespräch, Ferngespräch, Provinz. Das lass ich mir dann eben nochmal vor Ort im Telefonladen erklären - wenn das mitgebrachte Handy sowieso versagt.

#22 RE: PrePaid Telefon & Internet von Kokanee 01.08.2012 21:48

Bin gerade sehr stolz auf mich - es gibt ja auch sicher doch den einen oder anderen mit vodafone-prepaid, daher weiter im Text: Also, ich habe noch herausgefunden, dass vodafone Abkommen mit Rogers, Bell und - hab ich jetzt vergessen, Telus hat. Mit Rogers Direktwahl möglich, mit Bell und Telus, Achtung, Call Back-Verfahren (ich gehe davon aus, das Info-pdf ist aktuell). D.h. das Rätsel mit den Einsen geht wieder los.

Man soll wählen: *111*+Auslandsvorwahl(am besten eben +tja, muss ich jetzt noch eine 1 nehmen, wenn Kanadaanruf ... ich nehme es mal an, dann Rufnummer (alles wie üblich ohne Null und so, falls +49) dann: RAUTETASTE, dann sozusagen abheben. Dann sollte wohl das Handy eine Anfrage starten und irgendwie klingeln, dann hebt man noch mal ab, ich nehme an, dann tutet es in Richtung desjenigen, den man anrufen möchte. Ist doch kinderleicht. ich werde es testen. .

Achja, und der Minutenpreis liegt wohl bei 1,83 für einen Anruf nach D. Woanders, nunja, eher 2,61. SMS so 41 ct.

#23 RE: PrePaid Telefon & Internet von Bonobo 01.08.2012 23:31

avatar

@Kokanee

Und bei all´ den umfangreichen Recherchen hast Du doch sicher berücksichtigt, das dies hier ALLES NUR für
den Mobilfunkbereich Gültigkeit hat, nicht wahr?
Wenn Du in Kanada vom Festnetz in die eine oder andere Richtung (D, USA) telefonierst, sind die Vorgaben schon wieder anders.

Übrigens - hat das hier schon jemand erwähnt?
Irgendwann jetzt in diesen Tagen soll die Kanada weite Umstellung der Nummern auf 10-Stellen statt finden.
Das heißt ganz einfach, wenn Du z.B. Deinen Nachbarn bisher unter derselben Ortsvorwahl, also vielleicht nur mit den letzten 4 oder 5 Ziffern seiner Nummer anrufen mußtest, dann müssen ab der Umstellung immer alle 10 Ziffern gewählt werden.

Das wäre ja gar nicht so schlimm, wenn sie wenigstens endlich mal das gesamte Telefonnetz digitalisieren würden.

#24 RE: PrePaid Telefon & Internet von Biker 02.08.2012 20:19

Zitat von Kokanee
Bin gerade sehr stolz auf mich - es gibt ja auch sicher doch den einen oder anderen mit vodafone-prepaid, daher weiter im Text: Also, ich habe noch herausgefunden, dass vodafone Abkommen mit Rogers, Bell und - hab ich jetzt vergessen, Telus hat. Mit Rogers Direktwahl möglich, mit Bell und Telus, Achtung, Call Back-Verfahren (ich gehe davon aus, das Info-pdf ist aktuell). D.h. das Rätsel mit den Einsen geht wieder los.

Man soll wählen: *111*+Auslandsvorwahl(am besten eben +tja, muss ich jetzt noch eine 1 nehmen, wenn Kanadaanruf ... ich nehme es mal an, dann Rufnummer (alles wie üblich ohne Null und so, falls +49) dann: RAUTETASTE, dann sozusagen abheben. Dann sollte wohl das Handy eine Anfrage starten und irgendwie klingeln, dann hebt man noch mal ab, ich nehme an, dann tutet es in Richtung desjenigen, den man anrufen möchte. Ist doch kinderleicht. ich werde es testen. .

Achja, und der Minutenpreis liegt wohl bei 1,83 für einen Anruf nach D. Woanders, nunja, eher 2,61. SMS so 41 ct.



Hallo,

ich habe ein vodafone-prepaid Handy und auch schon in Canada erfolgreich eingesetzt.
Man brauch da kein Call Back Verfahren - einfach wählen, Vorwahl von DE +49 und dann Vorwahl ohne Null + Nummer - und schon klappt es - vorausgesetzt man hat ein Netz

LG Biker

#25 RE: PrePaid Telefon & Internet von summer0280 03.08.2012 07:57

Zitat von Biker

ich habe ein vodafone-prepaid Handy und auch schon in Canada erfolgreich eingesetzt.
Man brauch da kein Call Back Verfahren - einfach wählen, Vorwahl von DE +49 und dann Vorwahl ohne Null + Nummer - und schon klappt es


Gut zu wissen - diese CallBack-Variante klang mir zu umständlich. Also werde ich mal mein Prepaid-Telefon zusätzlich mitnehmen. Das brauche ich so gut wie nie und dadurch ist da ein Haufen Guthaben aufgelaufen. Kann ich das endlich mal verbraten und schone meine normale Mobiltelefonrechnung.

#26 RE: PrePaid Telefon & Internet von Kokanee 03.08.2012 11:47

Wie ich schon schrieb, mein Thema ist vodafone-Handy mit prepaid. Das mit Einsen und Festnetz und so hatten wir vorne kurz. Nicht schon wieder 1.
Ob nun Call-Back, hängt wohl vom Netz ab. Wo kein Rogers, klappt es damit evtl.
Neue Nr.??? es ist also doch alles umsonst.

#27 RE: PrePaid Telefon & Internet von Kokanee 28.09.2012 15:59

Zitat
Hallo,

ich habe ein vodafone-prepaid Handy und auch schon in Canada erfolgreich eingesetzt.
Man brauch da kein Call Back Verfahren - einfach wählen, Vorwahl von DE +49 und dann Vorwahl ohne Null + Nummer - und schon klappt es - vorausgesetzt man hat ein Netz
LG Biker



Vorausgesetzt, man hat ein Netz ... im Starbucks in Whitehorse hat man ein Netz, sogar vodafone findet nach längeren Versuchen was, aber irgendwie ne Nummer und sagte dann: Sie müssen registriert sein - und damit hatte sich das erledigt. Die neben mir mit Smartphone (allerdings aus der Schweiz), da ploppte problemlos "Bell" auf. naja, Handy sinnlos rumgeschleppt - und nicht lange, da war der Akku sowieso leer, lag wohl an der Luftveränderung. Ich wage jetzt nicht zu entscheiden, ob es an Starbucks, meinem alten Handy oder vodafone lag. In Regionen rundum, wo andere noch im Internet surften, fand mein Handy noch nicht mal ein Netz. tja, wohin nun mit dem Haufen Guthaben.

#28 RE: PrePaid Telefon & Internet von summer0280 28.09.2012 16:11

Bei mir hat das problemlos funktioniert, mit museumsreifem Uralt-Telefon. Hat sich bei Rogers eingebucht und ich konnte wie gewohnt telenieren.

#29 RE: PrePaid Telefon & Internet von maren1985 26.02.2013 15:05

Irgendwo hab ich jetzt aufgehört durchzusteigen....

Also 6 Wochen Kanada (West)

Rooming ist ja doch ehr teuer.
Ist es nicht einfacher ich kaufe mir ein günstiges prepaid handy in Vancouver, dass ich auflade und dann innerhalb kanadas nutzen kann? Und wenn ich nach Deutschland tel. dann kostet es halt rooming Gebühren.

Oder:

Holiday Card: Günstig nach Deutschland tel. Aber was ist mit Kan. Gesprächen?

Oder:

In den sauren Apfel beißen und das deutsche Handy 6 Wochen nutzen. SMS und fertig???

#30 RE: PrePaid Telefon & Internet von basti83 27.02.2013 05:09

Die Frage ist doch was du moechtest.
Ich wuerde es so machen: Deutsches Handy fuer den Notfall mitnehmen.
Und zum telefonieren nimmst du Skype, kannst du bei jedem Starbucks usw. nutzen.

Wenn du dir ne kanadische SIM kaufst und damit nach DE telefonierst, bist du nach 10 Minuten arm.
Mit dem Handy innerhalb kanadas telefonieren ist schon super teuer, wenn man nicht grad ne Flat hat,
Ausland sprengt glaube ich echt den Rahmen.

Xobor Forum Software von Xobor.de
Einfach ein Forum erstellen
Datenschutz