#1 Kanada Ausreise, bitte um Hilfe ! von Seimen 15.09.2012 21:45

Hallo liebe Kanada Freunde.

Nun bin ich schon fast 6 Monate hier in Kanada und bald ist meine Reise zu ende.
Als ich letzte Woche mein Abflugdatum mit dem Datum im Pass verglichen habe, wurde mir ganz mulmig zu mute.

Die Zöllnerin bei der Immigration in Toronto hat mir einen Ausreisestempel am 24.10.2012 gegeben, obwohl Sie genau gesehen hat das mein gebuchter Flug am 25.10.2012 zurück nach Zürich geht.

Was soll ich nun machen ?!? Einfach erst am 25. normal durch den Zoll, in Hoffnung das es niemand merkt. Oder den Flug wegen einem Tag umbuchen, was leider sehr teuer ist.

Kann mir bitte jemand helfen, ich kann nicht verstehen das diese Zöllnerin das nicht geschnallt hat.
Ich war insgesamt zweieinhalb Stunden in der Immigration und Sie hat wirklich alle Dokumente von mir erhalten. Was ist da wohl schief gelaufen ?

Bitte um Hilfe, liebe Grüsse.

Simon

#2 RE: Kanada Ausreise, bitte um Hilfe ! von Bluenoserin 15.09.2012 22:51

Simon,

Du bist doch als Touri in Kanada ?
Weshalb hast Du einen Ausreisestempel im Pass?
Ich hab nur Einreisestempel im Pass !

#3 RE: Kanada Ausreise, bitte um Hilfe ! von Amstaff 16.09.2012 01:36

avatar

Bekommst du mitunter als Tourist. Ich bekam mal einen nur für 10 Tage....

Vielelicht gibts ne Reglung, 6 Monate Minus einen Tag? Sowas kenne ich von deutschen Behörden...

#4 RE: Kanada Ausreise, bitte um Hilfe ! von Walliserwolf 16.09.2012 02:19

avatar

Bei mir hat in Kanada bei der Ausreise noch nie ein Zöllner den Pass kontrolliert, ausser die Damen oder Herren beim check-in, da intressiert die aber auch nur die Identität.
Einfach ausreisen!
Grüessli,
WW

#5 RE: Kanada Ausreise, bitte um Hilfe ! von regengott 16.09.2012 04:24

avatar

Sehe ich auch so.
Einfach entspannt ausreisen.

#6 RE: Kanada Ausreise, bitte um Hilfe ! von savage 16.09.2012 13:40

avatar

wie kann man sich auch nur so lange
in diesem Gulag aufhalten

#7 RE: Kanada Ausreise, bitte um Hilfe ! von Seimen 16.09.2012 22:51

Danke für die Hilfe, ich werde einfach am 25. Ausreisen. Und hoffen das Sie mich nicht kontrollieren werden.
Ich könnte dann ja immer noch erwähnen, das ich noch sechs Tage in Alaska war.
Vielleicht war es auch einfach dumm von mir, hätte ja ein oder zwei Tage früher Buchen können ...

Naja auf jeden Fall fahre ich am 24. von Kelowna nach Vancouver, übernachte in einem Hotel am Flughafen.
Und am 25. um 11:00Uhr heisst es dann bye bye Kanada, Hallo SCHWEIZ

Hey Savage, was meinst du mit Gulag ?

Grüsse aus Kelowna

#8 RE: Kanada Ausreise, bitte um Hilfe ! von savage 17.09.2012 00:23

avatar

Zitat
Hey Savage, was meinst du mit Gulag ?


http://de.wikipedia.org/wiki/Gulag
na ich dachte zunächst, da hat jemand etwas verbrochen
und 6 Monate Kanada ist die Bestrafung

Spass beiseite. Du brauchst dir keinen Kopf machen, auch
die Einreisebeamtin hat völlig richtig gehandelt, Tag des
Abflugs zählt nicht.

Aber wieso musst du bei der Ausreise in Kanada durch den Zoll ?

#9 RE: Kanada Ausreise, bitte um Hilfe ! von Walliserwolf 17.09.2012 03:29

avatar

Zitat von savage
Aber wieso musst du bei der Ausreise in Kanada durch den Zoll ?


.... weil er vermutlich das erste mal aus Kanada ausreist und nicht weiss, dass da kein Zöllner rumsteht für die Ausreise!

@ Seimen: vergiss den mit Alaska, da fehlt dir dann wirklich der Stempel im Pass !

Grüessli und gute Heimkehr,
WW

#10 RE: Kanada Ausreise, bitte um Hilfe ! von Seimen 17.09.2012 21:52

Danke nochmals für die Infos. Übrigens was ich noch fragen wollte.
Ich habe einige Muscheln, Steinchen und ausgewaschenes Holz mit im Gepäck.
Wie sieht das aus ? Wird man bei einer Kontrolle eingebuchtet, wie das in der Türkei der Fall ist.
Oder ist es kein Problem solche Sachen in die Schweiz zu bringen.
Ist etwa 2Kg, ein kleiner Plastiksack voll.

Grüessli

#11 RE: Kanada Ausreise, bitte um Hilfe ! von savage 17.09.2012 23:54

avatar

Zitat von Seimen
Danke nochmals für die Infos. Übrigens was ich noch fragen wollte.
Ich habe einige Muscheln, Steinchen und ausgewaschenes Holz mit im Gepäck.
Wie sieht das aus ? Wird man bei einer Kontrolle eingebuchtet, wie das in der Türkei der Fall ist.
Oder ist es kein Problem solche Sachen in die Schweiz zu bringen.
Ist etwa 2Kg, ein kleiner Plastiksack voll.
Grüessli



Wenn es so ist wie du es beschreibst, wird es keine Probleme geben.

Vorsichtig wäre ich bei Tier bzw. Fellprodukten, mit hinausnehmen
kannst du fast Alles, aber ich weiss nicht wie deine Landsleute bei
der Einreise reagieren. Wenn du in DE mit einem Bären oder Wolfspelz
im Gepäck erwischt wirst, ist der Teufel los. Ist auch gut so !

#12 RE: Kanada Ausreise, bitte um Hilfe ! von Walliserwolf 18.09.2012 03:24

avatar

@Seimen:
verteil es einfach in kleine Säckchen und auch im Koffer! In der Schweiz hast du keine Probleme damit. Ist auch besser falls dein Koffer in Kanada geröngt wird. Hab auch schon Holz heimgeschleppt, aber Achtung, an einigen Orten in Kanada darfst du "Schwemmholz" nicht einfach so vom Strand entfernen. Aber ich nehme an, dass es nur kleines Zeugs ist.
Grüessli,
WW

#13 RE: Kanada Ausreise, bitte um Hilfe ! von Seimen 18.09.2012 05:16

Ok Supi dann gibt es ja keine Probleme

#14 RE: Kanada Ausreise, bitte um Hilfe ! von Bluenoserin 18.09.2012 13:00

Seimen,

wenn die Steinchen etc. nicht von Crownsland sind, dann ja.
Ansonsten ist die Queen not amused !!
Oder wer hat das schon gerne,
wenn aus seinem Garten Blumen, Kieselsteine oder Gartenzwerge verschwinden?

#15 RE: Kanada Ausreise, bitte um Hilfe ! von Dennis89 25.09.2012 20:18

Einfach ausreisen, dass Datum werden die nicht bemerken. Und bzgl. deiner Utensilien, pack es einfach verteilt in Deinen Koffer, dann wird es keinem auffallen, geschweige denn stören.

Xobor Forum Software von Xobor.de
Einfach ein Forum erstellen