#1 Yukon/Alaska im Sommer - Tips für Route etc? von YvonneW 18.09.2012 20:49

avatar

Hallo,

wir überlegen, ob wir im nächsten Sommer evtl. 3 Wochen rumreisen über den Yukon bis hoch nach Alaska. Startpunkt ist Vancouver. Abschreckend sind ja die Wohnmobil-Mietpreise. Nun müssen wir mal sehen, ob noch Geld vorhanden ist nach einem evtl. Hauskauf für einen günstigen eigenen Wohnanhänger (den kann man ja notfalls hinterher wieder verkaufen).

Da man aber träumen darf: hat jemand Empfehlungen für die Route? Nützliche Tips?

#2 RE: Yukon/Alaska im Sommer - Tips für Route etc? von savage 19.09.2012 13:57

avatar

http://www.yukoninfo.com/travel.htm

#3 RE: Yukon/Alaska im Sommer - Tips für Route etc? von YvonneW 21.09.2012 02:36

avatar

thnx savage

#4 RE: Yukon/Alaska im Sommer - Tips für Route etc? von michaelt 20.10.2012 19:49

Hallo,

warum nicht nur Yukon oder Yukon / Alaska? Ab Vancouver und dann nur 3 Wochen, ist mit seeeeehr viel fahrerei und wenig erleben verbunden.

LG
Michael

#5 RE: Yukon/Alaska im Sommer - Tips für Route etc? von Susann Welk 20.10.2012 22:22

avatar

...weil Yvonne W. in Vancouver wohnt. Ist ein bisschen schwierig, den Wohnwagen in den Flieger zu stopfen - und kostet auch mehr !
Liebe Grüße,
Susann

#6 RE: Yukon/Alaska im Sommer - Tips für Route etc? von YvonneW 27.10.2012 01:11

avatar

right, Susann . ich versteh die Frage nur nicht ganz von michaelt.

@michalet: wir wohnen in Vancouver und haben hier und in den Rockies nun schon viel gesehen, deshalb Yukon + Alaska. Die Fahrerei macht uns nichts aus, wir haben bisher in allen Urlauben viele Kilometer gemacht und trotzdem genug gesehen/erlebt. Das tut man ja quasi an jeder Ecke hier, wenn mir bei jedem Berg ein Freudenseufzer entweicht *g*.

Zitat von Susann Welk
...weil Yvonne W. in Vancouver wohnt. Ist ein bisschen schwierig, den Wohnwagen in den Flieger zu stopfen - und kostet auch mehr !
Liebe Grüße,
Susann

#7 RE: Yukon/Alaska im Sommer - Tips für Route etc? von 27.10.2012 09:08

Hallo Susann,

ich tue mich auch schwer Tipps zu geben - wahrscheinlich wie Michael -, da du überhaupt keine Interessen angegeben hast. "Städte" und Festivals? Nur fahren? Eventuell wandern? Haupttourismusatraktionen oder lieber Natur, Einsamkeit und Stille? Kanu fahren? Wohnmobil, Auto mit Hotel/Motel oder gar Zelten? usw. Ich denke, dass du das ein bisschen einschränken musst, um vernünftige Tipps zu bekommen.


Gruß

Baumjoe

#8 RE: Yukon/Alaska im Sommer - Tips für Route etc? von Dragonfly 27.10.2012 15:06

avatar

Hi Yvonne,

ihr seid bei uns in Hazelton herzlich willkommen, rastet ein wenig und fahrt
ueber den Stewart Cassiar Hwy in den Yukon - und wir werden einen Camping
Trailer kaufen entweder bereits im Winter oder im Fruehjahr, mal sehen, also
sollte es mit eurem nicht klappen, koennt ihr ja unseren andocken

Schicke dir noch ne e-mail am WE bezueglich unserer Route von 2011!

LG, Monika

#9 RE: Yukon/Alaska im Sommer - Tips für Route etc? von YvonneW 31.10.2012 02:29

avatar

@ Dragonfly: danke . Wie gesagt, wir müssen sehen, was nach dem Hauskauf übrigbleibt. nach aktuellem Stand: nicht viel *g*. Notfalls halt ein Jahr später, wir wohnen ja noch eine Weile hier

@ Baumjoe: Wohnwagen, bissel wandern, einfach die Natur genießen. Somit Interesse an schönen Ausflugszielen (Wasserfälle, was weiß ich). Haben einen 8jährigen Sohn, deshalb nicht unendlich Outdoor-Aktivitäten, kein Kayak etc. "Städte" nehmen wir gern mit, zumindest hin und wieder einen Lebensmittelladen.

#10 RE: Yukon/Alaska im Sommer - Tips für Route etc? von 04.11.2012 18:14

Hallo Yvonne,

ich würde auch den Stewart Highway nehmen, dann von Watson Lake nach Whitehorse, auf dem Klondike Highway nach Dawson City, auf Top of the world und Taylor Highway bis Tok und dann über den Alaska Highway am Kluane Nationalpark vorbei bis nach Haines Junction und Whitehorse. Dabei sind z.B. Abstecher auf den Silver Trail, Dempster Highway und Fairbanks möglich, falls ihr gerne fahrt oder viel Zeit habt.


Gruß

Baumjoe

#11 RE: Yukon/Alaska im Sommer - Tips für Route etc? von Dragonfly 05.11.2012 14:25

avatar

Hej,

kann mich Baumjoe nur anschliessen, zu empfehlen ist die Haines Road mit Besuch in Haines,
dann mit der Faehre nach Skagway ueber den Klondike Hwy zurueck nach Whitehorse, so kommt ihr
am Juwel des Yukon vorbei, dem Emerald Lake und vielem mehr.
Genau diese Tour haben wir letztes Jahr mit unseren Seniors gemacht!

LG, Monika

Xobor Forum Software von Xobor.de
Einfach ein Forum erstellen
Datenschutz