#1 Canadian tourism declines despite world travel boom von maxim 14.11.2013 22:30

hallo

dürfte einige interessieren

http://www.cbc.ca/news/business/canadian...-boom-1.2426675

Canadian tourism declines despite world travel boom
Visits to Canada drop of 20% since 2000 could be hurting international trade
CBC News Posted: Nov 14, 2013 1:22 PM ET

Canada had 16 million international visitors in 2012, with the largest number from the U.S., Britain, France, Germany and Australia, according to the Canadian Tourism Association. A steep slide in U.S. visitors, in part because of the high Canadian dollar, has meant lower figures.

Canada sees only a small share of global international travel arrivals, which passed the one billion mark in 2012, having risen four per cent a year over the past 10 years.

Canada was one of the most popular international tourist destinations in 1970, second only to Italy. Now it’s No. 18, and behind countries like Ukraine and Saudi Arabia.

und so weiter.

die Kommentare sind sehr interessant
übersehen aber einen punkt - es ist für die meisten Touristen seit 2008 irrsinig kompliziert ein visa zu erhalten besonders aus diesen ländern - im Artikel:

There has also been a 13 per cent a year jump in international departures from emerging economies such as China, Korea, Brazil and Mexico. Emerging economies are seeing the rise of middle-class people with enough income to travel.

#2 RE: Canadian tourism declines despite world travel boom von Flieger vom Kloster 14.11.2013 22:48

Was nuetzt die grossartige Natur, wenn vieles andere nicht auf Touristen ausgerichtet ist. Nur mit dem WOMO reisen bringt nur etwas fuer "wenige". WOMO und Bus Touristen zaehlen ja gleich.

#3 RE: Canadian tourism declines despite world travel boom von herbbc 29.11.2013 12:05

Hallo,
mal sehen was die Zahlen fuer 2013 zeigen werden. Wir hatten das beste Jahr seid 5 Jahren (alle B&B im Ort waren fast komplett ausgebucht).
Aus vielen Gespraechen wurde aber deutlich, das viele Besucher erschrocken waren ueber das Preisniveau der Hotels und parallel die geringe Gegenleistung, verglichen mit Alpenhotels.
Auch Wohnmobil Gaeste sind erstaunt ueber Campingplatzgebuehren (10.- Euro Bodman/Bodensee versus 22 Euro Valemount) und Lebensmittelkosten.
Vergleicht man eine Tourismusdestination wie Meran und Jasper/Banff bekomme ich fuer das gleiche Geld in Meran Halbpension incl. Wellness. In Banff/Jasper nur Uebernachtung.

Die Preise fuer Essen in Restaurants haben ebenfalls kraeftig angezogen. man muss ja TIP und Steuer hinzurechnen. Dann ist eine PIZZA fuer 20 $ eben 25.- Dollar und das ist schon grenzwertig, ganz zu schweigen von einem Hauptgang im guten Restaurant in Jasper fuer 35.-Dollar aufwaerts, oft genug nur durchschnittlicher Qualitaet.
Ich habe den Eindruck man ruht sich auf den Lobeeren aus und hofft auf die Mill. Chinesen die kommen (werden). Aber auch die werden dazulernen.

Mal sehen wie es 2014 weitergeht.

Herzliche Gruesse

herb

#4 RE: Canadian tourism declines despite world travel boom von FlyingMoose 29.11.2013 16:48

@herb:Auch ich habe so meine Bedenken was die rasante Preisentwicklung in Kanada betrifft. Erschrocken war ich dieses
Jahr auch über die Preise der Ausflüge (Whaleatching oder Bearwatching, Ziplining, Rafting, Quadtouren etc.)
Unter 100 Dollar p.P. bekommt man fast keine Waltour mehr zu kaufen. Auch die anderen Touren sind zusammen mit dem
schlechten Kurs für Europäer kein preiswertes Vergnügen. In den letzten 5 Jahren sind da teilweise die Preise
um das doppelte gestiegen.
Ebenso erschrocken in Tofino. Supermarkt Pizza : ab 10 CAD die kleinste vom Discounter - zzgl Tax !
Dazu noch für uns Europäer die Flugpreise. Trotz mehr Möglichkeiten sind vierstellige Eurobeträge für Flüge
nach Westkanada eher die Regel als die Ausnahme.
Noch 2 Jahre solche Erfahrungen der Europäer, dann stürzt das Kartenhaus zusammen.

In diesem Sinne frohes Schaffen noch.

TheFlyingMoose

#5 RE: Canadian tourism declines despite world travel boom von summer0280 29.11.2013 18:23

Zitat von FlyingMoose

zusammen mit dem schlechten Kurs für Europäer kein preiswertes Vergnügen.


http://www.ariva.de/eur-cad-euro-kanadis...ll&boerse_id=36
Der Dollar ist für uns so billig wie seit fast 4 Jahren nicht mehr.

#6 RE: Canadian tourism declines despite world travel boom von can-drive 29.11.2013 19:03

avatar

Ich kann die hohen Hotelpreise in Canada bestaetigen . Viel Geld fuer ein abgewohntes Zimmer , dazu duertiges Fruehstueck. Preis-Leistung liegen so weit ausenander wie Nordpol und Aequator . Dazu kommt , dass man im Tieriiebenden Land Canada , mit Hund ein Aussenseiter ist ,oder zumindest als dieser behandelt wird .
Naja , vieleicht sind dieHotels igendwann froh , wenn noch Hundebesitzer zu ihnen kommen .

Gruss Holger

Xobor Forum Software von Xobor.de
Einfach ein Forum erstellen
Datenschutz