Seite 4 von 5
#46 RE: Mobiles Internet in Kanada von Harry-und-Ute 06.02.2016 17:42

Falls ihr euch wundert: Den billigsten Anbieter habe ich rausgelassen: WIND Mobile. Der Grund: Abzocke im Kleingedruckten.
Dieser reseller hat sozusagen unlimited was ziemlich verlockend ist.... Aber das unlimited gilt nur in einer sogenannten "home zone", nur in der Stadt z.B. im Westen in Edmonton, Calgary und Vancouver. Wenn man aber raus aus den Städten, kommt man in eine "away zone", wo alles extra kostet, da man im roaming Modus ist. talk+text+data macht einen arm, wenn man Internet nutzt und nicht überwachen kann, wieviel man nutzt.

Zitat
$0.15/min, $0.05/text and $0.05/MB.

#47 RE: Mobiles Internet in Kanada von can-drive 07.02.2016 17:25

avatar

Zitat von HG-Fan im Beitrag #41
@ AundK
Achtung hier sind scheinbar nur alte Säcke die gegen alles neue sind!
Handy -> Teufels zeug
Navi -> ein Pfad in die Hölle

Ich habe es selber schon versucht heraus zu finden was es für günstige Angebote gegeben hat aber vergeblich.
Hier kannst du scheinbar nur sachen erfragen die nichts mit Elektronik und Strom zu tun haben.

Traurig das man keine eigene meinung haben darf.

Zitat
Für uns hat das in erster Linie den Grund das wir das Tel. als GPS im Auto benutzen wollen. Bringen wir ein GPS aus De mit benötigen wir das Kartenmaterial und mieten wir mit dem Auto zusammen eins, sollen wir ca. 250 C$ zahlen.
Mein Tipp kaufe dir ein billiges Nokia Handy wo Navi dabei ist. Das ist (bei Symbian zumindest) 100% Offline! und 100% Gratis. Ich habe es für die Fussgänger Navi in Kanada benutzt.

Zitat
Denn letztes Jahr, als wir in Calgary waren, standen wir immer wie die dummen an der Bus Haltestelle. Denn da gibt es keine kleinen Fahrpläne an den Haltestellen.

Richtig und dort gab es sicher auch kein Wifi gell? Besonders geil wenn es dämmrig ist und niemand weit und breit den man fragen kann und nichts kommt.

Zitat
Du bekommst in fast jeder Mall und Starbucks Wifi. Das langt normalerweise.

Richtig und dann rennt man erst mal ne Halbestunde blind durch die gegend weil man ne Mall sucht oder einen Starbucks.



Zitat von HG-Fan im Beitrag #41
@ AundK
Achtung hier sind scheinbar nur alte Säcke die gegen alles neue sind!
Handy -> Teufels zeug
Navi -> ein Pfad in die Hölle

Ich habe es selber schon versucht heraus zu finden was es für günstige Angebote gegeben hat aber vergeblich.
Hier kannst du scheinbar nur sachen erfragen die nichts mit Elektronik und Strom zu tun haben.

Traurig das man keine eigene meinung haben darf.

Zitat
Für uns hat das in erster Linie den Grund das wir das Tel. als GPS im Auto benutzen wollen. Bringen wir ein GPS aus De mit benötigen wir das Kartenmaterial und mieten wir mit dem Auto zusammen eins, sollen wir ca. 250 C$ zahlen.
Mein Tipp kaufe dir ein billiges Nokia Handy wo Navi dabei ist. Das ist (bei Symbian zumindest) 100% Offline! und 100% Gratis. Ich habe es für die Fussgänger Navi in Kanada benutzt.

Zitat
Denn letztes Jahr, als wir in Calgary waren, standen wir immer wie die dummen an der Bus Haltestelle. Denn da gibt es keine kleinen Fahrpläne an den Haltestellen.

Richtig und dort gab es sicher auch kein Wifi gell? Besonders geil wenn es dämmrig ist und niemand weit und breit den man fragen kann und nichts kommt.

Zitat
Du bekommst in fast jeder Mall und Starbucks Wifi. Das langt normalerweise.

Richtig und dann rennt man erst mal ne Halbestunde blind durch die gegend weil man ne Mall sucht oder einen Starbucks.










Wenn man soviel an einem Urlaubsland auszusetzen hat, dann bleib doch lieber in deinen Supertollen Oestereich. Da kannst du die Sprache sprechen und dein heimatliches Essen geniessen. Navi braucht dort kein Mensch und Handy funktioniert bestimmt auf jeder Kuhweide.
also wieso nach Canada,... nur das man nachher rumerzaehlen kann wie schlecht das da ist und wie vorsintflutlich die da leben....

Gruss Holger

#48 RE: Mobiles Internet in Kanada von HG-Fan 07.02.2016 17:54

Zitat
also wieso nach Canada,... nur das man nachher rumerzaehlen kann wie schlecht das da ist und wie vorsintflutlich die da leben....

omg... Nein wie vorsintflutlich hier die Leute im Forum sind! In anderen Foren wo es nicht um Kanada speziell geht oder um Handy kann man sich auch unterhalten und wird nicht gleich angepisst weil man während der Täglichen 60Min Anreise in die Stadt die man besuchen will seine Nachrichten aus der Heimat lesen will. Genauso werde ich von Leuten angemacht weil ich bei uns im Zug auf der Strecke die ich in und auswendig kenne lieber Youtube schaue als aus den Fenster.

Zitat
Navi braucht dort kein Mensch und Handy funktioniert bestimmt auf jeder Kuhweide.

Sicher und stell dir vor man kann sogar "echtzeit Informationen" bekommen weil man Internet hat. Und ja sicher funktioniert es. Du kannst sogar live in HD einen Stream von deiner Handy Cam übertragen wie es dich aufzaht und halbert zerlegt. Stelle dir das mal vor?

Zitat
Da kannst du die Sprache sprechen und dein heimatliches Essen geniessen.

Ich bin halt ein extrem introvertierter Mensch und vermeide jedes Wort mit jeden egal wo.

#49 RE: Mobiles Internet in Kanada von roman 07.02.2016 18:05

Für alle "offline" Android Smartphonebesitzer hier gibt es einen kostenlosen Routenplaner https://play.google.com/store/apps/detai...r.navigator&; Kartenmaterial wir einfach vorher runtergeladen und installiert. Etwas ähnliches kann man bestimmt auch für IOS finden... Ansonsten Harr-und-Ute hat ja eine super pdf erstellt und da kann sich jeder einen Anbieter finden.

@HG-Fan es gibt nun mal keinen Anbieter für 10€ inkl Internet und Freiminuten in Kanada. Entweder aufs Handy verzichten oder halt 40-50$ ausgeben.

#50 RE: Mobiles Internet in Kanada von Navigator 07.02.2016 21:02

avatar

@ HG-Fan

die Frage ist wer hier wen anmacht. Vieleicht solltest Du deinen "Beitrag" mal lesen vorm posten.

#51 RE: Mobiles Internet in Kanada von AundK 02.03.2016 10:30

avatar

Moin,

da mich dieses Thema auch interessiert, habe ich jetzt erstmal das komplette Thema durchgeblättert. Ich wollte das mobile Internet haben um mein Handy als Navigationssystem zu benutzen. Jetzt habe ich aber im App Store eine Navi App und das dazugehörige Kartenmaterial für Canada (ca. 680 MB ) und Deutschland runtergeladen, so dass die Navigation auch offline funktionieren soll. Und das hat es heute morgen auf dem Weg zur Arbeit gemacht. Klappt also. Zumindest in Deutschland. Hat vielleicht einer von euch Erfahrungen mit App's dieser Art. Ansonsten kann ich nur aus unserem letzten Urlaub in der Region Calgary sagen das es aus meiner Sicht genügen Wifi Punkte gab um sich unterwegs kurz mal zu Informieren wo was ist oder wie ich da hin komme. Und meist hat man dann in der Unterkunft ja Wifi um die sozialen Kontakte in der Heimat zu pflegen.
Also werde ich mir keine Datenkabel in CA holen.

Bis dann erstmal.

#52 RE: Mobiles Internet in Kanada von Flieger vom Kloster FL370 02.03.2016 19:32

Aus Deinem Motto: .... fuer die mutigen Leutchen eine Chance..... Gefaellt mir sehr und wir haben so gelebt. 90 % hat es super geklappt...

Auf jeden Fall hat TIM HORTON immer WiFi

#53 RE: Mobiles Internet in Kanada von HG-Fan 02.03.2016 20:12

schön blöd wenn man in der pampa steht und auf einen Bus wartet der nicht kommt und man nicht schauen kann was los ist.

#54 RE: Mobiles Internet in Kanada von Harry-und-Ute 02.03.2016 20:57

Zitat von HG-Fan im Beitrag #53
schön blöd wenn man in der pampa steht und auf einen Bus wartet der nicht kommt und man nicht schauen kann was los ist.


In der "Pampa" wird es auch kein Handy-Empfang für dein Internet geben.

#55 RE: Mobiles Internet in Kanada von HG-Fan 02.03.2016 20:59

Der Empfang auf Vancouver Island war ausreichend gut dort wo ich es brauchte. Alleine bei einer Haltestelle zu stehen wo nicht mal ein Fahrplan ausgegangen war beängstigend genug.

#56 RE: Mobiles Internet in Kanada von Harry-und-Ute 02.03.2016 21:03

Zitat von HG-Fan im Beitrag #55
Der Empfang auf Vancouver Island war ausreichend gut dort wo ich es brauchte. Alleine bei einer Haltestelle zu stehen wo nicht mal ein Fahrplan ausgegangen war beängstigend genug.

Na, dann bleibt dir nichts anderes übrig, als dich den Internet-Preisen der Mobilfunkanbieter zu fügen, und aufhören zu meckern.

#57 RE: Mobiles Internet in Kanada von roman 03.03.2016 06:37

Hi AundK,

hab jetzt in verschiedenen Provinzen diverse Apps ausprobiert. Funktioniert problemlos Offline und Online. Übrigens kann man auf Android Geräten GoogleMaps Kartenmaterial vorher downloaden und dann funktioniert es auch Offline. (jedoch nur ein gewissen Bereich.)

#58 RE: Mobiles Internet in Kanada von YvonneW 04.03.2016 20:31

avatar

in der Pampa gibts Busse?????????????


Zitat von Harry-und-Ute im Beitrag #54
Zitat von HG-Fan im Beitrag #53
schön blöd wenn man in der pampa steht und auf einen Bus wartet der nicht kommt und man nicht schauen kann was los ist.


In der "Pampa" wird es auch kein Handy-Empfang für dein Internet geben.

#59 RE: Mobiles Internet in Kanada von HG-Fan 04.03.2016 21:08

Jop! Beispiel hier: https://www.google.at/maps/@48.6303019,-...0721,220m/data=
Wie ich dort umgestiegen bin ca. 30Min zwischen den Bussen war kein Mensch dort ausser mir.

#60 RE: Mobiles Internet in Kanada von Navigator 04.03.2016 23:04

avatar

Zitat von HG-Fan im Beitrag #59
Jop! Beispiel hier: https://www.google.at/maps/@48.6303019,-...0721,220m/data=
Wie ich dort umgestiegen bin ca. 30Min zwischen den Bussen war kein Mensch dort ausser mir.


Und das nennst DU Pampa???? Komm mal her ich zeig DIr wo die Pampa ist.

Xobor Forum Software von Xobor.de
Einfach ein Forum erstellen