#1 Vancouver – unser Tor nach Alaska von sinus 04.02.2015 16:15

Nach einem 11-Stunden-Direktflug mit Edelweiss von Zürich kommen wir abends in Vancouver an. Für 35 Kanadische Dollar (CAD) lassen wir uns mit dem Taxi vom Flughafen nach Downtown zu unserem Hotel bringen. Wir haben uns gegen einen Mietwagen entschieden, weil die Stadt sehr gut zu Fuß und mit den öffentlichen Verkehrsmitteln erkundet werden kann. Einchecken, Koffer abstellen und zum False Creek, in dessen Nähe unser Hotel ist.

http://www.neverseenbefore.de/vancouver-...or-nach-alaska/

Viel Spass beim Lesen! ;-)

Gruss, Sven

#2 RE: Vancouver – unser Tor nach Alaska von Flieger vom Kloster FL370 04.02.2015 19:01

Vom Flughafen kann man auch DIREKT mit der Skytrain nach Downtown fuer ein Bitterbrot und ein Ei fahren.

#3 RE: Vancouver – unser Tor nach Alaska von sinus 04.02.2015 19:10

Ja klar kann man das, aber mit 4 Koffern und Handgepäck wollten wir ungern durch Downton bis zum Hotel laufen ;-)

Gruss, Sven

#4 RE: Vancouver – unser Tor nach Alaska von Flieger vom Kloster FL370 04.02.2015 20:24

Dat verstehe ich schon sehr gut...
Downtown warten auch Taxi's auf Kunden. Man hat ja nur einmal Uraub.

#5 RE: Vancouver – unser Tor nach Alaska von memory 18.02.2015 20:22

Zitat
Ja klar kann man das, aber mit 4 Koffern und Handgepäck wollten wir ungern durch Downton bis zum Hotel laufen ;-)



Zufällig lese ich hier mit. Wir sind auch mit 4 Koffern nach zwei Flügen und langer Wachzeit in Vancouver angekommen.
Wenn es nach mir gegangen wäre, hätte ich ein Cab genommen (sonst wurde ich immer in Vancouver abgeholt und brauchte mich um nichts
zu kümmern oder bin selber dort rumgegurkt), aber meine Tochter bestand darauf, den wirklich sehr nahe gelegenen Skytrain
am International Airport zu nehmen, der zudem bequem und preisgünstig war (die drei Jahre alten Skytrain-Tickets hat der Automat noch anstandslos akzeptiert), um nach Downtown zu gelangen mit "vier Koffern".

Treppe hoch und dann habe ich es wie in den US-Filmen genossen:

Ein kleiner Wink am Straßeneck und sofort hielt ein Cab hievte das Gepäck in den Kofferraum und fuhr uns zu unserem Hotel in der Nähe des Exhibition Parks für 10 CAD.

Auf jeden Fall ist der Vancouver Skytrain mit Gepäck viel angenehmer zu fahren als die Londer "Tube". In London würde ich niemals
mehr mit Gepäck die Tube nehmen.

Xobor Forum Software von Xobor.de
Einfach ein Forum erstellen