#1 Urlaub in Manitoba. von can-drive 01.09.2015 14:39

avatar

Mal Urlaub in der Heimat!Ich wollte dieses Jahr nicht soviel fahren... mach ich ja das ganze Jahr! Also war/ist Urlaub in Manitoba angesagt. Gestern ging es von daheim (ca. 70km suedlich von Winnipeg). Nach Dauphin,MB. Sind ca. 300km. In Dauphin sind zwei Uebernachtungen geplant. Den ersten Tag haben wir im Riding Mountain Nationalpark verbracht. Es ist dort sehr relaxt. Nicht zuviele Menschen. Es gibt dort am Clear Lake einen schoenen Strand zum Baden. Und man kann dort auch sehr gut laufen.
Heute geht es ca. 100km nach Norden in den Duck Mountain Provincial Park. Dort gibt es auch den hoechsten Berg in Manitoba.
Ich werde berichten.
Was ich bis jetzt schon sage kann, es ist sehr entspannt und wenn man nicht unbedingt Berge sehen will, ist es auch in MB moeglich einen schoenen Urlaub zu verbringen.

Gruss Holger

#2 RE: Urlaub in Manitoba. von Flieger vom Kloster FL370 01.09.2015 16:18

Hallo Holger, habe mir auf der Karte alles mal angesehen. Dauphin hat sogar einen WALMART....Fahr nicht zuweit in den Norden, den dort fliegt der erste Schnee recht bald.. Noch viel Spass und erhole Dich von Deiner Fahrerei.

#3 RE: Urlaub in Manitoba. von can-drive 02.09.2015 02:30

avatar

Nein Flieger , soweit gehts nicht nach Norden. Wir sind grade im Hotel angekommen.Heute waren es so 420km. Von Dauphin zum Suedeingang vom Duck Mountain Provincial Park . Dann zum hoechsten Berg in Manitoba. Dort sind wir dann ein wenig gelaufen.... war ein bischen unheimlich, ueberall Baerenspuren und Baerensch... Ausserdem sehr anstrengend. Nach ca.45 min waren wir wieder zurueck am Auto. Dann gings weiter im Park. Ein paar Seitenstrassen haben wir versucht , in der Hoffnung doch noch was Baeriges, oder Elchiges zu sehen, Aber ich glaub die waren alle im Urlaub. Ausser ein paar Raben , drei Deers und einen Squirrel haben wir nichts tierisches gefunden. Aber die Ruhe war einmalig!!!! Keine Menschen dort, wir waren immer ganz allein. Nur am Blue Lake war ein bichen Betrieb... so 10 Menschen ausser uns. Also den Duck Mountain kann man sich sparen, wenn man nicht gerade angeln ,oder Kanu fahren will . Wir haben dann noch einen Roundtrail gefunden auf einen Berg, so 2.3km lang. Da haben wir uns richtig angestrengt, hat aber Spass gemacht.
Dann ueber den Highway 20 , noch nach Duck Bay abgebogen, ist ca. 20km noerdlich vom Hwy20. Durch ein Resevat mit schoenen Haeusern und auch Bruchbuden. Auch eine Kirche mit Glocke erbaut 1910 gabs da . Dann wieder zurueck nach Dauphin. Dort gabs bei "Mr. Mike'S ein perfektes Steak. Jetzt gehts noch in den Hotelpool und auch in den Whirlpool. Und morgen frueh gehts frue wieder Richtung Winnipeg. Aber nicht den geraden Weg, sondern erst Mal weiter Richtung Osten zum Lake Manitoba und dann erst Richtung Winnipeg.

Es war bis jetzt sehr relaxt und erholsam. Vorallem die Ruhe ist unbeschreiblich.

Gruss Holger

Xobor Forum Software von Xobor.de
Einfach ein Forum erstellen