#1 Frage zu Angaben der Eltern bei der PR von Hayrina 21.03.2007 21:59

Hallo, liebe Forumsmitglieder!

Ich hätte da gerne mal wieder ein Problem!
Folgende Sitation: Mein Mann und ich müssen ja beide das Formular ausfüllen, in dem unsere Eltern angegeben werden müssen. Bei mir kein Problem, bei meinem Mann schon, denn der kennt seinen leiblichen Vater nicht. Nicht nur, dass er ihm nur namentlich bekannt ist, sondern dieser Mann lebt auch schon lange nicht mehr, heißt, er ist schon ur und ewig Halbwaise. Natürlich ist er dann mit einem Stiefvater aufgewachsen, nachdem seine Mutter geheiratet hat, da war er ungefähr ein Jahr alt.
Jetzt ist meine Frage: Weiß jemand, was und wie mein Mann diese Felder ausfüllen soll? Einfach n/a schreiben? Ist blöd oder? Den Stiefvater angeben (der im Oktober auch verstorben ist)? Eine Notiz beilegen, dass er unbekannt ist? Wat meint Ihr?

Ach ja, es gibt also auch überhaupt keine Unterlagen über seinen leiblichen Vater. Die Eltern waren nie verheiratet, die Mutter weiß auch nicht mehr sonderlich viel, außer den Namen.

#2 RE: Frage zu Angaben der Eltern bei der PR von *FondueGeraet* 21.03.2007 23:04

avatar

hallo hayrina,

ist der leibliche vater nicht bspw. auf der geburtsurkunde, taufurkunde deines mannes mit angaben vermerkt? ansonsten, es sind ja nicht viele angaben über den vater zu machen. der name ist bekannt, vermutlich auch country of birth, ev. noch city of birth(?) unbekannt sind demnach geburts-/todestag, da würde ich n/a ausfüllen und wie 0815 schrieb eine randnotiz beifügen, die in kurzen worten die umstände erklärt.

gruß,
*FG*

#3 RE: Frage zu Angaben der Eltern bei der PR von Hayrina 22.03.2007 07:22

@0815
Nein, er wurde nicht adoptiert, sonst hätte ich das ja nicht gefragt. Wenn er adoptiert worden wäre, dann hätten wir kein Problem, das auszufüllen. Es wurde lediglich sein Nachname geändert. Weiß aber nicht, ob es über die vielen Jahrzehnte noch Unterlagen darüber gibt und wie das damals abgelaufen ist.
Aber das mit der Beschreibung der Umstände wäre für mich auch naheliegend gewesen. Das ist alles sowieso nicht mehr nachvollziehbar, denke ich.

@Fonduegerät
LOL ich könnte mich immer wieder über Deinen usernamen eimern!
Ok, zur Sache: Also wir haben hier eine Taufanzeige und eine Geburtsurkunde, da stehen jeweils nur die Angaben der Mutter drin. Den Namen des Vaters kriegen wir natürlich schon von meiner Schwiegermutter, aber sonst gibt es halt keine Info's. Sie hat schon mal erwähnt, dass sie nix mehr weiß, ist alles schon so lange her und wurde auch jahrzehntelang mehr oder weniger verdrängt.
Also, keinen Geburtstag, Todestag, Geburtsort usw.

#4 RE: Frage zu Angaben der Eltern bei der PR von Marima 22.03.2007 13:37

Hallo,

ich weiß nicht einmal den Namen meines Erzeugers...

Bin also auch neugierig auf eine Antwort hier.
Danke
Marima

#5 RE: Frage zu Angaben der Eltern bei der PR von Chipmunks 22.03.2007 23:43

avatar

Ach ist ja witzig das diese Frage mal kommt.
Ich erkläre mal wie wir es gemacht haben. Ich kenn meinen leiblichen Vater auch nicht. Der Name tauchte aber plötzlich auf der internationen Geburtsurkunde auf. Hab einen halben Herzinfarkt bekommen, da auf meiner original Geb -Urkunde nur meine leibliche Mutter drauf stand. Habe dann den Namen angegeben und alles andere als unbekannt angegeben. Ich weiss ja nichts von diesem Mann. Dazu habe ich in den Anlagen noch ein Schreiben vom Jugendamt gelegt, das ich bei Pflegeeltern aufgewachsen bin, das ganze natürlich beglaubigt übersetzt und natürlich die Sterbeurkunde von meiner Mutter. Also wenn an sowas der Antrag scheitern sollte, wäre es fatal. Aber ich habe mich informiert und es soll so reichen. Ich meine was anderes kann man eh nicht machen.
Aber das die Auswanderung mal spannend wird, hätte ich nie gedacht. Theoretisch könnte ich meinen Vater jetzt suchen, ich weiss ja wie er heisst. Mensch über sowas muss man dann auch noch nachdenken .-( ne ist rum ich habe mich dagegen entschieden. Aber egal, das gehört hier eh nicht her.

Hoffe ich konnte ein wenig weiterhelfen .

Grüßle aus Bayern

Sam

#6 RE: Frage zu Angaben der Eltern bei der PR von *FondueGeraet* 23.03.2007 21:22

avatar

Zitat von Chipmunks
Also wenn an sowas der Antrag scheitern sollte, wäre es fatal. Aber ich habe mich informiert und es soll so reichen. Ich meine was anderes kann man eh nicht machen.



ist ausreichend. bei uns kamen damals in ähnlicher situation keine nachfragen und der antrag ist durchgegangen.

gruß,
*FG*

#7 RE: Frage zu Angaben der Eltern bei der PR von Chipmunks 23.03.2007 21:59

avatar

schön zu hören Dann kann ja jetzt alles nur gut werden

#8 RE: Frage zu Angaben der Eltern bei der PR von maxim 24.03.2007 02:54

Hallo

bei allen unklarheiten kann man denen das in einem gesonderten schreiben erklären und durch zusätzliche unterlagen belegen.

das gilt auch bei nicht vorhandenen arbeits-referenzen oder sonstigen fragen, die nicht durch ankreuzen direkt beantwortet werden können

steht so auch in den guids von cic

#9 RE: Frage zu Angaben der Eltern bei der PR von Hayrina 24.03.2007 10:19

Vielen Dank nochmal für Eure Antworten. Hilft mir schon sehr weiter. Wir werden das jetzt so machen, dass wir den Namen, der ja bekannt ist, eintragen, alles andere als n/a ausfüllen und ein gesondertes Schreiben beilegen, was die Situation erklärt. Was anderes können wir auch gar nicht machen, denn zaubern ist nicht so unser Ding!

Xobor Forum Software von Xobor.de
Einfach ein Forum erstellen
Datenschutz