#1 Snowboarden in BC / Alberta von Kai_ne_Ahnung 20.05.2007 17:52

Hallo zusammen,

hab mich soeben in eurem Forum angemeldet und daher natürlich gleich mal ein Anliegen.
Wir waren 2005 bereits für 3 Wochen in Kanada, im Frühling, was eine absolut geniale Reise war (Infos zu unserem Trip unter: http://kaimy.drition.net/urlaub1/canada/canadaindex.htm).

Jetzt sind wir gerade am planen im Dezmber 2007 zum Boarden rüberzufliegen, vom 8.-22. Dez um genau zu sein.

Unsere Vorstellung ist nach Calgary zu fliegen und von dort mit einem Mietwagen (etwas mit 4x4) in die Rockies zu fahren. Wir wollen das Ganze also auf eigene Faust machen und nicht mir einer Reisegruppe.

Skigebiete die wir mal ins Auge gefasst haben sind:
Lake Louise, Banff (Sunshine Valley...), Panorama, Fernie, Big White Mountain.

Was mich nun interessieren würde wären Erfahrungen von euch zu folgendem:
1. Wie sieht die Schneesicherheit im Dez in den Rockies und Big White aus?
2. Gibt es gute Reiseveranstalter über die man so individual Pakete buchen kann (mir gehts dabei hauptsächlich um Hotels). Flug u. Auto is nicht das Problem.
3. Allradantrieb empfehlenswert oder reicht "normales" Fahrzeug?
4. Mit welchen Minustemperaturen muss man rechnen im Dez in Banff und Big White?
5. Welche Skigebiete könnt ihr noch empfehlen? Vom Können liegen wir, wenn mans mal in Schulnoten angiebt, bei 2-3.

Vielen Dank schon mal für eure Hilfe.

Grüße
Kai

#2 RE: Snowboarden in BC / Alberta von AMR 20.05.2007 21:16

avatar

Hi Kai,

hier hast mal einen Link für das Wetter in Canada. Da gibt es eine Funktion für historische Wetterdaten. Findest dich sicher damit zurecht. http://www.theweathernetwork.com/weather/cities/indexcan.htm

Schneesicherheit ist in der Regel immer gegeben in dem Zeitraum. In Banff wahrscheinlich weniger als bei uns, aber hier musst dich schon mit dem Snowmobil ziehen lassen um mit dem Snowboard auf speed zu kommen. Hät aber sicher auch was.

Was ich dir aber an Location raten würde ist Kicking Horse und Sunpeaks. Beides ist schneesicher und Trainingsort verschiedener Nationalmannschaften. Die Italiener findest jedes Jahr in Sunpeaks. Wenn dein Geldbeutel gut gefüllt ist, dann kannst auch von Sunpeaks aus mit dem Heli schon ab $500 Heli-boarding machen.

Die Frage mit dem Allrad ist ganz einfach zu beantworten. Viele Straßen werden im Winter regelmäßig gesperrt weil man mit normalen Fahrzeugen nimmer durchkommt. Also 4x4 ist absolutes muss und vor allem wo du hin willst.

Einen guten Reiseveranstalter der sich in der Gegend auch noch recht gut auskennt findest bei http://www.canadianlive.de.

Sag Marko einen schönen Gruß von mir. Das ist ein Freund von uns. Der ist grad nur auf dem Weg nach Whitehorse und erst in 1 1/2 Wochen oder so wieder in Deutschland aber über E-Mail ist er zu erreichen.

Gruß
Thorsten

#3 RE: Snowboarden in BC / Alberta von Calgarian 21.05.2007 00:34

avatar

Zitat von AMR
Schneesicherheit ist in der Regel immer gegeben in dem Zeitraum. In Banff wahrscheinlich weniger als bei uns, ...
Was ich dir aber an Location raten würde ist Kicking Horse und Sunpeaks. Beides ist schneesicher und Trainingsort verschiedener Nationalmannschaften.


Sorry, da muss ich leider widersprechen. Dass verschiedene auslaendische Ski-Nationalmannschaften schon frueh in der Saison auf BC-Abfahrten trainieren, hat nicht unbedingt etwas mit den Oeffnungszeiten fuer die Allgemeinheit zu tun. Im Gegenteil, die haben oft Vertraege, die die exklusive Nutzung unter Ausschluss der Oeffentlichkeit garantieren (z.B. Panorama).

Lake Louise und Sunshine Village sind regelmaessige schon Mitte November geoeffnet, wie auch die meisten Skigelaende in den Coast Mountains und dem Okanagan. Die anderen Skiresorts in den Rockies oeffnen dagegen i.d.R. erst Mitte Dezember.
Im letzten Winter waren die Schneekonditionen so gut, dass viele Resorts eine Woche frueher als ueblich geoeffnet haben. Andere oeffneten sogar zwei Wochen frueher als ueblich, aber nur an den Wochenenden!
Fernie und Panorama hatten letztes Jahr am 8./9. Dez. geoeffnet, Kicking Horse immer eine Woche spaeter als Panorama, und Sunpeaks schon am 18. Nov.

Zitat von AMR
Die Frage mit dem Allrad ist ganz einfach zu beantworten. Viele Straßen werden im Winter regelmäßig gesperrt weil man mit normalen Fahrzeugen nimmer durchkommt. Also 4x4 ist absolutes muss und vor allem wo du hin willst.


Allradantrieb ist im Winter sicherlich schon guenstig (siehe auch Thread ueber die Weigerung der Mietwagenfirmen, die Fahrzeuge im Winter nicht mit Winterreifen auszustatten, obwohl die BC-Gesetzgebung das fuer Fahrten in die Berge verlangt!), aber nicht absolut notwendig. Die gesperrten Strassen sind auch fuer Allradfahrzeuge gesperrt, und alle anderen Strassen (einschliesslich der Zufahrten zu den Skibergen) werden im Winter recht gut und schnell geraeumt.

#4 RE: Snowboarden in BC / Alberta von AMR 21.05.2007 01:42

avatar

Zitat von Calgarian

Sorry, da muss ich leider widersprechen. Dass verschiedene auslaendische Ski-Nationalmannschaften schon frueh in der Saison auf BC-Abfahrten trainieren, hat nicht unbedingt etwas mit den Oeffnungszeiten fuer die Allgemeinheit zu tun. Im Gegenteil, die haben oft Vertraege, die die exklusive Nutzung unter Ausschluss der Oeffentlichkeit garantieren (z.B. Panorama).



Sagte ich was über Öffnungszeiten? Also in welchem Punkt willst mir da jetzt bitte widersprechen? Abgesehen davon - Sunpeaks und kompletter Ausschluss der Öffentlichkeit? Warum sollten die das denn bitte bei über 120 Abfahrten machen? Ganz davon abgesehen, dass sich die Leute hier das gar nicht bieten lassen.

Zitat von Calgarian

Allradantrieb ist im Winter sicherlich schon guenstig (siehe auch Thread ueber die Weigerung der Mietwagenfirmen, die Fahrzeuge im Winter nicht mit Winterreifen auszustatten, obwohl die BC-Gesetzgebung das fuer Fahrten in die Berge verlangt!), aber nicht absolut notwendig. Die gesperrten Strassen sind auch fuer Allradfahrzeuge gesperrt, und alle anderen Strassen (einschliesslich der Zufahrten zu den Skibergen) werden im Winter recht gut und schnell geraeumt.



Jeder kann Winterbereifung haben, es muss nur bezahlt werden. Man kann sogar Schneeketten erhalten, aber die müssen oft zum Neupreis der Ketten gemietet werden.

Das mit den gesperrten Straßen war einfach nur ein bildhaftes Beispiel, damit er sich davon einen Eindruck verschaffen kann.

An welcher Stelle in BC's Gesetzen steht das mit Schneekettenpflicht. Es ist mir neu, dass ein Verwaltungsakt (Schild am Straßenrand) nun bereits ein Gesetz ist. Es ist vielmehr so, dass wenn du einen Unfall deswegen hast, weil du keine Schneeketten hattest und der Unfall damit zu vermeiden gewesen wäre du eine Strafe bekommst. Darüberhinaus steht auf dem Schild, dass man Schneeketten oder gute Winterreifen haben soll. Von Schneekettenpflicht kann man da wohl nicht gerade sprechen.

Ansonsten kann ich nur sagen, dass wer auf den Straßen hier im Winter ohne Allrad unterwegs ist, einfach unverantwortlich handelt. Allein der wage Hinweis, dass sowas möglich ist, ist schon fahrlässig. Gut was weiß ich schon, ich wohn doch nur im Hochland. Wenn du letzten Winter aufgepasst hast, dann hast sicher auch die Meldung im Radio mitbekommen, dass zwei Personen, weil sie mit dem Zweiradantrieb von der Straße abgekommen sind im Auto bei -45° übernachten mussten und der Radiosender sich ganz speziell nur den beiden Personen im Auto gewidmet hatte, bis am nächsten Morgen endlich Rettungsfahrzeuge dahin durchkamen.

Ich gebe lieber Ratschläge, bei denen der Betroffene nachher nicht sagen muss: "...hätte ich doch nur..."

Dabei sollte ich wohl auch gleich noch einen Rat loswerden. Allrad ist nicht gleich Allrad. Die Übersetzung bei einem Van mit allrad ist anders als bei einem SUV. Der Van wäre für ungeübte wegen der unterschiedlichen Übersetzung von 20% zu 80% gegenüber dem SUV mit 50 zu 50% vorzuziehen.

Gruß
Thorsten

#5 RE: Snowboarden in BC / Alberta von Kai_ne_Ahnung 21.05.2007 19:27

Ich seh schon, es läuft stark auf Allradantrieb hinaus, sicher ist sicher. Und hier in der Schweiz fahr ich es ja auch...

Es bruhigt mich zu lesen das die Gebiete doch recht schneesicher sind und man auch schon gut im Dez. skifahren kann.

Noch eine Rückfrage zum "öffenen der Skigebiete nur am Woende". Das betrifft nur den Zeitraum den die Gebiete früher aufmachen, oder? Ab dem offiziellen Öffnungstermin (der ja teilweise im Internet angegeben ist) haben die dann durchgehend auf, richtig?

Danke für die Links. Da kann ich mich ja ein wenig austoben.

Hat vielleicht schon mal jemand eine solche Ski bzw. Snowboard Tour im Winter in Kanada gemacht und kann evtl. Hotels empfehlen oder sonst ein paar Tipps geben worauf zu achten ist?

Grüße
Kai

#6 RE: Snowboarden in BC / Alberta von AMR 21.05.2007 20:01

avatar

Kommt mal zum einen drauf an wie lange du wo bleiben möchtest.

Generell kann man aber schon für fast alle Skigebiete sagen, dass es bei den meisten auch recht gute B&B mit Ski-in/Ski-out hat. Die großen Skigebiete wie Sunpeaks haben auch eigene Resorts. Es ist alles eine Frage der Größe des Geldbeutels.

Ich würde dir in dem Punkt raten, dich mal an Tourism BC zu wenden. Die können dir alles und auch noch kostenlos zusammenstellen. Klipp und klar sagen was du willst und wenn du da anrufen willst, dann kannst auch gleich nach einem deutschsprachigen Kollegen fragen, der dir bei deinen Wünschen weiterhilft.

Der Vorteil mit Tourism BC besteht vor allem darin, dass die nur Unterkünfte drin haben, die sie persönlich besucht haben und einen gewissen Standard erfüllen.

Gruß
Thorsten

#7 RE: Snowboarden in BC / Alberta von Kai_ne_Ahnung 24.05.2007 19:20

Danke für den Tipp mit BC Tourism. Hab auf deren HP schon gut rumgesurft. Das hilft mir bzgl. Unterkunft gut weiter denke ich. Da Alberta ein ähnliches Angebot hat werd ich auch sicherlich für Banff fündig werden.

Grüße
Kai

#8 RE: Snowboarden in BC / Alberta von Wildcat 24.05.2007 21:56

avatar

Zitat
Es bruhigt mich zu lesen das die Gebiete doch recht schneesicher sind und man auch schon gut im Dez. skifahren kann.





Schneesicher ? Das Bild ist vom letzten Montag
Etwas oberhalb von Canmore in einem Resort.

Ich dachte auch ich lüge als ich zum Frühstück auf die Terasse gehen wollte.
Ich glaub das nennt sich Chinok oder so. Innerhalb von Std. ändert sich das
Wetter. Also ich denk schon das Du Schneesicher bist dort

Mfg Tom

Xobor Forum Software von Xobor.de
Einfach ein Forum erstellen
Datenschutz