#1 Als versicherungskauffrau nach vancouver? von Tanja 21.05.2007 14:36

avatar

hallo Ihr Lieben!

Erstmal ein fettes Hallo an alle die mit mir schon mal das Vergnügen hatten und an alle die es haben werden! *gggg*

Sorry, das ich mich so lange nicht gemeldet habe! War etwas stressig die letzten Monate. But now I'm back

ich wollte kurz mal nach fragern ob einer von euch weiß, wie die chancen stehen, mit einer Ausbildungs als versicherungskauffrau einen Job in Canada zu bekommen?

LG Tanja

#2 RE: Als versicherungskauffrau nach vancouver? von Wayfarer 22.05.2007 05:18

avatar

Zitat von Tanja
hallo Ihr Lieben!

Erstmal ein fettes Hallo an alle die mit mir schon mal das Vergnügen hatten und an alle die es haben werden! *gggg*

Sorry, das ich mich so lange nicht gemeldet habe! War etwas stressig die letzten Monate. But now I'm back

ich wollte kurz mal nach fragern ob einer von euch weiß, wie die chancen stehen, mit einer Ausbildungs als versicherungskauffrau einen Job in Canada zu bekommen?

LG Tanja


Um Versicherungen zu verkaufen muss man zumindest in Ontario und soweit ich weiss zertifiziert sein - ich war da auf einer Newcomerveranstaltung und da war jmd, der seine Zertifizierung nicht verlaengert hatte, ist wahrscheinlich der uebliche 5-Jahres-Rahmen wie fast alles hier. Nebenbei find ich es erschreckend, solche Leute bei einer Newcomerveranstaltung (Jobseeking) zu sehen, die schon jahrelang hier sind.

Kanada ist nicht Deutschland, wo Hinz&Kunz als Makler auftreten duerfen. Im Finanzwesen ist da ja scheinbar wenig reguliert, deswegen funtkionieren so Firmen wie MLP so gut.
Die Situation duerfte in B.C. aehnlich sein, dass nicht jeder Versicherung verkaufen darf.

#3 RE: Als versicherungskauffrau nach vancouver? von Tanja 22.05.2007 07:48

avatar

Nicht missveerstehen! Das soll nicht als Selbständigkeit ablaufen sondern ganz normal im Angestelltenverhältnis. Dafür braucht man doch hoffentlich keine Lizenz oder?

#4 RE: Als versicherungskauffrau nach vancouver? von BiancaW 22.05.2007 08:05

avatar

Auch wenn man für einen Arbeitgeber arbeitet, man braucht eine Lizenz. Bei uns braucht man ja auch eine Ausbildung, dort läuft das eben über Lizenzen.

In BC (weiß nicht, wie das in anderen Provinzen ist) gibt es dafür zwei verschiedene Lizenzen. Eine für z.B. Auto oder Hausratversicherungen, das ist die kleinere Lizenz, laut meinen Informationen (jemand aus BC, der sich mit der Materie beschäftigt hat und die zweite, schwerere Lizenz anstrebt) gibt es für diese einen relativ einfachen Kurs mit Abschlussexamen.

Die zweite, schwerere Lizenz ist für Lebensversicherungen. Auch hier gibt es Kurse und ein Exam das bestanden werden muss. Dieses soll um einiges schwerer sein und eine Failure-Rate von fast 80% haben.

#5 RE: Als versicherungskauffrau nach vancouver? von Tanja 22.05.2007 08:19

avatar

wow, das hört sich ja nach arbeit an Vielen Dank für die Infos!

Xobor Forum Software von Xobor.de
Einfach ein Forum erstellen
Datenschutz