#1 WP + PR: Was wenn man den Job verliert? von Tanja 01.07.2007 12:34

avatar

Ich hab noch mal eine Frage:

PR:
Canada sagt ja, wenn man einen Job hat, benötigt man nicht mehr die 10.000 CAN $, die ja als 6 monatige Sicherung gedacht sind, bis man einen Job hat.

Was ist aber, wenn man ohne diese 10.000 rübergeht und den Job verliert? Erhält man dennoch Sozialleistungen?

WP:
Wenn ich bei der WP den job verliere, wie lange kann ich dann noch in Canada bleiben, um mir einen neuen zusuchen, bzw. wie lange dauert von dort der neue WP Antrag? Und greifen hier die Sozialleistungen?

#2 RE: WP + PR: Was wenn man den Job verliert? von stak74 01.07.2007 13:05

avatar

Meine Antworten sind rot.

PR:
Canada sagt ja, wenn man einen Job hat, benötigt man nicht mehr die 10.000 CAN $, die ja als 6 monatige Sicherung gedacht sind, bis man einen Job hat.

Was ist aber, wenn man ohne diese 10.000 rübergeht und den Job verliert? Erhält man dennoch Sozialleistungen?

AFAIK sind die 10k nicht nachzuweisen, wenn Du via LMO und WP nach CA gehst. Es ist mehr eine Empfehlung von ServiceCanada. Forum-Freunde, bitte korrigiert mich, wenn ich falsch liege.

WP:
Wenn ich bei der WP den job verliere, wie lange kann ich dann noch in Canada bleiben, um mir einen neuen zusuchen, bzw. wie lange dauert von dort der neue WP Antrag? Und greifen hier die Sozialleistungen?[/quote]

Wie ich hier gelernt habe, erhält man üblicherweise für 24 Monate eine temp. WP. D.h, bei Verlust des Jobs kannst Du theoretisch gesehen bis Ende dieses Zeitfensters in CA bleiben. Es kommt drauf an, ob du einen Job aus der "occupations under pressure" List findest. Dann wird der Antrag von Dir/Deinem AG schneller beartbeitet. Hier las ich Zeitfenster von- üblich= 4-12 Wochen, under pressure= ca. 3-6 Wochen.

Über Sozialleistungen kann ich keine Auskunft geben, da ich mich damit noch nicht befasst habe.


Meine Ausführungen sind nach besten Wissen und Gewissen verfasst, aber eine Zustimmung durch einige Forum-Kollegen würde mich beruhigen! (zB: HALLO MAXIM .. )

Liebe Grüsse,

stak74

#3 RE: WP + PR: Was wenn man den Job verliert? von dreiauge 01.07.2007 13:46

Hallo Tanja,

grundsätzlich muß man für eine PR die sogenannten Proof of Funds nachweisen.

Zitat
You will need to provide proof of your funds to the Canadian visa office in your home country when you submit your application for immigration.

Genaueres dazu kannst Du hier nachlesen: http://www.cic.gc.ca/english/immigrate/skilled/funds.asp
Wenn Du ein AEO hast, soll es wohl so sein das Du die Proof of Funds wohl nicht nachweisen mußt.

Zitat
You do not have to show that you have these funds if you have arranged employment in Canada.

Jedoch ist das eine Geschichte auf die ich mich nicht unbedingt verlassen möchte, denn wie Du schon schreibst, brauchst Du etwas im Falle einer Kündigung, die in Canada ja schneller und einfacher geht asl hier in D.
Zum Thema Sozialleistungen, grundsätzlich dienen die Proof of Funds Deiner sozialen Absicherung für die Zeit in der Du keine Arbeit hast. Wenn Du eine bestimmte Zeit in die dafür vorgesehenen Kassen in Canada eingezahlt hast, dann stehen auch Dir Sozialleistungen zu. Ich habe jetzt leider nicht die Zeiten im Kopf, die man benötigt um einen Anspruch darauf zu haben.

Gruß Dreiauge

Quelle der Zitate: CIC http://www.cic.gc.ca/english/immigrate/skilled/funds.asp

#4 RE: WP + PR: Was wenn man den Job verliert? von Coyote 01.07.2007 13:56

avatar

moin moin,

wenn ich nicht irre kannst du bei verlust des WPs immer noch die Visitor Zeit in CA bleiben und dir nen neuen Job suchen.

Is hier und da schon einigen Truckern in MB so gegangen.

Du musst dann nur das land verlassen enn du ein neues LMO hast und bei neuentritt das WP umschreiben lasen.

Gruss
Fred

P.S> aber im richtigen beruf den job zu verlieren ist wen man sich benimmt sehr unwarscheinlich, eher wird vrsucht einen abzuwerben.

Xobor Forum Software von Xobor.de
Einfach ein Forum erstellen
Datenschutz