#1 Tipps für 3-Tages Sigthseeing in Vancouver von MOOSEHEAD 12.08.2007 04:59

Hallo

Anfangs September fliege ich für 3 Tage nach Vancouver. Werde am Samstagmorgen
ankomenn und am Montagabend wieder zurückfliegen.

Ich möchte möglichst viel von Vancouver und Umgebung sehen.
Was könnt Ihr mir empfehlen? Kennt Ihr irgendwechle Internetseiten von
Unternehmen die geführte Touren machen? usw.?

Mich interessiert weniger ein Museeumsbesuch. Bin eher an der Stadt, an Parks oder
dem Hafen usw. interessiert. Auch ein Ausflug am Sonntag nach V'island oder Victoria
ziehe ich in betracht, bin aber nicht ganz sicher, ob sich das für einen Tag lohnt und
wie ich am besten an solche Orte gehe und wieviel das kosten würde.

Das Hotel ist fest gebucht, muss also auf jeden Fall wieder zurück nach Vancouver.

So, ich hoffe ich bekomme viele gute Tipps und Vorschläge und Internetseiten.

Grüsse aus Calgary

ps. Auf meinem Blog erfahrt Ihr Infos von meinen Sprachaufenthalt in Calgary und
dort werden dann auch die Fotos von meinem Trip nach Vancouver veröffentlicht!

#2 RE: Tipps für 3-Tages Sigthseeing in Vancouver von Zika 12.08.2007 20:06

uuuuiii, da hast Du Dir aber viel vorgenommen! Wird wahrscheinlich etwas stressig werden da ja auch die Zeitumstellung Deine "innere Uhr "etwas durcheinander bringen wird.
Hier ist ein link von einer Firma, die tolle Stadtrundfahrten in Vancouver macht. Sogar etwas in deutscher Sprache ist dabei!
http://www.westcanadatours.com/sightseei...ing_info11.html
Um auch etwas von Victoria oder Vancouver Island zu sehen...? Hast Du überhaupt ne Ahnung wie gross die Insel ist??? Da wird wahrscheinlich nur Zeit bleiben fuer die Fähreüberfahrt oder besser noch mit dem Wasserflugzeug direkt zum "inner Harbour" Victoria und sich dort etwas umschauen.
Gruesse, Karin/Nanaimo, Vancouver Island

#3 RE: Tipps für 3-Tages Sigthseeing in Vancouver von MOOSEHEAD 12.08.2007 20:56

hi

ich bin ja zurzeit in Calgary, ist ja nur 1 stunde unterschied

aber danke für den homepage tipp, sieht interessant aus

ich denke, das ich am SA mich in Vancouver umschauen werden, evtl. den ganzen Sonntag für einen Ausflug nach Victoria oder Island reserviere, je nachdem was die mir Hotel noch raten können und am MO wieder in vancouver bleibe

#4 RE: Tipps für 3-Tages Sigthseeing in Vancouver von Zika 12.08.2007 23:12

übrigens.... Du kannst auch auf amerik. Tastatur die ue, oe oder ae tippen. alt und nummerlock gleichzeitig : 148= oe, 129= ue, 132=ae
142=AE, 153=OE, 154=UE, 225=ß, 0128=€
na dann versuchs mal!![/u]

#5 RE: Tipps für 3-Tages Sigthseeing in Vancouver von MOOSEHEAD 12.08.2007 23:18

Zitat von Zika
übrigens.... Du kannst auch auf amerik. Tastatur die ue, oe oder ae tippen. alt und nummerlock gleichzeitig : 148= oe, 129= ue, 132=ae
142=AE, 153=OE, 154=UE, 225=ß, 0128=€
na dann versuchs mal!![/u]



hehe... gut zu wissen!
auf meinem Notebook ist ja kein problem, ist europäisch, aber auf den tastaturen in der Schule, ist schon ein umgewöhnen

#6 RE: Tipps für 3-Tages Sigthseeing in Vancouver von Silke 13.08.2007 06:42

Hi,

ich wuerde vorschlagen fuer Vancouver:

- Bummel durch downtown, um einfach einen Eindruck zu bekommen (Canada Place, Gastown, Robson Street). Nicht dass z.B. die Robson Street der schoenste Ort in Vancouver ist, aber irgendwie gehoert sie einfach dazu. Viele Geschaefte, viel los auf der Strasse usw.Ebenso Gastown. Man verpasst nicht wirklich was, aber da wohl jeder Touri einmal die Water Street lang laeuft, wuerde Dir schon allein was zum Mitreden fehlen.
- Dann wuerde ich mit dem seabus nach North Van rueberfahren, zum Lonsdale Quay, bringt Dir einen tollen Blick auf downtown, und ist nett fuer einen Kaffee oder so und kurzen Bummel ueber den Markt.
- Granville Island ist meiner Meinung nach ein Muss (kannst Du easy mit dem Bus erreichen). Auch wenn dort massig Touris rumlaufen, fahren wir immer wieder mal hin, einfach weil es so schoen ist. Der Markt ist interessant, und Du kannst Dir dort super etwas zu essen kaufen (fuer jeden Geschmack etwas dabei), draussen am False Creek sitzen und einfach die scenery geniessen, den Strassenkuenstlern zuschauen und Leute gucken. Das Leben in Vancouver geniessen... Hilft mir immer bei Heimwehattacken.
- Dann wuerde ich zur Englisch Bay fahren, hinten im West End, auch gut mit dem Bus erreichbar (geht von downtown auch zu Fuss, aber Du bist ja ziemlich knapp an Zeit). Ach ja, oder von Granville Island mit dem Water Taxi und dann ein Stueckchen zu Fuss am Wasser lang. Ist einfach auch nett dort, so den seawall ein wenig langzuspazieren. Im Westend wohnen viele junge Leute, in der Gegend ist also auch viel Leben auf den Strassen. Laeufst Du von der English Bay (Ecke Denman Street) den Seawall lang bis Du zu den Auslaeufern des Stanley Parks kommst, kannst Du dort auch versuchen, in den Stanley Park-shuttle bus zu steigen (war frueher immer kostenlos, haben es, seitdem wir hier sind, aber noch nicht getestet), so dass Du (auf relativ schnellem Wege, besser als zu Fuss) wenigstens bis zu den totem poles im Stanley Park kommst. Die sind echt schoen, typisches Wahrzeichen, vor allem, weil Deine Zeit fuer mehr Stanley Park wahrscheinlich nicht reicht.

Wenn Du dann an einem anderen Tag noch Zeit hast, koenntest Du vielleicht zum Grouse Mtn. fahren (auch Busverbindung). Bei schoenem Wetter hast Du einen tollen Blick auf die Gegend hier. Ist wohl Geschmacksache, ich finde es nett. Wobei Berge hast Du ja auch in Calgary.

Mein Mann schlaegt gerade aus dem Hintergrund noch Kitsilano vor. Bist Du gut zu Fuss, kannst Du von Granville Island aus hinlaufen. Immer am Wasser lang. Am Kits beach haengen viele junge Leute am Strand ab (Volleyball und so). Von dort kannst Du hochlaufen z.B. zur 4th Avenue, viele nette kleine Geschaefte und Cafes. Und dann mit dem Bus zurueck nach downtown.

Busse bringen Dich quasi ueberall hin, wo der Touri hinwill. Ein Tagesticket ist relativ preiswert und erlaubt Dir so viele Fahrten, wie Du willst. Also immer wenn die Fuesse Dich nicht mehr weitertragen, ist irgendwo ne Bushaltestelle. Gefuehrte Touren wuerde ich mir sparen, das Geld liebern in einen Frommers oder lonely planet Vancouver-Fuehrer stecken, da hast Du sicher mehr Freude.

Und falls Du Dich wirklich entschliesst, nach Victoria zu fahren (alles andere auf der Insel halte ich fuer einen Tag fuer unrealistisch), dann wuerde ich an Deiner Stelle eine Whalewatching Tour machen. Hat mir damals Riesenspass gemacht und war das Geld echt wert. Ist aber auch von Richmond (Steveston) auch drin. Wie Du da mit oeffentlichen Verkehrsmitteln hinkommst, weiss ich gerade auch nicht. Kannst mal Translink checken, so heissen hier die Verkehrsbetriebe. Glaube, die bieten aber auch Shuttles von verschiedenen downtown hotels an. Bezueglich Victoria: ich finde, allein die Faehrfahrt von Tsawwassen nach Victoria ist schon den Trip wert! Eine wunderschoene Strecke durch die Inselwelt hier. Preise kannst Du bei BC Ferries auschecken.

Naja, hoffe, das hilft Dir irgendwie weiter. Es mag nicht jeder diese Punkte abklappern, aber das, was ich vorgeschlagen habe, waere halt das, was WIR unternehmen wuerden, wenn wir 2-3 Tage hier waeren und erst mal nicht wiederkaemen. Wenn Du noch Tipps brauchst, meld Dich doch noch mal.

Ansonsten ganz viel Spass!
Silke

#7 RE: Tipps für 3-Tages Sigthseeing in Vancouver von MOOSEHEAD 14.09.2007 01:11

und übrigens, ich bin wieder zurück von vancouver, wieder in calgary, Infos, Fotos und Berichte findet ihr in meinem Blog!

und der nächste Trip, nach New York im Dezember wurde bereits gebucht!!!

looking forward

#8 RE: Tipps für 3-Tages Sigthseeing in Vancouver von jiu07 13.11.2007 22:50

avatar

hjkl

#9 RE: Tipps für 3-Tages Sigthseeing in Vancouver von Silke 14.11.2007 01:03

Hi,

wenn ich mich recht erinnere, liegen die Whalewatching Touren bei 80 - 100$. Gib einfach mal bei google whalewatching und Victoria (oder Vancouver) ein, dann findest Du gleich mehrere Anbieter und kannst Dich schon mal ein wenig "vorfreuen". Und - falls Dich das ein wenig troestet - momentan ist es nicht ganz so prickelnd hier, Regen-Regen-Regen

Gruesse aus BC,
Silke

Xobor Forum Software von Xobor.de
Einfach ein Forum erstellen