#1 Cape Breton von Andrasch 07.02.2008 20:47

Hallo zusammen,

ich habe eine Frage an euch. Wieviel Zeit sollte man für eine Tour durch Cape Breton einplanen (Mietwagen)?
Was sollte man sich außer Cabot Trail und Louisburg unbedingt anschauen?

Herzliche Grüsse
Andrasch

#2 RE: Cape Breton von Wilma 07.02.2008 21:23

das kommt wirklich darauf an, wie intensiv Du was Du machen willst.. es gibt Leute, die hetzen in einem Tag über den Cabot Trail, und welche, die nehmen sich eine Woche Zeit... Für Louisbourg empfehle ich auch einen ganzen Tag, vor allem, wenn man außer den Gebäuden auch noch die Landschaft am Meer , weit draußen "erlaufen" will (macht ja keiner, deswegen ist es so schön, ...) und dann würde ich auf jeden Fall zum Leuchtturm raus fahren... auf der anderen Seite der Bucht, da hat man die beste Sicht auf das Fort

Dann würde ich den Ceilidh Trail fahren, und zwar alle dirt roads, die Du auf der Karte finden kannst entlang der Küste.. (z.B. Mabou Mines usw..) spektakuläre Landschaft und keiner fährt hin.... und dann in Pleasant Bay evtl. eine Walbeobachtungstour.. dauert auch einen halben Tag mit allem drum und dran... und dann kann man viele Wanderungen machen.. je nach Laune... (von 15 minuten bis 5 Stunden), und je nach Wetter mal an den Strand gehen (Cabots Landing) und dann nach Meat Cove fahren ans Ende der Welt.. und wieder zurück... alle diese Stichstraßen nehmem eine ziemliche Zeit in Anspruch, wenn man sich für die Landschaft abseits des Haupttrails interessiert.. also Du siehst, das kommt auf den einzelnen an.. Ich würde auf jeden Fall mindestens 3-4 Tage auf dem Cabot Trail verbringen, aber ich bin auch jemand, der nicht nur im Auto sitzen will und Natur liebt..

Und wenn Dich Angeln interessiert, dann mußt Du natürlich am Margaree Lachse fangen (hauptsächlich im September bis Mitte Okt..)
Und dann kann man in mindestens 2 Tagen um den Bras D Or See fahren... und mal ein Kanu oder Kajak mieten.. und in Baddeck ins Alexander Graham Bell Museum, das dauert auch mindestens 2 Stunden...und für technisch interessierte noch länger...

schau Dir mal die fotos an, die ich im Oktober dort in CB gemacht habe, die sind am Ceilidh und am Cabot Trail entstanden..

topic.php?topic=5344

#3 RE: Cape Breton von Firejockel 08.02.2008 09:22

Hallo Andrasch
wir haben im Oktober 2007 Nova Scotia besucht. Sind hoch nach Cape Breton und Louisbourg. Wen ihr die Strecke mit einem Auto machen wollt dann braucht ihr Zeit zum suchen der B&B (Hotels). Wir haben das ganze im Wohnmobil gemacht. Ist angenehmer und einfacher. Auf Cape Breton sagte der Ranger dass wir gerne auch auf einem normalen Rastplatz stehen können. Gibt halt nur kein Strom Anschluß. Haben uns ein Verlängerungskabel gekauft und Strom vom Haupthaus geholt. Rechne mal dass ihr drei - fünf Tage braucht damit ihr in Ruhe euch dort umschauen könnt wobei da schon viel Fahren dabei ist. Sraßen sind eng und es schaukelt ganz schön. Man muß sehr konzentriert Fahren und ich fahre Rettungsfahrzeuge. Also weiß ich von was ich rede.
Für weitere Fragen stehen wir euch gerne zur Verfühgung.
Nova Scotia ist wunderschön
Träume nicht Dein Leben, sondern lebe Deinen Traum!

Xobor Forum Software von Xobor.de
Einfach ein Forum erstellen
Datenschutz