#1 Wohnmobiltour mit Kindern von ptarmigan 22.04.2008 12:51

Hallo, wir fleigen im Juni für 3 Wochen nach Kanada und wollen nach 8 Tagen in Calgary, (Vewandschaftsbesuch) mit unseren 2 Kleinen (3 und 5) eine Tour Banff, Jasper, Vancouver und zurück unternehmen. Wir waren schon öfter in dieser Ecke unterwegs aber bisher nie mit Kindern. Gibts eigentlich besonder Campingplätze für Familien (sprich Spielplätze dabei) und wieviele km können wir uns am Tag zumuten? Hat irgend jemand Tips was wir unbedingt mit den Kindern machen sollen und auf was wir verzichten können?

Vielen Dank schon mal

#2 RE: Wohnmobiltour mit Kindern von showgirl 22.04.2008 16:24

Hallo,

haben dasselbe mit unseren Kindern (damals 3 und 6 J.) auch gemacht, auch das erste Mal mit Kindern; und würden es jederzeit wieder machen, das geht wirklich ganz easy, alles stellt man sich schlimmer vor, den Kinder hat es sehr gut gefallen, wobei wir wirklich darauf geachtet haben, sie mit unserem Sightseeing-Programm nicht zu überfordern sprich nur jeden 2. Tag; dazwischen was Kindern so Spass macht in diesem Alter.

Unbedingt sehenswert unseres Erachtens ist das Vancouver Aquarium, weswegen wir auch Vancouver als Zielflughaben ausgewählt haben, aber auch Stanley Park, der Hafen, oder auch nur mal Bus fahren oder Sky Train quer durch die halbe Stadt waren der Renner.

Die meisten Campingplätze (wenn nicht gerade wirklich ganz ausserhalb) haben meistens auch Spielplätze mit dabei, wobei das gar nicht nötig ist/war, da die kids auch so alles interessant fanden, von auf dem Campingplatz frei rumhoppelnden Hasen angefangen bis auf hot pools, Sandhäufen, grillen eben camping alles dabei, war richtig Abenteuer für die kids; sie schwärmen heute noch davon, wobei wir nicht gedacht hätten, dass sie das noch alles wissen nach über einem Jahr, wirklich erstaunlich, und wir dachten zuerst, sie nehmen das vor Ort gar nicht so auf; Irrtum bis ins kleineste Detail wissen sie heute noch die tollsten Geschichten zu erzählen



Viel Spass

Gruss showgirl

#3 RE: Wohnmobiltour mit Kindern von Silke 22.04.2008 20:56

Hallo,

viele der richtig schoenen Campgrounds liegen in den Provincial Parks - und viele haben auch Spielplaetze dabei. Kannst Du genau feststellen, sieh mal hier http://www.env.gov.bc.ca/bcparks/index.html, reservieren kannst Du die Plaetze unter http://www.discovercamping.ca

Und dann gibt es alternativ auch massig private Campgrounds, die oft nicht nur einen Spielplatz sondern auch gleich einen pool dabei haben. Viele private Plaetze findest Du hier http://www.supercamping.ca/index.aspx

Die Ausstattung der Campingplaetze in den Nationalparks kannst Du die hier ansehen http://www.pccamping.ca/parkscanada/en/

Wie gerade schon gesagt wurde, i.d.R. ist der Spielplatz fuer die kids beim campen nur "nice to have". Unsere "wuehlen mit Begeisterung im Dreck", sammeln Stoecke und Blaetter, jagen Eichhoernchen, usw.

Wie viele km am Tag ist schwer zu sagen. Wir machen eine aehnliche Tour jetzt im Sommer in 10 Tagen. Wir leben im Grossraum Vancouver, fahren dann auf dem Hinweg bis zum Wells Gray Provincial Park (ca. 5 Std), bleiben 2 Naechte um die Fahrt halt etwas aufzusplitten. Dann fahren wir in den Jasper Nationalpark (ca. 4 Std.), bleiben 5Naechte - und sparen uns Banff, weil wir zelten und das Auf-und Abbauen zuviel Arbeit waere. Waere bei Euch ja ziemlich wurscht, da ihr mit dem Wohnmobil wohl weniger Gemurkse habt. Auf dem Rueckweg fahren wir ueber Golden (zwischen Glacier und Mt. Revelstoke NP) und am Shuswap Lake vorbei. Jeweils mit 1 bzw. 2 Uebernachtungen, damit die Kinder nicht zuviel im Auto sitzen. Shuswap Lake oder das Okanagan koenntet Ihr vielleicht ja auch als Zwischenstopp einplanen (toll zum Baden und meistens gutes Wetter), um halt die lange Strecke bis Vancouver nicht an einem Stueck runterbrettern zu muessen. Ich finde, 5 Std. kann man den kids gut zumuten - wenn es die Ausnahme bleibt und danach auch wieder Spass fuer sie angesagt ist, eben durch solche Zwischenstopps.

Und in Vancouver gibt es auch viele kinderfreundliche Stopps, die man in seine Besichtigungstour einplanen kann. Klar, Aquarium. Im Stanley Park gibt es Straende und einen super Wasserspielplatz, der die Kinder auch mal zum Laufen animiert (wenn der Besuch in Aussicht gestellt wird). Ebenso der Streichelbauernhof dort. Dann ist Granville Island immer ein highlight fuer unsere drei. Der Kids Market (ein Markt nur fuer Kinder), es gibt wieder einen super Wasserspielplatz, einen Spielplatz, oder es macht Spass den Strassenkuenstlern zuzusehen und dabei ein Eis oder einen Donut zu verdruecken. Man kann auch mit den Wassertaxis ueber den False Creek fahren...

Das wird ein Riesenspass - falls Ihr nicht zuviel Zeit im Auto verbringt! Ganz bestimmt!


Schoenen Gruss,
Silke

#4 RE: Wohnmobiltour mit Kindern von ptarmigan 23.04.2008 18:25

Vielen Dank Euch allen! Das macht mir Mut und nimmt auch etwad die Nervosität die sich ehrlich gesagt solangsam einschleicht. Ich kenne die Ecke zwar von frürer aber da wir da noch keine Kinder hatten habe ich nie auf so Sachen wie Spielplätze geachtet. Nur noch 6 Wochen dann heissts endlich Howdy Canada!!
Da wäre noch eine Frage, wo kauft man am besten Kindersitze und gibts die auch in verschiedenen Größen wie bei uns? Der Kleine ist 3 Jahre alt und wiegt 18 kg und der grosse ist 5 Jahre alt und wiegt 20 Kg. Reichen da Sitzerhöhungen?
Nochmals Danke!!

#5 RE: Wohnmobiltour mit Kindern von Silke 23.04.2008 22:13

Hallo,

Booster seats (also diese Sitzerhoehungen) kriegst Du guenstig z.B. im Walmart, bei Zellers, Canadian Tire oder ToysRus. Schon ab 20$ im sale. Nicht dass gleich einer schreit, ich haette die empfohlen, keine Ahnung, ob diese guenstigen Sitzerhoehungen etwas taugen, ich will nur sagen, die kriegst Du quasi in jedem groesseren Laden fuer wenig Geld.

Fuer BC gilt: Momentan brauchen Kinder, die mehr als 18 kg wiegen, keine Autositze. Unglaublich aber wahr. Bis zum vollendeten ersten Lebensjahr muessen sie in einer rueckwaerts gerichteten Babyschale liegen, dann bis zur Erreichung von 18 kg im Car seat. http://www.icbc.com/road_safety/carseat_law.asp#changes

Danach ist ein Kindersitz freiwillig. Ab 1. Juli werden in BC zum Glueck die Regelungen fuer Kinder und Autositze strenger, siehe hier: http://www.icbc.com/road_safety/pdf/ts264z.pdf

Fuer Alberta habe ich das hier gefunden, aber ehrlich gesagt nicht genau durchgelesen. Sieh mal selbst http://www.ama.ab.ca/cps/rde/xchg/ama/we...48.htm?link=tsr
Viel Spass weiterhin bei der Planung und schoenen Urlaub,
Silke

#6 RE: Wohnmobiltour mit Kindern von Schneider Claus 25.06.2008 10:42

hallo hier noch ne INFO betreffs Kindersitze !

Kommt aus einem Lehrbuch für Driving Instructor in BC !
Ich Tippe halt mal alles runter ! Kann mich noch an so einen thread erinnern , wo ein
Forum Mitglied sich beklagt hat, das Sie ein Ticket bekommen hat für einen mitgeführten Kindersitz aus DE , welcher nicht dem Canadian Motor Vehicle Safety Standart ( CMVSS )
entspricht .

Safety restraints for children
Infants and young children need to be correctly secured in a certified child restraint system-
one that has a Canadian Motor Vehicle Safety Standards label. [smilie=drive.gif]

* Infant restraint ( rear facing ) - until the infant reaches the seat's weight limit, but is under one year old

* Convertible child restraint ( rear facing ) - until the infant is one year old

* Convertible child restraint ( forward facing
) until the child reaches four years of age and weights about 18 Kilogramm ( 40 pounds )

* Booster seat - until the child reaches eight years of age and weights about 27 Kilograms ( 60 pounds )

*Adult seat belt system - only after the child has outgrown the booster seat

The weight and ages provided here are guidelines only. Be sure to check the manufactures instruction . Only move children up to the next level of child restraint when they have outgrown the limit of their current restraint
The back seat is the safest place to buckle up children 12 and under This is even more important if your vehicle has passenger airbags !

Thats the law in BC . Lässt nich gerade viel Diskussionsrahmen speziell wenn man von einem
COP angehalten wird der nen Frosch verschluckt hat

hoffe dem Einen oder Anderen bei seiner Entscheidung Kindersitz mitnehmen oder nich
helfen konnte !

By the way einen Kindersitz bei einer Automietstation is sch.. teuer , da kannste gleich einen Sitz im Laden holen.

Gruß Claus

#7 RE: Wohnmobiltour mit Kindern von beate.berghaeuser 25.06.2008 12:36

avatar

Hallo,
Macht Euch keine Sorgen !!
Ich war schon mehrere male mit meinen beiden Jungs mit dem Wohnmobil in dieser Gegend unterwegs und muß sagen-es war toll und völlig easy.Großes Extraprogramm brauchten wir unseren Jungs (das letzte Mal waren sie 4 und 6 Jahre alt) gar nicht bieten.Sie fanden immer etwas ,um sich zu beschäftigen und träumen heute noch davon.Am Besten fanden sie es jedoch ,mit dem Papa Holz zu hacken und ein schönes großes Lagerfeuer zu machen.Leider hatten wir nicht so oft die Gelegenheit dazu, da die Waldbrandgefahr überall zu dem Zeitpunkt zu hoch war.
Ich beneide Euch-
Schönen Urlaub
Beate

Xobor Forum Software von Xobor.de
Einfach ein Forum erstellen