#1 Natel im Yukon von Yukonbeaver 23.05.2008 11:23

Hallo

ich verbringe schon seit langem meinen Urlaub im Yukon, wie auch dieses Jahr, nun meine Frage.
Ich habe mich noch nie um die Mitnahme meines Natel interessiert was jetzt dieses mal evtl. nötig ist. Kann man ohne aufwand ein Natel mit unseren Einstellungen im Yukon benutzen?
Vielen Dank für eine Info.

Gruss

Yukonbeaver

#2 RE: Natel im Yukon von simon2 23.05.2008 11:57

Soviel Technik macht doch die Wilde Romantik im Yukon kaput…;o)

#3 RE: Natel im Yukon von Yukonbeaver 23.05.2008 12:54

Hallo simon 2

Du hast nicht unrecht. Ich habs in den letzten jahren immer ohne geschafft, aber dieses Jahr sind die Umstände entsprechend das ich dies evtl. mitnehmen muss und soviel Technik ist das ja auch wieder nicht. Würde mir aber etliche Kilometer Fahrweg zur nächsten Ortschaft ersparen und wie gesagt es ist auch noch nicht sicher das ich eins mitnehmen muss.
In erster Linie werde ich die Natur geniessen und meinem Sohn endlich den Yukon zeigen wie es mir dort gefällt und hoffe das mein Sohn von diesem Land auch angesteckt wird.

Yukonbeaver

#4 RE: Natel im Yukon von simon2 23.05.2008 13:03

nimmst mich mit?

#5 RE: Natel im Yukon von thomasimyukon 23.05.2008 17:57

Hallo

ne "dumme ?" Frage : was ist ein Natel ?

Gruss Thomas

#6 RE: Natel im Yukon von simon2 23.05.2008 18:20

google is your friend!

#7 RE: Natel im Yukon von thomasimyukon 23.05.2008 20:25

hallo 0815

danke für die Information ! Was du wissen willst interessiert mich auch.

hallo simon2

es macht wirklich sehr viel Spaß sich an diesem Forum zu beteiligen. Besonders wenn eine Frage die man stellt kurz und knapp mit dem Hinweis auf google abgebügelt wird. Ich hätte dafür evtl. noch Verständnis wenn die Fragr zum x-ten mal gestellt wurde, aber ich glaube nach Natel ist noch nicht ganz so oft gefragt worden.

Mir als Neuling gefällt diese Art nicht besonders und wenn dieses Forum wirklich NUR zur Beantwortung von Fragen da ist, die man mit KEINER Suchmaschine beantworten kann, ist es bestimmt nicht das, was ich mir so erwartet hatte. Wenn man bei jeder Frage die man hat und die man stellen möchte "Angst" haben muss, das google die Antwort hat, nimmt das etwas den Spaß an der Sache.

Gruss Thomas

#8 RE: Natel im Yukon von simon2 24.05.2008 12:23

sei doch nicht gleich beleidigt! aber wenn du den Begriff bei wikipedia oder halt google eingibst, bekommst du deine Antwort..weiss nicht weshalt du jetzt beleidigt bist!

bei speziellen Fragen bekommst du sicher hier im Forum die Antwort von Leuten mit Erfahrung,aber den Grundbegriff kann man sich schon (mit hilfe von suchmaschine) erklären lassen

#9 RE: Natel im Yukon von Yukonpaul 25.05.2008 08:35

Hallo

als ich von "Natel" gelesen habe wusste ich überhaupt nichts damit anzufangen. Lag mit meiner Vermutung zwar richtig aber hatte auch gleich bei google nachgesehen, und bin fündig geworden. Persönlich benutze ich google sehr oft, u.a. weil ich den ganzen Tag in der Arbeit einen PC online habe.
Wenn jemand eine Frage stellt macht es natürlich Sinn diese auch vernünftig zu beantworten. Der Hinweis auf google ist natürlich o.k. aber ich gehe davon aus das nicht jeder hier immer sofort an google denkt oder oft damit arbeitet. Außerdem macht es natürlich mehr Spaß wenn man über ein Thema reden/schreiben kann als sich mit Suchmaschinen abgeben

Übrigens "Yukonbeaver" Du bist ja schon ein "alter Hase" im Yukon. Mit Natel oder Handy klappt es da oben nicht. Es gibt lokale Stationen rund um Whithorse und ich glaube auch neuerdings in Dawson City. Aber da mußt halt Dein "Natel" vor Ort kaufen und der Empfang ist sehr begrenzt. Nützt Dir nichts wenn Du 200km von diesen Ortschaften entfernt bist. Und Sat-telefon ist teuer, würde ich persönlich nur mitnehmen wenn ich alleine im Busch unterwegs bin wie die beiden Jungs von welchem ich dieses Buch gelesen habe: "Der versunkene Pfad: Abenteuer in der Wildnis Alaskas
von Christoph Biedermann , Christian Langegger "
, das Buch gibts bei amazon zu kaufen.
Wann geht es los in den Yukon?

Einen schönen Sonntag an alle , ich geh jetzt in meinen Schrebergarten grillen und mal sehen ob das Bier noch schmeckt

Beste Grüße
Yukonpaul

#10 RE: Natel im Yukon von Yukonbeaver 25.05.2008 18:42

Hallo zusammen

Entschuldigt das da ein Schweizerwort rohne eine Erklärung reingerutscht ist.
Ein Natel ist ein Handy.
Und Danke für die Antworten. Ich werde meinTelefon zuhause lassen.

YUkonbeaver

Xobor Forum Software von Xobor.de
Einfach ein Forum erstellen
Datenschutz