Seite 2 von 2
#16 RE: Gepäcklimit bei den Airlines von basti83 02.08.2008 22:16

Zitat von mnissen
ich fand air transat gar nicht schlecht, bin vor 2 wochen damit gefolgen -- wie oben erwähnt 1x23 kg



Aus aktuellem Anlass ( ich fliege in knapp einem Monat auch mit denen) würde mich mal interessieren, wie das so war. Also hattest du z.B genug Beinfreiheit, wie war das Personal und wurde das Handgepäck gewogen?
Wenn du noch mehr zu berichten hat, dann natürlich auch gerne mehr

#17 RE: Gepäcklimit bei den Airlines von SirSalomon 02.08.2008 22:46

Da wir auch mit AirTransat geflogen sind, schreib ich mal.

Beinfreiheit ist relativ. Ich, mit meinen 195 cm, hatte da etwas meine Probleme, meine Frau mit ihren 160cm kam besser klar.

Das Personal an sich war nett, freundlich und nicht von unseren Kindern genervt, obwohl die beiden sich Muehe gegeben haben. Handgepaeck wurde gewogen, aber nicht wirklich beachtet. Etikett drum und fertig. aehnlich war es auch beim normalen Gepaeck. Wir hatten im Vorfeld schon gesagt, dass ein Koffer mehr wiegt und der andere Koffer weniger, ging auch.

Somit wurde bei uns das Gesamtgewicht aller vier Personen gerechnet (4 x 23 Kg) und nicht darauf geachtet, dass ein Koffer maximal 23 Kg hatte.

#18 RE: Gepäcklimit bei den Airlines von basti83 03.08.2008 12:16

Danke, das war ja mal ausführlich
Mich interessiert das halt vor allen Dingen deswegen, weil die Meinungen zu der Flugesellschaft doch recht weit auseinander gehen.
Wir haben (wie gesagt gegen Aufpreis) bereits einen Sitzplatz reserviert, von daher mache ich mir deswegen keine allzu großen Sorgen.
Aber gut zu wissen ist auch, dass die eine Stunde vor Abflug boarden.

#19 RE: Gepäcklimit bei den Airlines von SirSalomon 03.08.2008 19:10

Zitat von basti83
Danke, das war ja mal ausführlich
Mich interessiert das halt vor allen Dingen deswegen, weil die Meinungen zu der Flugesellschaft doch recht weit auseinander gehen.
Wir haben (wie gesagt gegen Aufpreis) bereits einen Sitzplatz reserviert, von daher mache ich mir deswegen keine allzu großen Sorgen.
Aber gut zu wissen ist auch, dass die eine Stunde vor Abflug boarden.


Du solltest eh zwei Tage vor Abflug die Fluggesellschaft anrufen, um eventuelle Aenderungen mit zu bekommen. Dann vielleicht noch, eine Stunde vor Abflug einchecken ist zwar richtig, aber es gibt auch durchaus die Situation, dass der Flug nicht vom angegebenen Gate abfliegt, sondern von der anderen Seite des Flughafen. Sprich, das wird dann hektisch...

Uns wurde gesagt, dass wir ruhig drei Stunden vor Abflug da sein koennen um das Gepaeck aufgeben zu koennen. Dann bist Du auch mal etwas Last los und kannst die Sache etwas ruhiger angehen lassen

#20 RE: Gepäcklimit bei den Airlines von SirSalomon 08.08.2008 23:53

Zitat von mnissen
aeh .. 1 Std vor Abflug boarden, und 2-3 Std vor Abflug einchecken (besser 3)

bei air transat


Jepp, hatte ich ja auch geschrieben

Xobor Forum Software von Xobor.de
Einfach ein Forum erstellen
Datenschutz