Seite 2 von 2
#16 RE: Fliegen mit kleinkind von beate.berghaeuser 18.06.2008 22:03

avatar

Hallo Hunki,
Ich hatte einen Bauchrucksack für mein Baby, indem auch der Nacken des Babys gut gestützt wurde.Wo es ging, hatten wir aber den Buggy dabei. Lief alles super.
Beate

#17 RE: Fliegen mit kleinkind von bibey 19.06.2008 09:45

avatar

uns wurde gesagt, Babyschale sei kein Problem. Ansonsten haben wir noch das Tragetuch ...

LG, Birgit

#18 RE: Fliegen mit kleinkind von Rubinia 19.06.2008 10:01

avatar

#19 RE: Fliegen mit kleinkind von beate.berghaeuser 19.06.2008 10:40

avatar

Wir mußten für beide Kinder, selbst für das Baby ,Reisepässe haben.Zu sätzlich wurden die Kinder noch in unsere Pässe eingetragen.
Gruß Beate

#20 RE: Fliegen mit kleinkind von Kiba 19.06.2008 12:50

wir haben uns, als unser Sohn mit 7 1/2 Monate mit geflogen ist, für das Wohnmobil einen Kindersitz gekauft und später bei meinem Mann seinen Onkel gelassen. Frag doch einfach mal den Verleiher ob er so was zu mieten anbietet.
Gruß Barbara

#21 RE: Fliegen mit kleinkind von bibey 19.06.2008 15:01

avatar

Danke Victoria

Das mit den Pässen müssen wir noch erledigen.

Soweit ich weiß können wir bei dem Womoverleih keinen Kindersitz mieten, aber wir können unseren in Folie verpackt mit dem Gepäck aufgeben. Sind ja pro Person 2 x 23 kg frei- auch für die Lütten.

Das genaue Preisangebot bekomm ich noch heut nachmittag, aber ich bin mir ziemlich sicher, dass alle zahlen müssen...

#22 RE: Fliegen mit kleinkind von beate.berghaeuser 19.06.2008 15:15

avatar

Wenn Du Deinen Kindersitz mitnimmst,solltest Du Dich aber erkundigen, ob dieser auch in Kanada zugelassen ist. Genau aus diesem Grund haben wir uns damals in Kanada einen gekauft.

#23 RE: Fliegen mit kleinkind von Jan 19.06.2008 15:25

avatar

Das ist schnell beantwortet. Viele Sitze sind nicht erlaubt da in Deutschland 3-Punkt Gurte zugelassen sind. In Canada sind 5-Punkt Gurte Vorschrift. User Maxi-Cosi war daher illegal, habe ihn aber dennoch benutzt, da es mir in erster Linie um die Sicherheit geht, und ein in Deutschland zugelassener Sitz sicher genug sein sollte. Die rechtliche Seite...... wird man von einem "boesen" Cop erwischt zahlt man die Strafe, erwischt einen ein "guter" Cop, passiert nichts.

Infos findet ihr hier:

http://www.tc.gc.ca/roadsafety/childsafety/menu.htm

Gruss,

Jan

#24 RE: Fliegen mit kleinkind von bibey 19.06.2008 16:54

avatar

dann hoff ich mal auf einen guten Cop, oder gar keinen...

#25 RE: Fliegen mit kleinkind von Hike 27.06.2008 17:15

Das Thema ruft ja reges Interesse hervor. Hier einige Erfahrungen, die wir 2006 gemacht haben und die euch um Himmels willen nicht entmutigen sollen, den Nachwuchs auch mal in die Ferne zu entführen! Wior hatten beide Elternzeit und sind 5 Monate zumeist in Kanada unterwegs gewesen. Sohnemann war bei Abflug 15 Monate alt. Juli - Feienbeginn - alles eigentlich durchorganisiert - aber eines nicht beachtet: Lufthansa ist überfordert! Verspäteter ZUbringerflug nach Frankfurt - 2 Tage STANDBY mit Kleinkind und Unmengen an Gepäck. Der Konkurrenz American Airline gelang es, unseren Zwangsaufenthalt um einen Tag zu verkürzen (also nur eine statt zwei Übernachtungen) und unsere Route etwas zu verändern, allerdings über einen (OH WEH!) LUfthansa - Zwischenflug nach Dublin. Prompt war bei unserer Ankunft in Anchorage / Alaska von den 7 Gepäckstücken und dem zwangsweise aufgegebenen Maxi Cosi Kindersitz nichts mehr da! 100% Verlust und nach unseren Nachforschungen hing wohl alles wieder einmal an der von der Ferienbeginn-Welle ach so überraschten LH!. Glücklicherweise kam nach Tagen fast alles Stück für Stück dann an, aber die ganze Campingausrüstung fehlte ja und die ungeplanten Hotelaufenthalte rissen Löcher in die Kasse!

Was nicht ankam war der Autokindersitz. American Airlines leihte uns einen für 5 Monate in Anchorage aus, den wir danach in Denver wieder abgaben. Aber von wegen 5-Punkthalterung! Da war der Maxi-Cosi ja um dimensionen überlegen - hinsichtlich Sicherheit, Sitzkomfort und Verstellbarkeit! Wir waren froh, dass wir aufgrund der langen Zeitspanne, die wir hatten, nicht immer fahren mussten! Na und im Yukon und im Norden BCs bei drei Fahrzeugen Gegenverkehr pro Tag und unserem zuckelnden VW Bulli 1977er Jahrgang, war der Sitz nicht so gefragt ...

Aber zurück zum Thema: Den ganzen Stress über mehrere Tage Flugreise usw. hat unser Sohn gar nicht mitbekommen. Wir schwitzten und bangten und er fuhr Rolltreppen, erkundete (natürlich immer mit einem von uns) Flughäfen und Flugzeuge....

Von wegen mit Kleinkind immer Vorne sitzen! Kannste in der Hauptreisezeit alles vergessen. Seid froh, wenn ihr mitkommt. AUßer uns waren noch einige andere Familien mit KLeinkindern auf STANDBY. In der Hauptreisezeit braucht ihr euch auf die kleinen "Könige - innen" gar nichts einbilden. Da ist dann auch kein Sitzplatz extra frei, wenn nicht bezahlt wurde.

Aber wie gesagt: Die Kinder empfinden so einen Stress am Ende überhaupt nicht als Belastung! Deshalb nicht entmutigen lassen!

Und über Wanderabenteuer mit kleinem Kind im Bärenland lest ihr bei http://www.stikine.de

Viel Spaß!

Hike

#26 RE: Fliegen mit kleinkind von Rubinia 27.06.2008 20:51

avatar

#27 RE: Fliegen mit kleinkind von bibey 03.07.2008 14:32

avatar

da kann ich ja nur hoffen, dass alles glatt geht

ich erzähl dann hinterher wie's war...

LG, Birgit

Xobor Forum Software von Xobor.de
Einfach ein Forum erstellen
Datenschutz