#1 Messer im Gepäck von Christian 12.06.2008 22:48

Hallo liebe Leute,

auch wenn es jetzt bestimmt schon mal angesprochen wurde interessiert es mich brennend.
Fliege am 25. Juni für fast 6 Wochen in die USA und von dort mit dem Auto die Westküste nach Kanada rein. Da die Amys ja mit ihren Sicherheitsbestimmungen langsam richtig am Rad drehen würde es mich interessieren wie es sich mit dem Transport eines Jagdmesser verhält. Das Messer hat eine feste Klinge von 13cm und eine Gesamtlänge von 25 cm. Gibt es irgendwelche Bestimmungen die es verbieten ein solches Messer im Gepäck zu Transportieren? Ich meine nicht Handgepäck! Logisch....
Habe halt keine Lust das Messer dann bei ner Kontrolle abzugeben da es sich um kein Billiges Kirmesmesser handelt.

Kann mir jemand was dazu sagen?

Danke schon einmal.

Christian

#2 RE: Messer im Gepäck von Yukonpaul 12.06.2008 23:29

@Christian,

Zitat
Messer im Gepäck zu Transportieren? Ich meine nicht Handgepäck! Logisch....



man kann es wohl kaum glauben aber auf meiner Reise nach Whitehorse/Kanada im Februar 2006 hatte ich einen kleinen Rucksack von meinem Reisepartner mir ausgeliehen den ich als Handgepäck nutze. Flug von Nürnberg nach Frankfurt-Vancouver-Whitehorse.
Am Airport Vancouver mußte ich meinen Tee mit Rum entleeren aus der Thermoflasche sowie den Williams Schnaps aus meinem Flachmann. Das Klappmesser mit einer 10cm Klinge das versehentlich und ohne meine Kenntnisse im selben Rucksack lag wurde weder am Nürnberger/Frankfurter/Vancouver Airport entdeckt..... aber den Schnaps weg zu schütten ist ja mega wichtig....war ja auch gefährlich
Schau doch mal beim Auswärtigen Amt http://www.auswaertiges-amt.de/diplo/de/...tshinweise.html nach oder hier http://www.messermagazin.de/infothek/mes..._im_ausland.pdf

Beste Grüße
Yukonpaul

#3 RE: Messer im Gepäck von Yukonbeaver 13.06.2008 08:54

Hallo Christian
Wenn ich nach Canada fliege habe ich immer 2 Klappmesser dabei. Eines Einhand zu öffnen das andere ist ein Normale zu öffnen beide aretierbar. Weiter habe ich mein Jagdmesser dabei welches eine Gesamtlänge von ca. 30 cm hat. Bis anhin hatte ich noch nie Probleme damit. Natürlich sind die Messer NICHT im Handgepäck und es kann sein wo Du hinfliegst ich bin immer von Whitehorse unterwegs. Selbst bei den mühsamen Amis hatte ich beim Grenzübertritt (Landweg) keine Probleme habe dem Zöllner jeweisl gesagt habe diese Messer dabei als Antwort no Problem. Natürlich sind dies meine Erfahrungen bis jetzt, was nicht heissen will das es immer Problemlos abläuft. Ich würde nie in einer Stadt mit einem Jagdmesser am Gürtel rumlaufen da könnte es Probleme geben. Wieder die Ausnahme wenn Du im Yukon den NWT`s oder Alaska bist.

Desgleichen würde mich Eure Erfahrungen von diesem Jahr sehr interessieren.

Yukonbeaver

#4 RE: Messer im Gepäck von dhc-beaver 13.06.2008 15:20

So ein Glück!
Toll, ich darf meine Rail-Gun mitnehmen und Nuklearwaffen scheinen auch zugelassen zu sein
Auch die Australier wird es freuen, das sie ihren Boomerang mitnehmen dürfen, Katapulte und Golas sind auch zugelassen und der allseits beliebte Flammenwerfer

Zitat
being a hard non-flexible plate having three or more radiating points with one or more sharp edges in the shape of a polygon,


Ich habe mich ja immer gefragt, warum auf den amerikanischen Kontinent alles aussieht, als wäre es mit der Axt zusammengezimmert, nun weiß ich endlich warum. Es ist verboten, Sägeblätter einzuführen.

#5 RE: Messer im Gepäck von dr-blei 13.06.2008 18:01

avatar

dhc-beaver

2001 hatte ich ein Jagdmesser und ein Jagdgewehr Brünner REP:Kal.30/06. und 40 Schuß Munition.Weder mit dem Messer noch mit dem Gewehr gab es ein Problem.Du musst ein Gewehr im Flugzeug vor der Landung in Kanada deklarieren.Der Zöllner begutachtet die Serien Nr. und du mußt 50$ für das kanadische Gewehrpapier zahlen das ist alles.Du kannst ohne Problem Jagd oder Sport Gewehre einführen denn in etlichen Provinzen oder Terretorien kanns du eine Smal Hunting License lösen.Nur für Großwild brauchst du die Great License und einen Guide. Außerdem könnte mann auch zu Sportschießen fahren. Aber auf keinen Fall das Messer ins Handgepäck.Bei Schußwaffen immer einen Besitznachweis mitführen.(Jagdkarte ,EU-Feuerwaffenpass,Waffenbesitzkarte,Waffenpass oder Mitgliedsausweis bzw Einladung eines Schützenvereines.)

#6 RE: Messer im Gepäck von Christian 13.06.2008 22:19

Hallo,

danke für die vielen Antworten. Ich denke eigentlich ja auch nicht das dies ein Problem sein wird aber will mich halt vorher mal Informieren. Das Problem ist halt nur das ich von Frankfurt nach San Francisco fliege. Habe eher die Bedenken das die USA da nicht mitspielt. Werde auch ein Klappmesser mitnehmen.

Gruß Christian

#7 RE: Messer im Gepäck von dr-blei 13.06.2008 22:40

avatar

Lass es nicht im Piloten stecken

Kannst es ruhig stecken lassen ist doch nur ne Ansichtskarte aus Solingen!

#8 RE: Messer im Gepäck von Christian 13.06.2008 23:24

Lach.... Ne das hatte ich nicht vor.

Christian

Xobor Forum Software von Xobor.de
Einfach ein Forum erstellen