#1 Alberta Herbst 2009 von noodle 15.08.2008 09:30

Hallo allerseits

Bin hier noch ganz neu, also schont mich noch ein wenig...

Ich plane mit meiner Freundin im Herbst 2009 (genauer: Anfangs bis Mitte September) ca. zwei Wochen Urlaub in der Region Alberta zu machen.

Ich habe hier im Forum und auch auf anderen Seiten bereits gelesen, dass die Verfärbung der Blätter ("Fall Foliage") im Westen zwar nicht so "typisch" (es fehlen die Rottöne), doch auch sehr schön ist. Hat diese Verfärbung nach eurer Erfahrung Anfangs September in Alberta bereits eingesetzt? Und wie ist im Allgemeinen das Wetter um diese Zeit?

...und wenn jemand Tipps hat, was wir da unbedingt sehen oder machen sollten, immer nur raus damit

Grüsse aus der Schweiz
Marcel

#2 RE: Alberta Herbst 2009 von MArvin88288 15.08.2008 09:45

Hallo!

Sind auch von 14/9 bis 01/10 in Alberta. Davor noch Vancouver.
Waren fast immer im Sept. drüben. Die Gelbfärbung der Blätter setzt mit den ersten Nachtfrösten ein, also einfach mal hier:
http://www.theweathernetwork.com...AB0103?CAAB0103 schauen.

Je nach Intresse bieten sich die NP Jasper, Banff, Elk Island und Waterton an.
In Edmonton sind Downtown, Fort Edmonton Park http://www.edmonton.ca/portal/se.../fort+edmonton/, West Edmonton Mall, das Ukrainische Dorf und das Museum http://www.royalalbertamuseum.ca...y/intro.htm an.

Ansonsten schreibt mal genauer was ihr machen wollt, dann kommen sicher noch ein paar spezielle Tips

Gruss Torsten

#3 RE: Alberta Herbst 2009 von basti83 15.08.2008 15:46

Zitat von noodle

Ich habe hier im Forum und auch auf anderen Seiten bereits gelesen, dass die Verfärbung der Blätter ("Fall Foliage") im Westen zwar nicht so "typisch" (es fehlen die Rottöne), doch auch sehr schön ist. Hat diese Verfärbung nach eurer Erfahrung Anfangs September in Alberta bereits eingesetzt? Und wie ist im Allgemeinen das Wetter um diese Zeit?

...und wenn jemand Tipps hat, was wir da unbedingt sehen oder machen sollten, immer nur raus damit

Grüsse aus der Schweiz
Marcel



Hallo

Wir waren im letzten Jahr im September in Alberta/BC und teilweise waren die Bäume schon recht schön gefärbt.
Es kommt halt ein bisschen darauf an, wo man sich aufhält und wie das Wetter generell so ist/war.
Aus meiner Erfahrung kann ich behaupten, dass es im September temperaturtechnisch in etwa so ist wie in Deutschland, vielleicht etwas wärmer. Die Temperaturen in der Nacht sind allerdings schon recht kühl bis sehr kalt.
Und das (logischer Weise) vor allen Dingen in den höheren Regionen
Da solltet ihr drauf achten, wenn ihr z.B. zeltet.

Was man sich dort anschauen könnte:
Auf jeden Fall die Städte Edmonton und Calgary (dort ist der Calgary Tower zu empfehlen).
Etwas außerhalb von Edmonton würde ich an eurer Stelle auf jeden Fall "Elk Island" mitnehmen, dort lebt eine der größten freilebenden Bison Populationen. Zu der Jahreszeit ist es dort schön leer.
Im Banff NP eben die "Standard Ausfüge" zum Lake Louise und dem Moraine Lake sowie Banff selber.
Der Rest wurde eigenltich schon gesagt (und von mir wiederholt/ergänzt)

#4 RE: Alberta Herbst 2009 von noodle 19.08.2008 08:19

Guten Morgen!

Vielen Dank für die Antworten, das hilft mir schon mal weiter! Die Chancen scheinen ja nicht schlecht zu stehen, das eine oder andere gelb-gefärbte Blatt zu Gesichte zu bekommen

@marvin: Danke für die beiden Links!

@basti: Das tönt wettermässig ja schon mal super - kühl bis kalt und wennmöglich noch sonnig; das ist genau das, was wir suchen

Die Ausflugstipps werde ich mir zu Herzen nehmen; ich habe im Netz noch diesen offiziellen "Reiseführer" von Alberta-Tourismus gefunden: http://www1.travelalberta.com/Us...Germany.pdf. Den werde ich mir auch durchschauen... und falls ich dann noch immer nicht genügend Ideen/Anregungen hätte, melde ich mich hier wieder

Gruss, Marcel

#5 RE: Alberta Herbst 2009 von BirgitB 20.08.2008 19:33

avatar

Hallo Marcel...also, was meinen Geschmack betrifft: ich war grad im Mai in Alberta..eine Woche in Calgary..eine Woche in Banff und 3 Tage in Edmonton. Letzteres hätte ich mir schenken können, ich fand Edmonton sehr steril und langweilig...wie gesagt, meine persönliche Empfindung. Calgary "lebt" etwas mehr..aber da reichen auch locker 3 Tage, wenns denn Großstadt sein soll. Ansonsten, wenns das Wetter erlaubt, fahrt Richtung Rockys..Banff fand ich richtig schön...die Strecke auf dem Highway 1A, das ist der, der parallel zum Highway 1 läuft ist wunderschön und so gut wie nicht befahren. Na, Lake Louise auf alle Fälle und Jasper soll auch superschön sein, da war ich allerdings nicht.

Viel Spaß beim Planen

LG
Birgit

#6 RE: Alberta Herbst 2009 von cowbossi 23.08.2008 08:38

Von den erwähnten "Standardausflügen" sind Jasper und Banff Lake Louise vorzuziehen, meiner Meinung nach. Der "Ort" (ist das überhaupt ein Ort...) Lake Louise ist gar nichts Spezielles. Es gibt ein paar schöne Trails, aber das war es dann auch schon. Der Lake Louise ist total touristisch und das Chateau ist in meinen Augen eine Bausünde. Für mich das absolute Highlight in der Region Lake Louise ist der Moraine Lake - für mich schönste See, der strahlt einfach etwas aus. Noch immer wollen alle an den Lake Louise - dabei ist der Moraine Lake viel attraktiver. In der Lodge gibt es übrigens auch gutes Frühstück .
In Jasper kann man sehr viele schöne Wanderungen unternehmen - die Wanderung zum Mt. Edith Cavell und den Cavell Meadows ist empfehlenswert. Man hat dort einen schönen Blick auf den Angel Glacier.

Gruss
Cowbossi

Xobor Forum Software von Xobor.de
Einfach ein Forum erstellen