#1 Mobilität für 4-6 Monate von Aquarius 04.09.2008 16:07

Hallo Zusammen,

hab bisher fleißig im Forum gelesen und werd mich hiermit aktiv ins Geschehen werfen.

Ich plane nächsten Jahr mit einem Freund Westkanada für 4-6 Monate zu bereisen. Da wir beide frisch von Studium kommen, wollen wir die Möglichkeit nutzen mit viel Zeit ein Land zu bereisen.
Um auch vom Fleck zu kommen und während der Reise relativ günstig zu schlafen bzw. uns zu versorgen, würden wir gerne mit einem kleinen Camper (VW Bus Größe) reisen.

Jetzt zu meiner Frage:

Was seht Ihr als beste Variante, um an einen kleinen Camper zu kommen?

Mietmobil (wohl zu teuer für 6 Monate)??
Camper in Kanada kaufen und wieder verkaufen??
Camper von Detschland hin- und zurück schiffen??

Bin auf eure Vorschläge/Erfahrungen gespannt !!

Gruß Marius

#2 RE: Mobilität für 4-6 Monate von Jan 04.09.2008 17:34

avatar

Hallo und willkommen Marius!

Klingt nach einem guten Trip! Das beste wird wohl sein einen Camper zu kaufen und spaeter wieder zu verkaufen.
Bleibt die Frage wie der versichert wird, bin da nicht sicher wie das geht. Mieten wird zu teuer, verschiffen sowieso.
Ich habe das gleiche mal 1993 in den USA gemacht, wir sind ohne Zeitdrucvk die Route 66 gefahren, von Chicago bis L.A., dann weiter nach San Francisco. Haben uns dafuer auf einer Auktion ein Auto gekauft, spaeter wieder verkauft.

Kannst ja mal Preise checken bei http://www.autotrader.ca/default.aspx

Gruss,

Jan

#3 RE: Mobilität für 4-6 Monate von whatawonderfulworld 04.09.2008 18:10

avatar

Hallo Marius,

... WESTKANADA ... eine wirklich phantastische Destination ... mit 4 - 6 Monate Zeit " im Gepaeck " ... da laesst sich so "Einiges" anstellen ..

Nun aber zu Deiner Frage:

Guten Bekannten (langjaehrige Canada-Traveller) aus Deutschland habe ich im April einen Camper besorgt ... gleich bezahlt und angemeldet ... als sie dann schliesslich im Mai hier in Montreal ankamen, stand das Fahrzeug vor dem Haus ... " bereit zu neuen Abenteuern ".

Hierbei handelte es sich um einen DODGE CAMPER, BJ 84, V8 Motor 3,7 Liter, Automatic ... eine wirklich geile Kiste ...

Mitte Mai machten unsere Bekannten sich auf dem Weg ... Ziel war REVELSTOKE !!

Mittlerweile sind sie auch dort angekommen (die Fahrt war wunder-, wunderschoen !!).

Der Rueckfllug war fuer den 06. Sept. terminiert und natuerlich woll(t)en sie den Camper wieder verkaufen. Doch es ergab sich ein kleines Problem ... Da der Camper in Quebec angemeldet wurde MUSS im Falle eines Verkaufs in einer anderen Provinz, eine Inspection vorgenommen werden. Anscheinend wollten sich dies die vorhandenen Interessenten um und in Revelstoke nicht antun. Dabei macht das Fahrzeug einen wirklich guten Eindruck, so auch der Motor ... und sicher gut geruestet fuer die naechsten 10, 20 oder 30.000 km ...

Als ich in Deiner Anzeige "Camper" gelesen habe, dachte ich natuerlich sofort an den Camper meiner Bekannten ... bei Freunden unterstellen und wenn ihr dann nach Canada kommt, habt ihr schon ein Fahrzeug.

Muesste mich nochmal genau erkundigen, ob sie ueberhaupt den Camper noch haben und wie es mit der Versicherung geregelt wird.

Gib` mir doch einfach Bescheid.

Viele Gruesse aus Montréal, Juergen

#4 RE: Mobilität für 4-6 Monate von whatawonderfulworld 05.09.2008 04:50

avatar

Hallo Marius - Bonjour !!

Die Geschichte mit dem Camper hat sich "leider" erledigt !!

Der Rueckflug meiner Bekannten ist bereits morgen (Freitag) ... und gestern brachten sie
den Camper zur (in die) " dump " ... wirklich jammerschade ...

War ich doch etwas zu voreilig ... dachte ich kann ein wenig helfen ...

Gruesse aus Montréal, Juergen

#5 RE: Mobilität für 4-6 Monate von Tim 12.09.2008 06:48

4-6 Monate Canada, welches Visum?

Muesst eure Fuehrerscheine tauschen, kostet in BC ca. 30 Dollar, da steht dann eure Adresse drauf. Kennt ihr jemanden da, dessen Adresse ihr angeben koennt? Oder mietet euch fuer 1-2 Wochen irgendwo ein.
Mit der Driving License, gibts nach 10 Tagen per Post und dem gekauften Auto (VW Vanagon!)
gehts dann zur Versicherung, achja, nen Bankkonto braucht ihr dann auch, weiss nicht ob man bei der insurance cash zahlt oder per Visa. Ist meine Idee, so hab ich es gemacht.
Viel Spass, es gibt viel zu sehen!!!

Tim

#6 RE: Mobilität für 4-6 Monate von Aquarius 13.09.2008 15:49

Hallo Zusammen,

vielen Dank für eure Tipps.

Wir werden uns wohl vor Ort einen Camper kaufen und ihn nach unserer Tour wieder verkaufen.

@ Tim

Bei welcher Versicherung hast Du dein Auto versichert?
Ob man ein Konto in Kanada benötigt oder ob auch eine VISA Karte geht, werd ich mal versuchen per Mail zu klären.
Wie bist Du an dein Auto gekommen? Händler, Internet, Privatperson ??

Gruß Marius

Xobor Forum Software von Xobor.de
Einfach ein Forum erstellen