#1 Von Edmonton nach Vancouver von marc's 06.09.2008 00:26

avatar

Moi zusammen,

im Juni werde ich 3 Wochen durch den Westen Kanadas reisen. Nun wollte ich
mich mal nach Tipps und Empfehlungen rum hören. Meine Wunschroute:

Tag 1 bis 4
Edmonton
Sightseeing Edmonton und Umgebung

Tag 4 bis 5
Red Deer
Abstecher zum Sylvan Lake.

Tag 5 bis 8
Calgary
Sightseeing Calgary und Umgebung

Tag 8 bis 12
Banff Nationalpark
Park angucken

Tag 12 bis 15
Jasper
Park angucken

Tag 15 bis 16
Valemount

Tag 16 bis 17
Kamloops

Tag 17 bis 20/21
Vancouver


Ich hoffe ich habs verständlich aufgeschrieben
und dass ihr den Ein oder Anderen Geheimtipp
auf Lager habt...

#2 RE: Von Edmonton nach Vancouver von Duesentrieb 06.09.2008 00:38

avatar

Nimm einfach einen internationalen Fuehrerschein mit

#3 RE: Von Edmonton nach Vancouver von marc's 06.09.2008 00:59

avatar

Zitat
Nimm einfach einen internationalen Fuehrerschein mit



Danke für den Tipp, möchte nicht undankbar klingen aber stehe lieber auf
Insidertipps. Tipps die nicht im Reiseführer stehen.

#4 RE: Von Edmonton nach Vancouver von marc's 07.09.2008 00:39

avatar

Keiner nen guten Tipp wo man schöne Plätze findet
die Sehenswert sind?

*Zensur*

#5 RE: Von Edmonton nach Vancouver von MArvin88288 07.09.2008 06:47

Hallo!

JA!JA!

Diese Woche mein Standartspruch! Heute sogar in Englisch, weil es am Mi nach Vancouver geht und schon mal üben muß/kann:

Try the "Search Funktion"!

Über Jasper, Edmonton und Banff/Lake Louise habe ich schon recht viel geschrieben.
Und vielleicht spezifzierst du deine Intressen erst mal. Willst du nur sightseeing machen, als Autotür auf 5 Meter laufen, Fotos machen, wieder in Auto und weiter oder willst du dich sportlich betätigen, sprich Kanu fahren, wandern, bergsteigen, klettern usw.. Das würde sicherlich helfen.

Tips zu Edmonton und Alberta findest du hier:

http://kanada.siteboard.eu/f2t78...t-2009.html

Wandervorschläger sind z.B. hier:

http://kanada.siteboard.eu/f3t68...hlaege.html

Weiter Tips kann ich dir ab Oktober geben !!

Gruss Torsten

#6 RE: Von Edmonton nach Vancouver von indiana 07.09.2008 10:00

Hi marc`s,

auf jeden Fall etwas westlich von Jasper den Mount Robson anschauen,
kleine Wanderung (ca. 3/4 Stunde) zum See machen.
In Valemount am besten im Yellowhead Motel absteigen, deutscher Chef
, sehr sauber und günstig.
In Jasper kann ich die Maligne Lodge empfehlen, preislich OK
und auch sehr sauber, gleich im westen von Jasper an der Hauptstr.
Im Columia Icefield Chalet sind die Nebenzeiten recht günstig, ein Zimmer
mit Blick auf den Gletscher 130 $, ok Frühstück und Essen sind nicht billig.
Bei dir in der Hauptsaison ist es dort sehr teuer - das doppelte !
Aber so ein Blick auf den Gletscher bei Sonnenuntergang wow !!!
Aber in der Hauptsaison hätten wir uns das Zimmer nicht gegönnt.
Kamloops, na ja wir sind dort nicht lange gewesen - es hat mich jetzt nicht
sehr viel dort angesprochen.
In Calgary hies unsere Unterkunft "Tante Herta" Verpflegung und Unterkunft
zum nulltarif und hammer genial aber das war nur für uns *fg*
Somit kann ich da keine Unterkunfttips geben.
Aber du musst unbedingt ins Ranchmans zum Essen, uhrige Countrykneipe
mit ordentlichen Portionen.
Der Ausblick vom Tower auf die Rockys genial !
In Banff waren wir im Ptarmigan Inn, normales Hotel, normale Preise.
Frühstücken kannst in der Stadt besser, wir waren meist im "Brunos"
in die "Innenstadt" rein in einer linken Seitenstraße glaube Caribou St.
Nicht in die upper Hot Springs gehen, sind sehr sanierungsbedürftig !
Ins Buffalo first Nations Museeum gehen, das white Museeum ist nicht so gut.
Auf den Sulphouer Mountain (schreibt der sich so ?) rauf - super Aussicht.
Eine Überlegung ist es Wert von Vancouver aus noch einen Abstecher nach
Vancouver Island zu machen - Victoria mit Buchert Gardens ist sehr sehenswert.
Auch sehr zu empfehlen ist mal an die 0 Ave zu fahren.
Grenzstraße zu den USA, und am Border ist ein kleiner Park (Peace Arche)
wo man reingehen kann und zwischen den Grenzposten kaum zu glauben das
es so was zur USA Grenze gibt. Auch kannst in den Garten des Amis sehen ohne
einen Zaun dazwischen.
Allgemein zum Thema Frühstück: Wenn mal zu wenig Zeit da ist oder
auch kein großer Hunger dann sind die Fastfood eine Alternative.
Auch schon preislich deutlich günstiger.
Persöhnlich hat uns der A&W am besten zugesagt - auch in den Burgers.
Aber lass die Finger vom "Rootbeer" mir war nach dem ersten Schluck schon
zum Ko..... !!!
Habe ein Navi (TomTom) vom Kollegen geliehen und für 50 Euro das Kartenmaterial
gekauft, war sehr hilfreich wenn du mal wirklich in der Pampa stehst oder auch
in den Großen Städten. Wenn es dir das wert ist empfehle ich es für dich,
mir war es das auf jeden Fall wert.
Vorsicht die Einweisung in den Mietwagen fällt so aus: Da hinter steht das Auto
irgend wo - da ist der Schlüssel - viel Spaß !!!

So nun habe ich viel geschrieben, aber lange noch nicht alles.
Ich habe auch nicht alles gesehen, so kann ich in Ruhe noch das eine
oder andere mal hindüsen.

Wünsche viel Spaß bei den Vorbereitungen und natürlich im Urlaub.

Gruß

Indiana

PS.: Ich hatte keinen Int. Führerschein und den wollte auch keiner sehen !
Bestimmt ist er zu empfehlen aber nicht unabdingbar.

#7 RE: Von Edmonton nach Vancouver von marc's 07.09.2008 13:40

avatar

Zitat
Try the "Search Funktion"



Ist ja klar, wenn man selber was sucht, vergisst
man das einfach.

Aber Danke für die tollen Tips, das sind wirklich
Dinge, die ich wahrscheinlich nicht gemacht hätte.
Ich danke euch ganz herzlich...

Xobor Forum Software von Xobor.de
Einfach ein Forum erstellen