Seite 2 von 3
#16 RE: Mit einem Hund nach Kanada von dr-blei 06.12.2008 21:23

avatar

Flugpreis bei Condor in den Yukon 240.- Euro Tour Retour!

#17 RE: Mit einem Hund nach Kanada von Duesentrieb 06.12.2008 21:29

avatar

Zitat von dr-blei
Flugpreis bei Condor in den Yukon 240.- Euro Tour Retour!


Fuer eine Dogge? Kann nicht sein. Schick mal nen Link

Danke, Duesentrieb

#18 RE: Mit einem Hund nach Kanada von dr-blei 06.12.2008 22:21

avatar

http://www10.condor.com/tcf-de/index.jsp

Frag an bei Condor den zu mir haben,s gesagt es ist egal wie groß der Hund ist,nur a Transport Box musst haben.Chip und Tollwutimpfung!Auf die Auskunft hinauf hab ich sofort gebucht und bezahlt,denn der Flugpreis mit 995€/Person+240 für den Hund war einfach unschlagbar.

#19 RE: Mit einem Hund nach Kanada von AMR 06.12.2008 23:21

Ist wie in bayrischen Amtsstuben Duese. Da kennen sie auch nur das Schema F und alles andere ist kategorisch untersagt. Begrenzter Horizont kann ich dazu nur sagen. Begegnet mir auch im Feuerwehralltag hier staendig. Protocol, protocol...

Ich geb dir ein einfaches Beispiel warum 90ac einfach auch mal sehr schnell sehr klein sein koennen. Ist noch gar nicht all zu lange her, da hab ich gezittert, dass 3 unserer Hunde wieder nach hause kommen. Die waren der Meinung, dass sie einen Puma vertreiben muessen, der rund 40 Meter hinter mir im Busch sass. Nach ueber 2 Tagen kamen sie wieder heim. Ihre Spur hatte ich ueber 25 km weiter weg vom Gruendstueck verloren. Gibts Pumas eigentlich in ON - glaube nicht.

Wenn du mal richtig gut ausgebildete Hunde sehen willst, dann komm in den Westen. Hier finden auch regelmaessig Stock-Dog Turniere statt. Das waere sicherlich was fuer dich. Ontario ist eben anders. Seh ich schon allein in Pferdesachen.

#20 RE: Mit einem Hund nach Kanada von Duesentrieb 06.12.2008 23:21

avatar

Was fuer ein Hund?

Also - so wie ich es damals verstanden habe:

Dwer Transport von Tieren ist international nach http://www.iata.org geregelt. Diese geben vor, dass der Hund stehen und liegen koennen muss. Auch die belueftung etc. ist dort geregelt.

Wenn Du nun im Tierfachgeschaeft ein Kaefig kaufst, sind die bestimmungen eingehalten. Pass der Hund nicht in die groesst moegliche Kiste hinein, muss ein spezial Container gebaut werden, welche die mindestmase nach iata einhaellt.

Meine weibliche Dogge war zu gross. So musste eine Transportkiste gebaut werden. Diese war groesser als ein standard Pallett. Daher konnte sie nicht mehr als Fluggepaeck reisen und musste - zwar auf dem leichen Flug - als Fracht mitfliegen. Und Frachkosten schenken richtig ein.

Es ist also daher zu unterschiden, ob ein Hund in eine Standardbox passt oder nicht.

Gruss, Duesentrieb

#21 RE: Mit einem Hund nach Kanada von pepperpeng 07.12.2008 00:11

avatar

Hallo

Ich kann dir nur Infos von der Gegend geben in der ich Lebe, aber ich hoffe es hilft dir ein wenig.
In den Provincial Parks sind Hunde, wenn, nur angeleint erlaubt. Und in eurem und im Interesse eures Hundes lasst ihr ihn nicht unangeleint laufen,da Hunde, gerade kleine eine gewisse Anziehungskraft auf Wildtiere wie Baeren und Cougars ausueben!

Es gibt Campgrounds, wo Hunde erlaubt sind und es gibt welche wo Hunde nicht erlaubt sind. Checkt einfach die Campingplaetze vor Abreise.

http://www1.travelalberta.com/en-ab/

Wenn ihr nicht ins Touristische Getuemmel moechtet, kann ich euch die Backroads sehr empfehlen, da haben wir bis jetzt immer unsere Ruhe gehabt.

http://www.backroadmapbooks.com/index.ph...dmlkbfi8mcg4aa0


Air Canada transportiert Hunde ueber 33 KG nicht mehr im Passagiergepaeckraum, sondern nur noch ueber Air Canada Cargo.
( So war es auf jeden Fall dieses Jahr im April).

Ueber die Einreisebestimmungen kannst Du dich hier informieren.

http://www.inspection.gc.ca/english/anim...ort/dogse.shtml

Wir mussten die Fees nicht bezahlen, bei uns ging es beim Veterinaer ruck zuck, die waren total nett.
Die Papiere wurden kurz Ueberprueft, ein kurzer Blick auf die Hunde und das wars.
(So unsere Erfahrung in Calgary)

Viel Spass und einen schoenen Canadaurlaub

#22 RE: Mit einem Hund nach Kanada von dr-blei 07.12.2008 00:31

avatar

Wenn du ihn als Fracht aufgeben mußt wundert mich der Preis nicht!

#23 RE: Mit einem Hund nach Kanada von Amstaff 07.12.2008 19:52

avatar

Zitat
Ich habe in meiner ganzn Zeit hier nicht ein einzighes mal einen Hund angetroffen der nur annaehernd erzogen war.



Na, dann weiß ich ja, wie ich meine Bucks dort verdienen werde!

Zitat
sondern wird einfach nur beim Antreffen ausserhalb deines Grundstuecks (BC 3malige Vorwarnung - andere Prov. weiss ich nicht) vom CO abgeschossen.



Himmel, ist ja schlimmer als in D! Aber wer wird vorgewarnt, der Hund?!

Aber eigentlich ist doch D das Land der Vorschriften und Regeln. Nach 25 Jahren Beamter weiß ich das...

Grüße

P.S. Morgen rufe ich bei Condor an!

#24 RE: Mit einem Hund nach Kanada von Duesentrieb 07.12.2008 23:43

avatar

Zitat
Na, dann weiß ich ja, wie ich meine Bucks dort verdienen werde!


Ich hab nun kein Budget Plan gemach, doch denk ich mir schon, dass man damit ein paar Dollar machen kann.

Die Ferienplaetze fuer Hunde sind unter aller Sau. Ich hab meine Hunde keinem Anvertraut und war schon fast dabei meine Ferien inder Schweiz zu canceln. Zum Glueck hat mir dann mein Nachbar angeboten meine Hunde zu nehmen.

Eigentlich waere es ja nicht so schwer: Schoene Gemeinschaftsraum, wo sich die Hunde sozialisieren koennen, grosses Ausengehege (Platz kostet ja nichts) und groszuegige geheizte Boxen mit Holzbelag. Dann wuerde ich noch je eine Webcam in der Boxe montieren und per Passwort (und 'geringer' Gebuehr ) den Besitzer uebers Web sein Puppie sehen lassen.

Dann noch ein paar Log-Haeuser im kanadischen Stil und gleich ein Ferienresort fuer Hunde-Besitzer mit Hundeschule anbieten. Die wissen eh nicht wohin in die Ferien.

Viel Glueck - dem ders macht. Ich bin der erste Kunde

#25 RE: Mit einem Hund nach Kanada von Amstaff 08.12.2008 08:51

avatar

Na, sowas mache ich hier ja auch. Allerdings läuft die Tierpension nur so nebenher.

Ich glaube, der Gedanke gefällt mir....


Grüße

#26 RE: Mit einem Hund nach Kanada von poco2_333 05.01.2009 23:56

avatar

Zitat von Marianne
Wir möchten auch unseren kleinen Hund mitnehmen.
Gruß Marianne



Hey Marianne,

Du hast schon Infos von deinem Condor Gespraech ???
Ich glaube, die fliegen erst wieder ab Ende April/Anfang Mai - dabei nehmen die manchmal Tier mit, manchmal nicht ... Air Canada ist so eine eigene Sache ... dort wird auch gerne mal der Tierflug in der Frachtmaschine schnell umgebucht ... d.h. Du darfst dann zw. ein paar Stunden oder einem Tag auf den/die 4-Beiner warten ...
Passagierraum faellt oftmals flach, ausserdem lange vorher zu buchen - auch Fracht - da wohl alle Gesellschaften ein Limit bzgl. Anzahl Tier je Flug setzen ...

Wir sind Ende Juli mit Condor + Katze, dazu Air Canada Fracht (der Rest des 4-beinigen Familienteils) nach Halifax ... Air Canada Kosten ca. EUR 1200 fuer 2*grosse Boxen, der Kauf der Box kommt dazu, ca. 90-120 EUR fuer einen grossen Hund, Tieraryzt (Chip, Internat. Papiere, Zeugnisse usw.).

Aus unserer Sicht sehr empfehlenswert fuer die ganze (Tier-) Logistik ist
PetAir GmbH -> http://www.petair.de mit Sitz Ffm Flughafen.

Wenn Du mehr / spezielleres hoeren/lesen moechtest, einfach schreiben.
Wegen Hund in Canada, kann ich mich den anderen Beispielen nur anschliessen ... Tolerant hoch drei, wenn doggy dann noch ein bisschen Benehmen mitbringt, ist man hier eher erstaunt und begeister

Gruss aus NS
Andy

#27 RE: Mit einem Hund nach Kanada von dhc-beaver 06.01.2009 09:26

Zitat von Marianne

Wir planen im März 2009 für ein Jahr mit unserem Wohnmobil nach Canada/Usa zu reisen. Wir möchten auch unseren kleinen Hund mitnehmen.



Neben dem kleinen Hund wäre die Frage ob es erlaubt ist, ein Jahr lang mit einem deutschen Wohnmobil durch Amerika zu fahren. In Deutschland ist es meines Wissens nicht erlaubt. Ich wollte ein Kanadischens Auto mit Canadischer Zulassung und Versicherung in Deutschland fahren und das wäre nur für 3 Monate zulässig gewesen.

#28 RE: Mit einem Hund nach Kanada von BrittaNRW 25.01.2009 15:03

Also wir sind im letzen Jahr mit unserem Berner Sennenhund von Frankfurt nach Halifax geflogen.
Hin sind wir mit der Condor und zurück mit der Air Transat. Wir bekamen für den Hinflug keinen Hundeplatz mehr deswegen die Fluglinienteilung.

Alles ganz easy...der Preis für den Hinflug war 250 Dollar und 200 für den Rückflug. Klaro mussten wir eine passende Box haben.

Auch am Flughafen war alles relaxed....beim Zoll 70 Dollar Tax und die haben kurz reingeguckt und dann konnten wir weiter....

In Kanada selber waren die Leute total nett zu den Hunden, nur da mit den Restaurants hatte mich auch erstaunt..aber egal...

Die kannten da wohl kaum diese Rasse und sind immer total ausgeflippt wenn wir irgendwo auftauchten....haben immer Fotos gemacht und wollten einmal streicheln und haben sich tausendmal bedankt, wenn sie da durften..hihi...

Da wir dieses Jahr mit dem Wohnmobil durch Ost-Kanada reisen bin ich ja mal gespannt, was ich da mit den Campingplätzen und Hund erlebe..werde berichten...

Liebe Grüße
Britta

#29 RE: Mit einem Hund nach Kanada von dr-blei 25.01.2009 16:21

avatar

@ DHC Beaver
Neben dem kleinen Hund wäre die Frage ob es erlaubt ist, ein Jahr lang mit einem deutschen Wohnmobil durch Amerika zu fahren. In Deutschland ist es meines Wissens nicht erlaubt. Ich wollte ein Kanadischens Auto mit Canadischer Zulassung und Versicherung in Deutschland fahren und das wäre nur für 3 Monate zulässig gewesen.
-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Ich denke wenn du um einen Aufenthalt für 6 Monate in Kanada ansuchst und die zweiten 6 Monate in den USA verbringst könnte es möglich sein?Wenn du ein Auto in Kanada anmeldest so müsste es auch gehen soferne der Führerschein es auch hergibt.Im Yukon kann man nur 3 Monate mit dem De. oder At.Fs. fahren aber es gibt angeblich Provinzen wo das bis zu sechs Monate gehen soll?

#30 RE: Mit einem Hund nach Kanada von despo 26.01.2009 08:08

avatar

Hallo zusammen,ne frage was benötigt man denn generell wenn man einen Hund mitnehmen will,meiner ist 14 Kg gechipt und geimpft.
Was brauch ich noch?
Danke Despo

Xobor Forum Software von Xobor.de
Einfach ein Forum erstellen
Datenschutz