#1 Ändern des Statues von "working permit" zu "visitor von MartinaDFC 04.01.2009 19:56

Hallo zusammen,

ich bin grade in Neufundland mit einer 1 jährigen working permit. In Anschluß daran möchte ich noch ein wenig verreisen und Freunde besuchen, habe also einen Antrag abgeschickt, um meine Aufenthaltsgenehmigung um 2,5 Monate zu verlängern und meinen Status von "working permit" zu "visitor" zu ändern.
Das ganze hab' ich Anfang November gemacht, damals war die Bearbeitungszeit um die 50 oder 60 Tage. Jetzt ist sie auf weit über 80 hoch.
Dh. ich werde (wenn überhaupt) kurz vor meinem Reisebeginn erfahren, ob mein Antrag angenommen wurde oder nicht.
Wenn ich rechtzeitig eine positive Antwort bekomme, soll's mir recht sein. Aber was ist, wenn sie positiv ist, aber später kommt, wie ich hier von Neufundland losreise und keine feste Adresse mehr habe? Ich kann das Dokument dann zwar zu Freunden schicken lassen, aber es selbst kaum bekommen, weil ich nie länger wie 2-3 Tage irgendwo sein werde! Was kann mir da passieren, wenn ich das Dokument nicht bei mir habe? Und solange ich noch keine Antwort habe, habe ich ja impliziten Status - kann/muß ich das irgendwo nachweisen?
Und, noch viel schlechter, was passiert, wenn die Antwort negativ ist? Muß ich dann meine Rundreise abbrechen und muß nach Neufundland zurückeilen, um auszufliegen? Kann ich dann noch so einen "restaure status" Antrag von unterwegs stellen? Wie das dann ausgeht, soll mal egal sein, bis die das bearbeitet haben, bin ich wohl eh' weg. Insgesamt werd' ich "nur" um die 80 Tage länger als meine working permit hier sein, was ja in der 90-Tage restore status Periode liegt!
Kann ich irgendwas tun, um sicher zu sein, daß ich die Reise antreten und auch sicher durchführen kann (in den ganzen verschiedenen Fällen)? Oder brauch' ich mir gar keinen Kopf zu zerbrechen, weil ich eh' innerhalb der 90Tage Periode bin?
Oder brauch' ich mir keine Sorgen um den Antrag zu machen? Ich mein' ich bitte ja um weniger, als man normalerweise einfach am Flughafen als Tourist bekommt! Und ein Rückflugticket + Guthaben Nachweis hab' ich meinem Antrag beigelegt.

Als ich die hotline angerufen hab', hieß es nur, daß meine Reiseplanung meine Sache sei und sie nix anginge und ich selbst bei negativer Antwort "genügend" Zeit zum Ausreisen erhalten würde - was auch immer "genügend" sein mag!
Irgendwie ist das mit den 86 Tagen ja auch schon etwas mies - insbes. da man seinen Antrag nur 3 Wochen vorher stellen muß! Ich hab's halt so früh wie möglich, als ich wußte, wie lange ich hier genau arbeite, gemacht.

Es wär' nett, wenn jemanden da was dazu einfällt oder gute Ideen hat. Ich find' das grade nämlich schon etwas beunruhigend, eine tolle Kanadareise zu planen und Reservierungen zu machen und mir die ganze Zeit zu überlegen, ob ich sie je machen werde oder gar in der Mitte abbrechen muß ... Hotel/Zug/Flugtickets lassen sich zwar wieder canceln, aber mit Krankenversicherungen und so ist das nicht so einfach und ein Umzug zurück nach Deutschland nach einem guten Jahr will auch ein wenig geplant sein!

Danke für Eure Hilfe,

Martina

#2 RE: Ändern des Statues von "working permit" zu "visitor von Toomay 05.01.2009 01:47

avatar

Bei mir war es anderes herum Visitor -> WP. Es gibt da einen "Uebergangsstatus" faellt mir grade nicht mehr ein wie der heisst. Du wirst also nicht von der naechsten Polizeistreife zum Flughafen gebracht. Die info ueber den Status findest du auf der CIC Seite.

Gruss Dieter

#3 RE: Ändern des Statues von "working permit" zu "visitor von MartinaDFC 05.01.2009 14:24

Hi Dieter,

du meinst wohl diesen "implicit status", oder?

Aber wie läuft das konkret? Ich mein, ich kann ja nicht nachweisen, dass ich "implicit status" habe ? Ich hab' dann ja nur einen Pass mit abgelaufener Working Permit und das Wissen, dass ich einen Antrag auf Verlängerung gestellt habe (ok, eine Kopie des Antrages)?
Und dann werde ich vermutlich irgendwo in BC sein, aber hier in NL im Briefkasten eines Freundes meinen Zettel haben, dass ich verlängert bin?

Martina

#4 RE: Ändern des Statues von "working permit" zu "visitor von AMR 08.01.2009 03:51

Bedienst dich der Suche und suchst nach einem alten Beitrag von mir ueber implied status wie es auch richtig heisst.
Einzigste Aenderung im letzten Jahr war der Antragszeitraum. Hiermit kann man sich inzwischen bis einen Tag vor Ablauf des aktuellen Visums Zeit lassen.

#5 RE: Ändern des Statues von "working permit" zu "visitor von MartinaDFC 08.01.2009 04:43

Hallo Thorsten,

danke für die Richtigstellung, man findet in der Tat etwas mehr, wenn man mit dem richtigen Begriff sucht (sollte mich vielleicht auf etwas weniger Sprachen gleichzeitig einigen ).

Soweit ich das sehe, passiert mir nix, solange mein Antrag noch in Arbeit ist und ich nicht versuche, wieder Einzureisen, weil das ganze wohl ausser einem Zöllner niemanden interessiert.
Dh. wenn die Antwort positiv ist, kann ich sie auch beruhigt hier in St. John's bei einem Freund liegen lassen und wenn ich wieder hier bin abholen und beim Ausreisen aus CA dabei haben? Oder kann's mir sonstwo (außer beim Einreisen) passieren, dass jemand mein Imigrationsdokument sehen möchte?

Was passiert, wenn die Antwort negativ ist?
Wie lange habe ich dann Zeit, bis ich das Land verlassen muß? Weiß das jemand? Bzw. nachdem es diese 90Tagesfrist gibt, müßte man ja quasi 90Tage lang noch hier sein können, weil man ja immer "morgen" seinen Antrag auf "restauration" abgeben könnte?
Also ich möcht' hier nicht illegal sein, das ist schon ganz klar, ich würd' nur gerne wissen, wieviel Zeit mir im Ernstfall bliebe, um z.B. von Victoria nach St. John's (NL) zu kommen, meine Wohnung/Bank... aufzugeben und auszureisen! Bzw. wieviel ich dann von einer gebuchten und bezahlten Reise aufgeben müßte...
Was mir auch nicht klar ist, vielleicht steht das ja in dem pdf von deinem Beitrag (Thorsten) und ich seh's oder versteh's nur nicht, kann ich auch nach der Ablehnung meines Verlängerungsantrages so einen Restaurationsantrag stellen?

Danke nochmals für Eure Hilfe.

Martina

Xobor Forum Software von Xobor.de
Einfach ein Forum erstellen