Seite 1 von 2
#1 Wohnmobilkauf in Kanada von Marianne 17.01.2009 13:21

Hallo , hat zufällig jemand Erfahrung mit dem Wohnmobilkauf und Rückkauf in Kanada?
wir möchten gerne 12 bis 18 Monate in Nordamerika bleiben und denken ein Fahrzeug dort zu kaufen wäre sicher sinnvoll. Hat jemand tipps und Adressen ?
Danke, schönes Wochenende
Marianne

#2 RE: Wohnmobilkauf in Kanada von Makwa 23.01.2009 08:54

avatar

Hallo Marianne,

ich glaube, dass der Vermieter Canadream ab und an auch Fahrzeuge verkauft. http://www.canadream.com
Guck doch einfach auf die Webseite.

Gruss
Makwa

P.S. Die haben auch deutschsprachiges Personal.

#3 RE: Wohnmobilkauf in Kanada von BrittaNRW 25.01.2009 14:48

Hallo Matianne,

wir haben uns diese Woche ein Wohnmobil bei der Firma Owasco in Toronto gekauft. Super Service, nette Leute, gute Auwahl....
Wir haben ein 18 Zoll Dieselfahrzeug erhalten...nun warten wir auf den Sommer, dann kann es losgehen....

Liebe Grüße
Britta

#4 RE: Wohnmobilkauf in Kanada von FlyingMoose 31.01.2009 10:55

@BrittaNRW:
Für Marianne wäre es sicherlich hilfreich, wenn sie jetzt wüßte, ob du in Kanada wohnst oder " lediglich Urlaub" in Kanada machst.
Es ist leider schade, dass immer wieder Missverständnisse auftreten, wenn Leute - obwohl gut gemeint- ihre Ratschläge als Einheimische weitergeben, wenn es um Probleme von Touristen geht wie z.B. hier. Es ist doch ein ziemlicher Unterschied, ob ich als Resident oder Non resident ein Wohnmobil in Kanada kaufe........

TheFlyingMoose

#5 RE: Wohnmobilkauf in Kanada von BrittaNRW 31.01.2009 20:54

Wir wohnen hier in Deutschland und haben uns in Toronto bei der Fa Owasco ein Wohnmobil gekauft. Diese werden uns das Fahrzeug auch anmelden. Allerdings beitzen wir in Nova Sotia ein Sommerhaus und haben eine kandadsche Adresse. Im Sommer geht es los, im Winter geht da Wohnmobil in den Winterstorage, dass viele Firmen anbieten.
Da wir nicht mehr als 3 Monate in Ontario sind benötigen wir keinen Internationalen Führerschein.
Es gibt auch eine Firam die Wohmobile verkaufen und wieder rückkaufen, ich glaube bei canusa.de steht näheres.

Ganz genaues kann ich natürlich erst im August melden, hoffentlich nicht mit schlechten Erfahrungen

#6 RE: Wohnmobilkauf in Kanada von Canada Frank 01.02.2009 22:58

hallo,

lebe in canada. also wo soll es denn losgehen dann werde ich euch gerne mitteilen wo ihr kaufen koennt.

Ihr habt recht bei dem zeitraum ist mieten viel zu teuer. fragt sich wollt ihr gebraucht und aelter oder relativ neu und rueckkauf.
beispiel : 25 feet MH , 4KW generator, anhaengerkupplung, leiter, markise 2005 ca. CA $ 35.000
25 ft MH leiter, haengerkupplung, 2002 CA $ 29.000

Fraserway nimmt fuer ein MH 24 2005 ohne generator, ohne Markise, ohne haengekupplung, ohne leiter ca. Ca $ 45000

bis dann mal

#7 RE: Wohnmobilkauf in Kanada von SirSalomon 02.02.2009 02:11

Zitat von BrittaNRW
Wir haben ein 18 Zoll Dieselfahrzeug erhalten...


Ich vermute mal, Du meinst ein 18 Fuß langes Fahrzeug... 18 Zoll wäre etwas kurz (gerade mal 0,46 Meter)

#8 RE: Wohnmobilkauf in Kanada von Canada Frank 02.02.2009 05:55

na, ich denke es kommt auf den geldbeutel an und Britta hat sich halt ein Modell gekauft lol

#9 RE: Wohnmobilkauf in Kanada von BrittaNRW 02.02.2009 16:47


uiuiui...da war ja wohl alles falsch an der Bechreibung...

Es ist ein 28 Fuß langes Triple E Regal mit Dieselfahrzeug....2005er

#10 RE: Wohnmobilkauf in Kanada von Navigator 03.02.2009 01:15

avatar

Zitat von BrittaNRW
:D
uiuiui...da war ja wohl alles falsch an der Bechreibung...

Es ist ein 28 Fuß langes Triple E Regal mit Dieselfahrzeug....2005er




Hallo

das ist dann aber ein ziemlich großes Model, oder?

Gruß Pezi

#11 RE: Wohnmobilkauf in Kanada von Canada Frank 03.02.2009 02:50

HE PETZI

WOHIN GEHT ES DENN ??? Viel Erfolg, war nicht leicht am Anfang aber wir haben es gremeistert.

Ja 28 fuss is nen bomber und Spritschlucker und Diesel ist teurer als Benzin. Ab 4 Pers. is das O.K. Aber wo man da alles nicht hinkommt weil zu gross. Na oder wie die Amis noch nen 4x4 hintendranhaengen auf nem Dolli. Auf dem 4x4 nen Kanu dann ist mann und frau geruestet.

#12 RE: Wohnmobilkauf in Kanada von Navigator 03.02.2009 03:20

avatar

Zitat von Canada Frank
HE PETZI

WOHIN GEHT ES DENN ??? Viel Erfolg, war nicht leicht am Anfang aber wir haben es gremeistert.

Ja 28 fuss is nen bomber und Spritschlucker und Diesel ist teurer als Benzin. Ab 4 Pers. is das O.K. Aber wo man da alles nicht hinkommt weil zu gross. Na oder wie die Amis noch nen 4x4 hintendranhaengen auf nem Dolli. Auf dem 4x4 nen Kanu dann ist mann und frau geruestet.



Hallo

schau in mein Profil da steht es so in etwa. Jedenfalls Manitoba und in die nähe eines kleinen Städchens namens Morden.

Gruß Pezi

#13 RE: Wohnmobilkauf in Kanada von orspray 10.03.2009 18:27

hi marianne,
ich verkaufe meinen 15 sitzer bus in b.c. den ich vor zwei jahren von einer us. behörde gekauft habe und nach kanada importiert habe. nutze ihn für gruppenreisen und er steht jetzt in nakusp beimeinen schwiegereltern. super zustand, 10liter verbrauch und eine gute ausstattung. er ist absolut zuverlässig und hat viel raum. ein bett ist ruckzuck reingebaut. das material bekommt man in sogenannten thriftstores in größeren städten. hab ich vor jahren mit einem anderen bus gemacht und bin 6 monate sehr glücklich gereist. auf meiner webseite http://www.amacatravel.de findet ihr in der bildergalerie fotos vom bus. ich kann ihn sehr günstig verkaufen, da ich selber nur 8000$ bezahlt habe. für 6000$ werde ich ihn verkaufen. Bj 98 ohne unfall oder irgendwelche mängel.
gruss martin

#14 RE: Wohnmobilkauf in Kanada von BrittaNRW 11.03.2009 06:44

Aber ob man in diesem Wagen 18 Monate leben kann? Das möchte doch Marianne, so wie ich das verstanden habe...

#15 RE: Wohnmobilkauf in Kanada von BrittaNRW 11.03.2009 18:22

boaahh watt macht denn dieser Kerl da im Auto meiner Tochter??

Xobor Forum Software von Xobor.de
Einfach ein Forum erstellen
Datenschutz