Seite 2 von 4
#16 RE: Schweinegrippe von coffee bean 27.04.2009 18:25

avatar

Was mich jetzt nachdenklich macht: Wenn es sich wirklich auf die tausende von erkrankten ausdehnt, wird dann der flu(G)verkehr wie gehabt weitergehen, oder werden saemtliche fluege stillgelegt? Und wenn- wird es nur bestimmte laender betreffen oder waere es dann global?

Und wenn........WENN..... wie wird sich das alles dann auf die ohnehin schon beschissene wirstschaft in allen laendern auswirken?
???????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????

Just a thought

#17 RE: Schweinegrippe von schinks 27.04.2009 19:52

Ruhig atmen Coffee!!Bisher gab es nur in Mexico Tote,woran das liegt,muss man ermitteln!

#18 RE: Schweinegrippe von coffee bean 27.04.2009 20:26

avatar

Deswegen sind ja auch bei der statistik im beitrag nur bei mexiko in klammern die zahlen der toten angegeben, und nichts bei den anderen laendern.
Aber ich bin ganz ruhig am atmen, in panik gerate ich durch sowas schon garnicht. Das ist doch vorprogrammiert und war nur eine frage der zeit wann denn nun die naechste "crisis" eintreten wuerde. Gab es schon immer, wirds immer geben, wir muessen alle mal dran glauben, so- oder so! Deswegen stoert mich das auch nicht. Ich finde es aber wirklich intressant wie die bevoelkerungen, sowie die politiker und media der verschiedenen laender auf sowas reagieren.
In der zwischenzeit rauche ich meine HOOKAH und lass die welt ihren weg gehen... lehne mich zurueck und gehe meinen gedanken nach. No need for panic!

#19 RE: Schweinegrippe von dhc-beaver 27.04.2009 22:50

Soweit ich das mitbekommen habe, ist dieses Virus noch nicht all zu bekannt, und ich habe auch noch nicht viel über Inkubationszeiten usw gelesen. Der Erregertyp ist recht übel. Bleibt zu hoffen dass es bei der Panikmache bleibt.

#20 RE: Schweinegrippe von vancouver8 27.04.2009 23:01

stand der dinge ^^ so wie es im mom aussieht muessen uns die canadier 3 wochen ertragen ;o) .. laut apotheker gibt es a) die medikamente dagegen (tamiflu und co) und b) die sache mit dem mundschutz zum schutz gegen den virus kann man knicken .. den sollten eher die tragen die den virus gerade mit sich rumschleppen .. aber schuetzen kann man sich damit kaum .. und da wir ja nach kanada fliegen und nicht in die usa sollen wir uns da keine sorgen machen ..

Ok dieses flaue Gefühl in der Magengegend kann man wohl kaum einem Reisenden entfernen .. Aber ich denke mal das sich das legt sobald wir in unserem RV auf dem ersten Campground stehen und die erste Dose Canadian aufgemacht wird ^^

#21 RE: Schweinegrippe von maxim 27.04.2009 23:06

hallo

hier ein link zu informationen - ist von der FAZ

Zitat
Hintergrund


27. April 2009 Nach Ansicht von Fachleuten ist es nur eine Frage der Zeit, bis das Schweinegrippen-Virus auch in Deutschland auftaucht. Müssen sich die Bundesbürger also schützen? Experten geben bislang nur übliche Hygienempfehlungen, eine spezielle Impfung sei nicht möglich. Nachstehend die wichtigsten Fragen und Antworten.

Welche Gefahr besteht aktuell für die Menschen in Deutschland?

fragen und antwworten ...



quelle
http://www.faz.net/s/RubCD175863466D41BB...n~Scontent.html

ist sehr informativ

der virus ist aber gefährlich
das folgende ist mehr fachinfo - auch aus der FAZ

Zitat
H1N1
Das rätselhafte Mosaikvirus

Von Peter-Philipp Schmitt


Wissenschaftler rätseln bis heute, warum in den Jahren 1918 bis 1920 die Span...

Wissenschaftler rätseln bis heute, warum in den Jahren 1918 bis 1920 die Spanische Grippe kaum alte Menschen traf

27. April 2009 Die Parallelen scheinen offenkundig: Es handelt sich bei dem in Mexiko erstmals aufgetretenen Schweinegrippevirus wieder um ein Influenzavirus des Subtyps H1N1, es breitet sich von Mensch zu Mensch aus, die Infizierten sind überwiegend jung. Schon einmal - vor 90 Jahren - rief eine Variante des H1N1 eine der schlimmsten Pandemien der Weltgeschichte hervor, der todbringende Erreger sprang von Mensch zu Mensch über, und die Hälfte der mindestens 25 Millionen Toten war zwischen 20 und 40 Jahren alt.



quelle

http://www.faz.net/s/Rub7F74ED2FDF2B4397...n~Scontent.html

#22 RE: Schweinegrippe von coffee bean 27.04.2009 23:37

avatar

vancouver8, mach dir mal keine gedanken, wird schon nichts passieren. Ausserdem fliegst du ja nicht nach mechico .
Und weist du was? Wenn du erst einmal ein TWO/FOUR CANADIEN weg gekippt hast, dann wird alles gaaaaaaaanz anders aussehen, und hast nur noch Happy Thoughts. Naja, bis zum naechsten morgen wenigstens .
Ganz anders waere es wenn du nach alberta zum campen kommen wuerdest, dann kann es sein das du dir ...im moment jedenfalls... den achtersten abfrieren wuerdest.
Also, man zu, und viel spass bein urlaub. Wird schon schief gehen!

#23 RE: Schweinegrippe von DiplIng 28.04.2009 01:03

Vergesst nicht die ein Meter Rule....http://www.canadianliving.com/he...the_flu.php

Wenn die Flu vorbei ist, sollten wir hier "rollcall" machen...
nur mal sehen ob der Canada Traum immer noch läuft, oder ob jemand von "oben" zuschaut! (oder vom Souterrain.... )
MfG

#24 RE: Schweinegrippe von Coyote 28.04.2009 05:17

avatar

Zitat von hannes1987
hi
also hier in österreich gibt es noch keinen fall




weas einmal wieder beweist:

"auch Viren haben ihren Stolz"

Oki laut SWR3 soll aber alle die in FFM ankommen kontroliert werden und bei verdacht kommen die in die uniklinik. Alle anderen aus einem entsprechendem flug erhalten sofort bei einem bestaetigtem fall medis auch die Flugbegleiter.

Gruss

#25 RE: Schweinegrippe von dbo73 28.04.2009 07:28

avatar

Eigentlich merkwürdig, dass noch niemand eine Verschwörungs-Theorie aufgestellt hat - so à la "Zur Ablenkung von der Wirtschaftskrise.."

Aber mal im Ernst:

Wird hier nicht ein Thema etwas gar stark hochgeschaukelt? In gewissen Zeitungen werden Schlagzeilen gemacht, man könnte meinen, wir seine kurz vor dem Weltuntergang und in anderen Berichterstattungen wird darauf hingewiesen, dass bis jetzt erst in Mexico selbst Menschen am Virus gestorben sind und auch erst 20 Personen nachweislich aufgrund des Schweinegrippe-Virus. Sollte eigentlich auch zu denken geben.

http://www.blick.ch/news/ausland...pandemie-117736

http://www.drs3.ch/www/de/drs3/t...chweiz.html

#26 RE: Schweinegrippe von simo80 28.04.2009 15:10

Zitat von Coyote

Zitat von hannes1987
hi
Oki laut SWR3 soll aber alle die in FFM ankommen kontroliert werden und bei verdacht kommen die in die uniklinik. Alle anderen aus einem entsprechendem flug erhalten sofort bei einem bestaetigtem fall medis auch die Flugbegleiter.




Am Frankfurter Flughafen selbst gibt es nach Angaben eines Sprechers noch kein Sonderverfahren zur Kontrolle von aus Mexiko einreisenden Passagieren.

http://www.spiegel.de/wissenschaft/mensc...,621608,00.html

#27 RE: Schweinegrippe von schinks 28.04.2009 16:01

Zitat von dbo73
:| Eigentlich merkwürdig, dass noch niemand eine Verschwörungs-Theorie aufgestellt hat - so à la "Zur Ablenkung von der Wirtschaftskrise.."

Aber mal im Ernst:

Wird hier nicht ein Thema etwas gar stark hochgeschaukelt? In gewissen Zeitungen werden Schlagzeilen gemacht, man könnte meinen, wir seine kurz vor dem Weltuntergang stehen......


Wie jetzt,ist das denn nicht der Fall??Jetzt hab ich mir literweise desinfektionsmittel gekauft,masken fuers Gesicht und hab den Safeway leergekauft...und jetzt sagst du das stimmt nicht!!Was mach ich denn nun?

#28 RE: Schweinegrippe von schnuffi 28.04.2009 16:28

Habe gestern was zur Spanischen Grippe gelesen, so um die 1918 rum. Das fand ich dann nicht mehr so spassig. An der ersten Welle sind 8 Millionen Spanier gestorben an der zweiten Welle (weit mehr aggressiv) nochmals einige Millionen. Die Lungen fuellen sich mit Blut und man erstickt sozusagen am eigenen Blut.

Die Sache ist die, zum einen liest man Berichte, in denen es heisst, heutzutage koenne man besser damit umgehen, andere Berichte wiederum sagen, es wuerde schlimmer noch werden, da schnellere Ausbreitung moeglich ist.

Und wenn zum Beispiel damals bei der Vogelgrippe nicht tausende von Voegel gekillt worden waeren, dass es eine Katastrophe geben haette koennen.

Damals bei der Spanischen Grippe bestand der Virus wohl auch aus ner Mischung zwischen Schweine und humaner Viren. Woher das ganze kam, weiss man bis heute noch nicht und die Welle ist genauso misterioes verschwunden wie sie gekommen ist, hat aber ueber 1 Jahr angedauert.

Ich werd die Sache genau beobachten. Vielleicht ist es ja auch alles wirklich nur Panikmache.

Gruss Schnuffi

#29 RE: Schweinegrippe von simo80 29.04.2009 18:07

159 Schweinegrippe-Tote hatte Mexiko gemeldet, doch plötzlich ist nur noch von sieben die Rede. Die Krankheit sei damit womöglich nicht gefährlicher als eine normale Grippe, sagen Experten - geben aber keine Entwarnung.

"Die Diagnose des A/H1N1-Virus ist schwierig und unter den mexikanischen Gesundheitsbedingungen nicht möglich." Die Bestätigungen der Todesfälle durch Schweinegrippe mussten daher in kanadischen Labors durchgeführt werden - und anschließend waren die Zahlen deutlich kleiner.


http://www.spiegel.de/wissenschaft/mensc...,621905,00.html

#30 RE: Schweinegrippe von coffee bean 29.04.2009 19:52

avatar

...nicht nur das, die fakten des SPIEGEL's jetzt habe ich bis jetzt noch nirgendwo auf den US, oder Canada nachrichten gelesen , und nun hat die WHO dieses veroeffentlicht: "United States reported the first swine flu death outside of Mexico, and Germany and Austria became latest European nations hit by the disease".
Kommt mir langsam vor wie reinste panikmache und volks verarschung. Da passt doch garnichts mehr!

Xobor Forum Software von Xobor.de
Einfach ein Forum erstellen
Datenschutz