Seite 3 von 3
#31 RE: Mit Wohnmobil und Baby durch Kanada - brauchen Tipps von coffee bean 11.05.2009 22:01

avatar

@ FlyingMoose
Nee, sie hat keinen kommentar oder sonst was geaeussert. OK, ich sehe ein das zum teil die kommentare vieleicht off topic waren, und die dikussion mehr in richtung..mit kind reisen? ging. Trotzdem auch nicht schlecht, manch einer denkt vieleicht auch nicht ueber verschiedene punkte nach, oder ist sich dessen nicht bewusst das dieses ganz schoen anstrengend werden kann. Aber das liegt auch an der einstellung der personen selber, manche muessen alles ganz genau passend haben, bei anderen klappt improvisieren.
Und auch die meisten punkte ihrer fragen wurden nicht beantwortet, nur- die reisen mit wohnmobil punkte sind ja schon in verschieden threads hier im forum diskutiert wurden. Auch nicht schwer zu finden.
Die routen fuer reisen an der ostkueste ebenfalls. Da kann ich schon verstehen das daher niemand mehr lust hat das noch einmal alles zu posten, und auch nicht mehr auf die SUCH funktion hinweisen will.
Ich vermute also, weil keine passenden antworten gegben wurden, war fuer sie das thema erledigt. Oder vieleicht hat sie ja einfach keine zeit und ist zu sehr mit kind und vorbereitungen beschaeftigt?
Wer weis?

#32 RE: Mit Wohnmobil und Baby durch Kanada - brauchen Tipps von dhc-beaver 12.05.2009 08:54

Zitat von coffee bean
Und auch die meisten punkte ihrer fragen wurden nicht beantwortet,


Das sehe ich aber anders.

- Welcher Typ Wohnmobil wäre für uns passend - gerade auch im Hinblick auf unser Kind?
Wurde beantwortet mit "so groß wie möglich" denn es ist ja auch Budged und Führerscheinabhängig.
- Gibt es Ausstattungen, die auf Familien mit Babys Rücksicht nehmen?
Wurde beantwortet und auch daruaf hingewiesen den Transferservice in Anspruch zu nehmen
- Bei welchem Anbieter wäre es empfehlenswert zu buchen?
Wurde zumindest in diesem Thread nicht direkt beantwortet.
- Welche Route würdet ihr empfehlen? Wir wollen nicht hetzen, aber möchten doch einiges vom Land sehen (Ontario, Quebec, Nova Scotia)
Wurde beantwortet mit keine 3 Wochen lang 500km am Tag und die müssten es schon sein, wenn es bis nach NS gehen soll und wieder zurück
- Was sollten wir auf keinen Fall verpassen?
Wurde zumindest in diesem Thread nicht direkt beantwortet.
- Gibt es Orte, Sehenswürdigkeiten, Nationalparks, die mit Baby nicht oder nur schwer machbar sind?
Wurde mehrfach beantwortet mit zusätzlichem Hinwies der kinderfreundlichen Ausstattung selbst auf den Herren-Toiletten

Bei 4 Antworten auf 6 Fragen würde ich sagen, die meisten wurden beantwortet, und Canadream wurde hier im Forum so oft empfohlen, das man das moralisch als 5. Antwort werten kann.
Die Frage was man nicht verpassen sollte ist nicht zu beantworten. Alleine die Liste der "Don't miss" POIs für Ontario würde wohl das 4-Wochen-Pensum sprengen. Von Manitoulin Island über Algonquin, Webers, Mineralien sammeln in ???, die Parks um Orilla, über Parry Sound und die 10000 Islands, die Ingles falls und den Harrison Park, Souble Beach und die Niagara-Fälle, St-Jacobs Markt und Toronto, Kingston und Prescot nach Ottawa ... Hier bestellt sich der erfahrene Weltenbummler einen Lonely Planet und sucht sich raus was das Herz begehrt und ob man sich den Magnetic Hill von Moncton für 2 Dollar noch antut, wenn die Plastik- und Alu-Karre eh nicht vom Berg hochgezogen wird, und ein 2,5Tonnen GM-Eisenklotz aus der Mitte der 70er für die Demonstration nicht zur Verfügung steht kann man sich dann bei der Reiseplanung überlegen.

#33 RE: Mit Wohnmobil und Baby durch Kanada - brauchen Tipps von coffee bean 12.05.2009 16:44

avatar

Eben drum, die fragen wurden NICHT direckt beantwortet, nur mehr oder weniger angeschnitten. Aber das ging ja auch garnicht das alles zu beantworten, die waren zu generell, nur mal so auf die schnelle hier aufgestellt.
Wenn mehrere fragen gestellt werden, waere es doch besser diese direkt in dem passenden thread zu stellen.
Wohmobil,Anbieter... in: urlaub plannung in kanada
Route,Orte, Sehenswuerdigkeiten... in :Nuetzliche links zur routen plannung
Baby bezueglich ... siehe auch : Eltern ecke
Gibt es Ausstattungen, die auf Familien mit Babys Rücksicht nehmen?... was ist hier mit "Ausstattungen" genau gemeint?

Kurz und gut, niemand behauptet das diese fragen ignoriert wurden, sondern das diese nicht direkt und ausfuehrlich beantwortet wurden. Ging ja auch garnicht, weil zu viele und oberflaechliche fragen ohne jegliche informationen zu dem was dieser person denn nun eigentlich wichtig war.

Also eigentlich mal wieder ein gutes beispiel dazu, wie man NICHT fragen sollte. Zumal, wie gesagt, viele dieser punkte schon in dem forum beschrieben sind und auch wirklich leicht und schnell zu finden. Nur muss man sich ein wenig zeit dazu nehmen dies auch zu lesen.

#34 RE: Mit Wohnmobil und Baby durch Kanada - brauchen Tipps von Nemesis 13.05.2009 02:41

avatar

Zitat von FlyingMoose
bevor man sich über die Schönheiten Kanadas in den Augen von Babys streitet, würde ich erst mal überlegen, was so eine Reise mit Kleinkind eigentlich bedeutet. Doch in erster Linie Rücksicht auf das Kind mit Schlafenszeiten, ZeitumstellungsQuengelei, Essen/Stillzeiten, Aufpassen , Schutz etc. dazu kommt, dass Kleinkinder Krankheits (infekt) anfällig sind.So was macht auf einer Wohnmobiltour keinen Spaß für alle.
Der Urlaub wird also maßgeblich vom Kind gestaltet, man macht sich somit abhängig was Touren, Zeitplanung angeht.
Das Kind hat von dem Urlaub rein gar nichts, die Eltern werden immer wieder zu Kompromissen gezwungen und das bei einem Urlaub in Kanada ??? Da ich selber 2 Kinder großgezogen habe, erlaube ich mir mal einen kritischen Hinweis. Sicherlich haben verschiedene Leute mit Kleinkindern auch Ihre Erfahrungen gemacht. Aber meine persönliche Meinung ist, dass es mit Kindern im Alter von 6/7 Jahren viel angenehmer zu reisen ist, als mit Kleinkindern.
Daher erst mal das besprechen und dann weiter planen wenn`s denn unbedingt sein muß.

TheFlyingMoose



Das ist so erstmal Quatsch. Es gibt quengelige Kinder und Kinder, mit denen man total viel unternehmen kann, die im Auto nach kurzer Zeit einschlafen und auch mit 1 1/2 Jahren so gut wie noch nie einen Infekt hatten. Sicher ist es nicht das gleiche wie alleine reisen, aber mit 9 Monaten kann das schon gut gehen. Kommt aber sicher auch auf's Kind an.
Meine Tips fuer Ontario: Ottawa, 1000 Islands, Gegend um Caledon/Bolton/Orange Ville fuer Indian Summer (Strecke entlang des Bruce Trails), Niagara-on-the-Lake und von da zu den Faellen, evtl. Muskoka oder Kwartha fuer eine ruhige Zeit am See. In der GTA lohnt natuerlich auch mal ein Trip auf den CN Tower und eine Bootstour. Black Creek Pioneer Village ist mit Kind auch gut zu machen.
Oakville hat auch eine nette Waterfront, oder mal vom Highway runter und in Unionville (Markham) was essen. Viele nehmen noch St. Jacobs mit, ist so eine Art Mennoniten-Troedel. Oben bei Milton gibt es auch eine schoene Wanderstrecke mit Indianerdorf, ich glaube Crawford Lake heisst das. Die Turkey Vultures dort sind recht beeindruckend mittags im Gleitflug.
Eine sehr schoene Gegend waere auch Prince Edward County, mit Sandstraenden und Huegeln. Da sollte man mit der Faehre (Teil des Highways) uebersetzen, sehr schoene Sicht.
Ich wuerd mich von Osten nach Westen durcharbeiten, da Suedontario noch spaeter im Jahr das gute Wetter hat. Indian Summer in Caledon ist vermutlich in der zweiten Oktoberwoche auf dem Peak, vorher wuerde sich die Gegend Algonquin Park oder Georgian Bay anbieten.
Was das RV angeht sind das glaube ich umgebaute Ford F150, siehe http://www.cruisecanada.com/rent/our_vehicles/ ,der mittlere reicht fuer 2,5 Leute vollkommen, der Kleine wuerde wohl auch gehen.

Viel Spass.

ps: noch ein Tip: Quebec City Innenstadt ist fuer RVs gesperrt, man kann aber am Ufer lang und parkt recht stadtnah, wenn auch teuer. Die Stadt selbst ist fuer Nordamerika eine Besonderheit, aber als Europaer hat man wohl nichts verpasst, wenn man's auslaesst. In der Provinz Quebec kann man wohl auch gut Whalewatching machen, um Tadoussac herum wohl auch vom Strand.

#35 RE: Mit Wohnmobil und Baby durch Kanada - brauchen Tipps von FlyingMoose 13.05.2009 09:59

@nemesis:
Was denn nun ? Sind meine Aussagen nun Quatsch oder gibt es wirklich Kinder die so und Kinder die so sind ? Du wiedersprichst dich in den ersten zwei Sätzen.....
P.S. Wieviel Kinder hast du bisherher großgezogen und wie oft warst du mit denen in auf Fernreise ?
Ansonsten sind deine Tipps für die Tour sehr hilfreich und nützlich.

Schöne Woche noch

TheFlyingMoose

#36 RE: Mit Wohnmobil und Baby durch Kanada - brauchen Tipps von maxim 13.05.2009 10:25

hallo

mir ist gerade aufgefallen, dass cherrypie nur ein posting gemacht hat - das erste hier im thread.

seit dem schweigt sie und hat auch sonst keine fragen.

rätzel ?????? warum ????

#37 RE: Mit Wohnmobil und Baby durch Kanada - brauchen Tipps von coffee bean 13.05.2009 16:12

avatar

Guten morgen Maxim! Auch schon ausgeschlafen?? Guck doch mal nach einigen beitraegen der letzen drei seiten. Wir waren doch schon ein bisschen laenger auf .

#38 RE: Mit Wohnmobil und Baby durch Kanada - brauchen Tipps von Nemesis 14.05.2009 03:31

avatar

Zitat von FlyingMoose
@nemesis:
Was denn nun ? Sind meine Aussagen nun Quatsch oder gibt es wirklich Kinder die so und Kinder die so sind ? Du wiedersprichst dich in den ersten zwei Sätzen.....
P.S. Wieviel Kinder hast du bisherher großgezogen und wie oft warst du mit denen in auf Fernreise ?
Ansonsten sind deine Tipps für die Tour sehr hilfreich und nützlich.

Schöne Woche noch

TheFlyingMoose



Hi Moose,
mich stoerte diese etwas pauschale Richtung deiner Antwort. Aus eigener Erfahrung weiss ich, dass es auch ganz kleine Kinder gibt, mit denen man richtig viel unternehmen kann, die es sogar geniessen, mal woanders zu sein und die auch nicht so krankheitsanfaellig oder quengelig sind. Warum sollte man dann keinen Urlaub wagen? Allein die Photos mit Kind sind es wert, mit 9 Monaten koennen die ja bereits ein paar Schritte laufen.

@BrittaNRW:
Die Behauptung, 6-10jaehrige waeren lieber in Centerpark ist mir auch zu pauschal. In dem Alter war ich in Hong Kong, auf den Philippinen, Jordanien oder in Sri Lanka - das fand ich schon spannender als so ein Glashaus mit Wasserrutsche in Holland.

#39 RE: Mit Wohnmobil und Baby durch Kanada - brauchen Tipps von maxim 14.05.2009 06:06

Zitat von coffee bean
:lol: Guten morgen Maxim! Auch schon ausgeschlafen?? Guck doch mal nach einigen beitraegen der letzen drei seiten. Wir waren doch schon ein bisschen laenger auf .




hallo

das hier leute posten ist mir ja wohl bekannt

aber bitte genau lesen

der oder die diesen thread eröffnet hat - hat bisher nur EINMAL gepostet - auch bis heute früh.

Registriert: Mi Mai 06, 2009 09:59
Beiträge: 1


also - was genau meinst du?
das euch das bereits früher aufgefallen ist?
ja - warum posten dann einige immer noch so als wenn die person mitließt?

maybe - die kommt mal wieder oder auch nicht

#40 RE: Mit Wohnmobil und Baby durch Kanada - brauchen Tipps von coffee bean 14.05.2009 06:25

avatar

Frage: @Kaffeebohne:
hat den Cherriepie sich überhaupt einmal zu etwas geäußert ??

Antwort: Nee, sie hat keinen kommentar oder sonst was geaeussert.


Das war von gestern, und ist doch wohl dieselbe frage wie die deinige!
Und gerade deshalb hatte ich ja auch dazu kommentar abgegeben, weil weiter antworten kamen von usern, aber nichts seit dem einen posting von ihr.
ALso, WER bitte sollte deiner meinung nach dann GENAU LESEN?

____________________________________________________________________

Zitat von maxim
hallo

das hier leute posten ist mir ja wohl bekannt

aber bitte genau lesen

der oder die diesen thread eröffnet hat - hat bisher nur EINMAL gepostet - auch bis heute früh.

#41 RE: Mit Wohnmobil und Baby durch Kanada - brauchen Tipps von maxim 14.05.2009 10:20

hallo

ok, ok

Cherriepie sollte eure texte genau lesen

aber ich brauch die infos nicht : - )))
plane keine solche reise
darum lese ich eure kommentare selten

danke für den hinweis

#42 RE: Mit Wohnmobil und Baby durch Kanada - brauchen Tipps von cherrypie 27.05.2009 13:15

Hallo nach langer Zeit!

Erstmal: ja, mich gibt es noch - aber ich komme erst heute wieder dazu, ins Internet zu schauen. Da bin ich ja ganz platt von den vielen positiven und auch kritischen Antworten. Ich werde das erst mal für uns filtern.... Vielen Dank!
Klar, wir sind uns auch dessen bewusst, dass eine solche Reise mit Baby nicht ganz unproblematisch werden könnte - wir haben aber GsD ein extrem pflegeleichtes Baby, das bisher jede Reiseaktivität ohne Probleme mitgemacht hat und auf neue Eindrücke neugierig und positiv reagiert. Nur deshalb wagen wir uns an eine größere Reise. s
Wir selbst sind sehr reiseerfahren und als ehemalige Flugbegleiterin weiß ich, was da auf uns zukommt

Also, ich werde mir jetzt die hilfreichen Tipps rausfiltern und den Rest einfach freundlich "überlesen"...

#43 RE: Mit Wohnmobil und Baby durch Kanada - brauchen Tipps von coffee bean 28.05.2009 16:24

avatar

@ cherrypie
Hallo, schoen zu sehen das du doch noch da bist und auch einige der tips tatsaechlich gebrauchen kannst. Ich hoffe auf jedem fall das ihr einen super urlaub habt, und macht euch keine zu grossen sorgen wegen eurem kind, es wird den urlaub wahrscheinlich relaxter ueberstehen wie ihr . Wird schon schief gehen, dann mal los!
Werdet ihr nach dem urlaub auch posten was ihr so alles erlebt habt?

PS.... da ihr nicht im west kanada urlaub macht, ist es fuer mich zu weit , auch kenne ich mich im osten nicht genug aus...
aber ich hatte da eine idee, und euch meine telefon nummer gegeben, fuer den notfall, falls was ist. Vieleicht ist hier ja jemand im forum, welche(r) and der ostkueste lebt und euch deren nummer geben kann, so als notfall kontakt person?

Anyone???

Xobor Forum Software von Xobor.de
Einfach ein Forum erstellen
Datenschutz